Übersicht

Alles andere als verstaubt: 10 zeitlose Monumentalfilme

"Gladiator" ist einer der besten Monumentalfilme der jüngeren Filmgeschichte.
"Gladiator" ist einer der besten Monumentalfilme der jüngeren Filmgeschichte. (©Universal Pictures Home Entertainment 2018)

Ein teuer produzierter Film macht ihn nicht automatisch zum Monumentalfilm. Kommen aber Faktoren wie aufwendige Inszenierung, Massenszenen mit unzähligen Statisten, opulenten Kostümen und beeindruckenden Kulissen hinzu, sieht das schon wieder ganz anders aus. Auf welche zehn zeitlosen Monumentalfilme diese Beschreibung zutrifft, zeigt Dir die folgende Liste.

1. "Quo Vadis"

Als General Marcus Vinicius erfolgreich aus dem Krieg nach Rom zurückkehrt, verliebt er sich unsterblich in die ihm unbekannte Lygia. Doch ihrem Glück steht Kaiser Nero im Weg: Er will ein neues Rom bauen und brennt dafür die gesamte Stadt nieder.

Echt monumental: Für den Film wurden rund 32.000 Kostüme angefertigt.

  • Erscheinungsjahr: 1951
  • Handlungsjahr: 64 n. Chr.
  • IMDb-Wertung: 7,2

2. "Die zehn Gebote"

Im Zentrum steht das Leben und Handeln von Mose und seine Zeit als ägyptischer Prinz. Erst spät erfährt er, dass er eigentlich Hebräer ist und als Säugling ausgesetzt und von der Tochter des Pharaos gerettet und aufgezogen wurde. Fortan will er für sein Volk kämpfen und es aus der Sklaverei befreien.

Echt monumental: 15.000 Tiere und 14.000 Statisten waren Teil des Monumentalfilms.

  • Erscheinungsjahr: 1956
  • Handlungsjahr: zwischen dem 10. und 6. Jahrhundert v. Chr.
  • IMDb-Wertung: 7,9

3. "Ben Hur"

Eigentlich lebt Judah Ben-Hur als jüdischer Prinz und erfolgreicher Händler in Jerusalem. Doch ein unglücklicher Umstand sorgt dafür, dass er versklavt und seine Familie gefangen genommen wird. Ben-Hur schwört Rache und hat es sich zum Ziel gesetzt, seine Freiheit zurückzuerlangen.

Echt monumental: 15.000 Statisten kamen zum Einsatz. Die Kulissen wurden zudem auf einer Fläche von rund 7,3 Hektar auf dem Studiogelände erbaut. Mit 11 Academy Awards ist er zudem noch immer der erfolgreichste Oscar-prämierte Film aller Zeiten (zusammen mit "Titanic" und "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs").

  • Erscheinungsjahr: 1959
  • Handlungsjahr: 1. Jahrhundert
  • IMDb-Wertung: 8,1

4. "Spartacus"

In diesem Monumentalfilm wendet sich der titelgebende Held, ein Sklave von Geburt an, gegen seinen Gladiatorentrainer Batiatus, indem er eine Revolte anzettelt. Unterstützt von seinen Mitstreitern befreit sich Spartacus und zieht mit ihnen gemeinsam von Stadt zu Stadt, um sich gegen die Dekadenz der römischen Bevölkerung zu wehren.

Echt monumental: Der komplette Cast bestand aus 10.500 Personen.

  • Erscheinungsjahr: 1960
  • Handlungsjahr: 73 v. Chr.
  • IMDb-Wertung: 7,9

5. "Lawrence von Arabien"

Ein echter Klassiker unter den Monumentalfilmen ist auch "Lawrence von Arabien". Das Wüstenepos dreht sich um den britischen Offizier T.E. Lawrence, der im Ersten Weltkrieg die arabische Armee erfolgreich gegen die Türken anführte.

Echt monumental: Würde man den Film heute drehen, würde er rund 285 Millionen US-Dollar kosten, errechnete Steven Spielberg.

  • Erscheinungsjahr: 1962
  • Handlungsjahr: Erster Weltkrieg
  • IMDb-Wertung: 8,3

6. "Cleopatra"

Wenn es um Monumentalfilme geht, darf natürlich auch "Cleopatra" nicht in der Liste fehlen. Als einer der teuersten Filme aller Zeiten erzählt er die Geschichte der legendären Königin nach, die stets zwischen Triumph und Tragödie wandelte, während sie versuchte, sich gegen das Römische Reich zur Wehr zu setzen.

Echt monumental: Für Elizabeth Taylor wurden 65 Kostüme im Wert von 194.800 US-Dollar angefertigt. Eines der Kleider wurde aus Stoff hergestellt, der aus 24-karätigem Gold bestand. Insgesamt wurden 79 Kulissen angefertigt und 26.000 Kostüme produziert.

  • Erscheinungsjahr: 1963
  • Handlungsjahr: 48 v. Chr.
  • IMDb-Wertung: 7,0

7. "Gladiator"

General Maximus (Russell Crowe) wird vom Volk und dem amtierenden Kaiser Marcus Aurelius geliebt – zum Unmut von dessen Sohn Commodus (Joaquin Phoenix). Durch eine List wird Maximus hintergangen und muss als Gladiator fortan ums Überleben kämpfen. Seine einzige treibende Kraft: Alle Kämpfe zu überleben, um am Ende demjenigen in die Augen zu blicken, der seine Familie ermordet hat.

Echt monumental: Neben mehr als 10.000 Kostümen wurden auch über 27.000 Waffen hergestellt.

  • Erscheinungsjahr: 2000
  • Handlungsjahr: um 180 n. Chr.
  • IMDb-Wertung: 8,5

8. "Troja"

Was bietet sich mehr als monumentale Verfilmung an als Homers epische Erzählung über Troja? Als Helena, Königin von Sparta, mit Paris, dem trojanischen Prinzen, flüchtet, macht sich ihr Ehemann Menelaos nach Troja auf, um seine Frau zurückzuholen. Im Gepäck: 50.000 Griechen, Achilles und ein ziemlich cleverer Plan, die Trojaner zu überraschen.

Echt monumental: Brad Pitt musste sechs Monate lang intensiv trainieren, um einen Körper wie eine griechische Statue zu erhalten.

  • Erscheinungsjahr: 2004
  • Handlungsjahr: 1250 v. Chr.
  • IMDb-Wertung: 7,2

9. "Königreich der Himmel"

Wir befinden uns mitten in den Kreuzzügen im 12. Jahrhundert: Der Schmied Balian von Ibelin hat alles verloren, was ihm lieb und teuer war. Über einige Umwege wird er zum Ritter und macht sich auf den Weg nach Jerusalem – und wird dort zum Retter der Stadt und der Bevölkerung.

Echt monumental: Es wurden 250 Armbrüste, 200.000 Pfeile, 3.000 Schilde und 7.500 Waffen extra für den Film hergestellt.

  • Erscheinungsjahr: 2005
  • Handlungsjahr: 12. Jahrhundert
  • IMDb-Wertung: 7,2

10. "300"

"Das ist Spartaaaa!" Dieser Ausruf von König Leonidas ist legendär – genauso wie sein Kampf zusammen mit 299 Spartanern gegen eine übermächtige persische Armee und deren Anführer Xerxes. Aufgeben kommt für die stolzen Krieger nicht infrage und so locken sie die Perser in die Thermopylen, um dort eine Engstelle zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Echt monumental: Der Body Count des Films beträgt 585! An den über 600 Kostümen haben über 60 Leute gearbeitet.

  • Erscheinungsjahr: 2006
  • Handlungsjahr: 480 v. Chr.
  • IMDb-Wertung: 7,7
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben