Topliste

Auf einen Blick: 8 Hingucker im "Avengers: Infinity War"-Trailer

Die Warterei hat ein Ende: Nachdem die Fans lange ohne offizielles Bewegtmaterial zu "Avengers: Infinity War" ausharren mussten, haben sich die Marvel-Filmemacher endlich erbarmt und den ersten Trailer veröffentlicht. Wir haben den Clip gleich mehrfach geschaut und acht Momente notiert, die dem Dir vielleicht entgangen sein könnten.

1. Bruce Banner fällt schon wieder vom Himmel

 Alles Gute kommt von oben? fullscreen
Alles Gute kommt von oben? (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Gleich zu Beginn des "Avengers: Infinity War"-Trailers gibt es ein Déjà-vu: Wir sehen Bruce Banner (Mark Ruffalo) mit verwirrtem Blick in einem Krater liegen, während Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) und Wong (Benedict Wong) geschockt und bereit zur Verteidigung auf ihn herabblicken. Bei genauerem Hinsehen entdeckt man über den beiden Magiern ein Loch in der Decke des Gebäudes. Offenbar ist der Hulk einmal mehr vom Himmel gefallen, ganz wie im ersten "Avengers"-Film nach dem Gerangel mit Black Widow (Scarlett Johansson) und Thor (Chris Hemsworth).

Was wir nicht erfahren: Wie ist es zu dem Absturz gekommen? Und wo steckt der Donnergott? Schließlich befand sich der Hulk am Ende von "Thor 3: Tag der Entscheidung" mit ihm zusammen an Bord des Raumschiffs, mit dem die Bewohner Asgards evakuiert wurden.

2. Vision in Menschengestalt

 Vision zeigt sich in menschlicher Form. fullscreen
Vision zeigt sich in menschlicher Form. (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

In die Kategorie "neu" statt "schon gesehen" fällt hingegen das menschliche Aussehen von Vision (Paul Bettany). Durch den Gedankenstein in seiner Stirn ist der in "Avengers: Age of Ultron" zum Leben erweckte Held unverkennbar, doch ansonsten ist der einst rötlich-silberne Rächer kaum wiederzuerkennen. Auch emotional scheint er verändert: Die Romanze mit Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) wirkt im Clip inniger denn je.

3. Verrat oder kein Verrat: Loki und der Tesserakt

 Schlägt sich Loki erneut auf Thanos' Seite? fullscreen
Schlägt sich Loki erneut auf Thanos' Seite? (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Thors Bruder Loki (Tom Hiddleston) scheint derweil in alte Verhaltensmuster zurückzufallen: Es sieht so aus, als würde der trickreiche Gott erneut die Seiten wechseln und mithilfe des Tesserakts ein Portal durch den Raum öffnen, damit Thanos auf die Erde gelangen kann. Oder versucht der listige Unruhestifter nun etwa den galaktischen Titanen auszutricksen?

4. Erster Blick auf Proxima Midnight?

 Bühne frei für die Black Order. fullscreen
Bühne frei für die Black Order. (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Diese düstere Szene nimmt im Trailer lediglich den Bruchteil einer Sekunde ein, dennoch ist sie ein Hingucker. Der Grund: Wir bekommen erstmals ein Mitglied der Black Order zu sehen, einer Gruppe von begabten Generälen, die Thanos' Armee anführen. Angesichts des Kampfstabs, der hier nach einem der schattenhaften Gegner geworfen wird, handelt es sich vermutlich um Proxima Midnight, deren Lanze Energiestöße aussenden kann.

5. Veronica alias der Hulkbuster ist zurück

 Kommt der Hulkbuster wieder zum Einsatz? fullscreen
Kommt der Hulkbuster wieder zum Einsatz? (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Zur Erinnerung: In "Avengers: Age of Ultron" entwickelten Tony Stark (Robert Downey Jr.) und Bruce Banner gemeinsam den Iron-Man-Anzug Mark 44 alias den Hulkbuster, auch bekannt unter dem Namen Veronica. Dieser bildete Banners Versicherung: Der Anzug sollte zum Einsatz kommen, sollte der Hulk jemals außer Kontrolle geraten und Menschen gefährden – ein Fall, der eintrat, als der grüne Wüterich auf Scarlet Witch traf. Im Trailer zu "Avengers: Infinity War" feiert der Hulkbuster sein überraschendes Comeback.

6. Stirbt Vision?

 Für Vision wird es im Trailer brenzlig. fullscreen
Für Vision wird es im Trailer brenzlig. (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Der größte Schockmoment wartet bei Minute 1:42: Vision wird sein Infinity Stein direkt aus der Stirn geschnitten, an Thanos Infinity Gauntlet sehen wir den Gedankenstein allerdings nicht. Ist das künstlich erschaffene Wesen etwa das erste der zahlreichen Opfer, die Marvel-Studios-Boss Kevin Feige anteaserte? Oder können die restlichen Rächer ihn retten?

7. Einäugiger Thor

 Thor sticht mit seiner Verletzung aus "Thor: Tag der Entscheidung" ins Auge. fullscreen
Thor sticht mit seiner Verletzung aus "Thor: Tag der Entscheidung" ins Auge. (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Die letzte Szene des Clips zeigt Thor beim ersten Aufeinandertreffen mit den Guardians of the Galaxy. Und der Donnergott hat im wahrsten Sinne des Wortes den Durchblick verloren: So weiß er einerseits nicht, wer die galaktischen Außenseiter sind und präsentiert sich andererseits erstmals nach "Thor 3" mit Augenklappe. Für alle, die "Tag der Entscheidung" nicht gesehen haben, sei gesagt: Das rechte Auge von Thor fiel dessen Schwester Hela zum Opfer. Fury und der nordische Gott haben somit fortan etwas gemeinsam.

8. Wo sind Hawkeye, Ant-Man und The Wasp?

 Alle da? Von wegen! fullscreen
Alle da? Von wegen! (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Alles in allem gibt es im Trailer ein Wiedersehen mit allen Marvel-Allstars: Iron-Man, Cap, Hulk, Thor, Black Widow, Black Panther, Doctor Strange, Spider-Man, den Guardians ... – aber da fehlen doch noch einige? Für Hawkeye sowie Ant-Man und dessen Partnerin The Wasp scheint keine Zeit mehr gewesen zu sein. Oder ist an den Gerüchten um Hawkeyes düsteren Sinneswandel möglicherweise doch etwas dran?

Kinostart
Bis unsere offenen Fragen beantwortet werden, wird es wohl noch eine Weile dauern: "Avengers: Infinity War" startet am 26. April 2018 in den deutschen Kinos.

Neueste Artikel zum Thema 'The Avengers: Infinity War'

close
Bitte Suchbegriff eingeben