menu

Auf Schatzsuche: 25 Abenteuerfilme, die uns rund um den Globus führen

Die beste aller Abenteuerreihen: "Indiana Jones".
Die beste aller Abenteuerreihen: "Indiana Jones".
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Das eigene Leben ist manchmal erschreckend ereignislos. Da ist es umso schöner, abends auf der Couch in Abenteuerfilme einzutauchen. Gemeinsam mit Indy, Captain Sparrow und Co. können wir uns hier auf Schatzsuche begeben, neue exotische Länder kennenlernen und alle Gefahren und Aufgaben aus bequemer Entfernung bewältigen – naja, oder viel mehr beobachten. Wenn dann noch das passende Quäntchen Humor dabei ist, bin ich (fast) wunschlos glücklich. Diese 25 abenteuerlichen Filme kann man immer wieder gucken.

1. - 2. "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" (1984) & "Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil" (1985)

Die 1980er-Jahre brachten nicht nur die glorreichen ersten drei "Indiana Jones"-Filme hervor, sondern eine kleine, feine Filmreihe mit den damaligen Superstars Michael Douglas und Kathleen Turner. Sie geben als Abenteurer Colton und Schnulzenautorin Joan Wilder ein ungewöhnliches Paar ab, das sich im Dschungel Kolumbiens und der Wüste Nordafrikas auf Schatzsuche begibt – und die Liebe findet. Seufz!

3. "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty" (2013)

Es ist nie zu spät, seine Träume zu verwirklichen. Das ist die Quintessenz von "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty". Als Mitarbeiter eines Fotoarchivs ist das Leben Walter Mittys (Ben Stiller) alles andere als abenteuerlich. Aufregendes erlebt er nur in seinen Tagträumen. Das ändert sich jedoch, als ein wichtiges Negativ verschwindet und Mitty auf der Suche nach ihm ans Ende der Welt reist.

4. "The Jungle Book" (2016)

Moglis ganzes Leben ist ein Abenteuer, denn der Menschenjunge wächst unter den Tieren des indischen Dschungels auf. Es gibt viele schöne Adaptionen des "Dschungelbuchs" von Rudyard Kipling. Doch während der Zeichentrickfilm von 1967 ein echter Gute-Laune-Film ist, schlugen die Realverfilmung "The Jungle Book" und auch "Mogli: Legende des Dschungels" einen viel düstereren Ton an.

5. - 9. "Fluch der Karibik"-Reihe" (2003 - 2017)

Sagenumwobene (Meeres-)Schätze, verwegene Piraten und nicht nur eine Buddel voll Rum: Das ist das Geheimnis der "Fluch der Karibik"-Reihe, die inzwischen schon fünfmal erfolgreich in See gestochen ist. Das ist vor allem dem Publikumsliebling Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) zu verdanken, der jedes Abenteuer zu einer emotionalen Achterbahnfahrt macht.

10. "Tomb Raider" (2018)

Man könnte meinen, dass Lara Croft eine Figur aus einem Klassiker wie "Macbeth" ist, denn bislang schlüpften nur Oscarpreisträgerinnen in die Rolle der Schatzjägerin aus dem gleichnamigen Videospiel. Nach Angelina Jolie wurde 2018 Alicia Vikander zu der Kultfigur. In dem Remake macht sie sich auf die Suche nach ihrem verschollenen Vater – und erlebt das Abenteuer ihres Lebens.

11. - 14. "Indiana Jones"-Reihe (1981 - offen)

Wenn ich an Abenteuerfilme denke, ist das Erste, was mir einfällt, unweigerlich die "Indiana Jones"-Filmreihe von Steven Spielberg. Um das klarzustellen: Für mich gibt es nur drei "echte" Indy-Filme und die stammen alle aus den 1980er-Jahren. Egal, ob sich der Archäologe und Schatzsucher (Harrison Ford) mit Nazis, einem gruseligen Todeskult oder noch mal mit Nazis – die sind aber auch hartnäckig – anlegt: Ihn begleitet man gerne auf jedes Adventure.

15. "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" (2012)

Dwayne Johnson ist in meiner Liste gleich zweimal vertreten, denn ein muskulöser Hüne wie er eignet sich einfach ideal für Abenteuerfilme. Das beweist er auch in "Die Reise zur geheimnisvollen Insel": Dort ist er gemeinsam mit seinem Stiefsohn in spe Sean ("Tribute von Panem"-Star Josh Hutcherson) auf der Suche nach einer mysteriösen Insel. Doch als das Duo unverhofft auf dem Eiland strandet, muss es sich mit unerwarteten Gefahren auseinandersetzen.

16. "Gullivers Reisen" (2010)

Wahrhaft fantastisch geht es in "Gullivers Reisen" zu, denn in der Satire, die auf Jonathan Swifts Klassiker beruht, verschlägt es den Titelcharakter ins wundersame Land Lilliput. Hier sind die Bewohner nur wenige Zentimeter groß und Gulliver (Jack Black) damit ein schrecklich großes Monster. Doch schon bald kann er das Vertrauen der winzigkleinen Bevölkerung gewinnen.

17. - 19. "Die Mumie"-Trilogie (1999-2008)

Auch diese Trilogie kann ich nicht uneingeschränkt empfehlen. Während der Erstling rund um den verfluchten ägyptischen Hohepriester Imhotep für mich genau die richtige Mischung aus Abenteuer, Humor und Action hatte, schwächelte der Nachfolger schon etwas – Stichwort Schrumpfköpfe. Den dritten Teil, der in China spielt, kann man sich getrost ganz schenken. Und vom "Die Mumie"-Remake mit Tom Cruise will ich gar nicht erst anfangen.

20. - 21. "Jumanji" (1995) & "Jumanji: Willkommen im Dschungel" (2017)

Spätestens als Robin Williams uns 1995 in "Jumanji" in den Dschungel entführte, war klar, dass Brettspiele ihren ganz eigenen Schrecken bergen können. Ein überraschend würdiger Nachfolger für den launigen Familienspaß kam über zwanzig Jahre später mit "Jumanji: Willkommen im Dschungel" heraus. Und was soll ich sagen: Dwayne Johnson ist zwar kein Robin Williams, sorgt aber gemeinsam mit dem Cast für das richtige Nostalgiefeeling.

22. - 23. "Das Vermächtnis der Tempelritter" & "Das Vermächtnis des geheimen Buches" (2004 & 2007)

Mit "Indiana Jones" mag die "Vermächtnis"-Reihe mit Nicolas Cage als Schatzsucher nicht mithalten können, doch ein unterhaltsamer Ausflug in die Tiefen der amerikanischen Geschichte sind die Abenteuerfilme allemal. Und immerhin ist auch Diane Kruger als weibliche Hauptfigur an Bord.

24. "Prince of Persia – Der Sand der Zeit" (2010)

Abenteuer oder auch Adventures gibt es sowohl im Film als auch in Computerspielen. Wahrscheinlich auch deshalb sind in dieser Liste gleich zwei Videospielverfilmungen zu finden. Neben "Tomb Raider" hat es auch "Prince of Persia" auf die große Leinwand geschafft. Im Mittelpunkt steht Dastan (Jake Gyllenhaal), der Adoptivsohn des persischen Königs, der in den Besitz eines geheimnisvollen Dolchs kommt, mit dem man die Zeit zurückdrehen kann.

25. "Aquaman" (2018)

Nicht den Kopf schütteln! "Aquaman" hat tatsächlich fast alle Zutaten, die einen Abenteuerfilm ausmachen. Der Titelheld ist auf der Suche nach einem sagenhaften Schatz (Dreizack), reist dafür an unterschiedliche mythische Orte und muss dabei auch noch fleißig Rätsel lösen und Aufgaben bewältigen. Und er stellt sich dabei um einiges geschickter an als Jack Sparrow. Nichts für ungut!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben