Übersicht

Ausgezeichnet! Das sind die Synchronsprecher aus "Die Simpsons"

"Die Simpsons" haben hierzulande deutsche Synchronsprecher – doch welche?
"Die Simpsons" haben hierzulande deutsche Synchronsprecher – doch welche? (©Fox Broadcasting 2018)

"Die Simpsons" gehört zu den langlebigsten TV-Serien überhaupt. Wer also als Synchronsprecher für Homer, Marge und Co. engagiert wurde, für den stellt sich der Job schnell als Lebensaufgabe heraus. Auch aus diesem Grund kam und kommt es immer wieder zu Wechseln bei den deutschen Synchronsprechern. Wir haben die wichtigsten elf von früher und heute hier für Dich aufgelistet.

1. Homer Simpson

  • US-Original: Dan Castellaneta
  • 1. dt. Stimme: Norbert Gastell (Staffel 1 bis 26)
  • 2. dt. Stimme: Christoph Jablonka (seit Staffel 27)

Wir kennen Homer Simpson als liebenswerten Trottel mit Übergewicht, dem neben seiner Familie das Essen das Wichtigste ist. Untrennbar mit ihm verbunden ist die Stimme von Synchronsprecher Norbert Gastell, der das Familienoberhaupt von 1991 bis zu seinem Tod 2018 sprach – eine echte Lebensaufgabe. Außerdem sprach Gastell Rollen in den Serien "Alf" und "Disneys Gummibärenbande".

Seit Staffel 27 spricht Christoph Jablonka die Zeichentrickfigur mit dem gelben Bäuchlein. Er ist vor allem als Sprecher in Dokumentationen bekannt.

2. Marge Simpson

  • US-Original: Julie Kavner
  • 1. dt. Stimme: Elisabeth Volkmann (Staffel 1 bis 17, Mitte)
  • 2. dt. Stimme: Anke Engelke (seit Staffel 17, Mitte)

Mit ihren aufgetürmten blauen Haar ist Marge Simpson ein echter Hingucker – und die gute Seele der Familie. Im Gegensatz zu ihrem Mann ist sie nicht auf den Kopf gefallen. Ihr Charakter wurde auch durch die Synchronisation von Elisabeth Volkmann zum Leben erweckt. Nach dem Tod der Schauspielerin, die durch die Comedyserie "Klimbim" bekannt wurde, übernahm 2006 Komikerin Anke Engelke den Part. Sie orientiert sich bei der Synchronisation stärker an dem US-Original.

3. Bart Simpson

  • US-Original: Nancy Cartwright
  • dt. Stimme: Sandra Schwittau

Sohnemann Bart ist ein frecher, ungezogener Junge, der regelmäßig Wutanfälle bei seinem Vater auslöst. Gesprochen wird der Zehnjährige, der wohl nie in die Pubertät kommen wird, sowohl in der US-Version als auch in der deutschen Synchronisation erstaunlicherweise von einer Frau. Seit Beginn der Serie leiht ihm im Deutschen Sandra Schwittau ihre Stimme. Ansonsten spricht sie jedoch meist toughe Frauenrollen, wie sie häufig von Hilary Swank, Noomi Rapace und Eva Mendes verkörpert werden.

4. Lisa Simpson

  • US-Original: Yeardley Smith
  • dt. Stimme: Sabine Bohlmann

Das Kontrastprogramm zu ihrem Bruder ist die hochbegabte achtjährige Lisa. Sie ist eine weltverbessernde Außenseiterin in ihrer Familie, die an der Einfältigkeit ihres Vaters und Bruders oft verzweifelt. Sabine Bohlmann ist seit jeher die Stimme des kleinen Mädchens mit der Sternfrisur. Außerdem war sie in "Disneys Gummibärenbande" als Cubbi und in "Harry Potter und der Feuerkelch" als maulende Myrte zu hören.

5. Ned Flanders

  • US-Original: Harry Shearer
  • 1. dt. Stimme: Frank Röth (Staffel 1)
  • 2. dt. Stimme: Ulrich Frank (Staffel 2 bis 26)
  • 3. dt. Stimme: Claus-Peter Damitz (seit Staffel 27)

Was wäre Springfield ohne den frommen und wohltätigen Ned Flanders, der Homer immer ein gut gelauntes "Grüß Gott, Nachbar" entgegenjubiliert. Sprachlich erweckten inzwischen schon drei Synchronsprecher den Gutmenschen mit Abgründen zum Leben. Am bekanntesten dürfte bei Fans Ulrich Franks Stimme sein, der Flanders von Staffel 2 bis 26 belebte. Zu seinen anderen Sprechrollen gehörte unter anderem auch die von Meisterdetektiv Hercule Poirot in der ITV-Serie "Agatha Christie’s Poirot".

Nach Franks Ruhestand 2016 übernahm Claus-Peter Damitz den Part. Er ist vor allem als Synchronstimme von Peter Dinklage in "Game of Thrones" bekannt.

6. Charles Montgomery Burns

  • US-Original: Harry Shearer
  • 1. dt.Stimme: Reinhard Brock (Staffel 1 bis 24)
  • 2. dt. Stimme: Kai Taschner (ab Staffel 25)

Im Original werden etliche Figuren wie Ned Flanders, Smithers und auch Mr. Burns von einem Synchronsprecher, nämlich Harry Shearer gesprochen. Er taucht deshalb in unserer Liste gleich mehrmals auf. Hierzulande gab für viele Jahre Reinhard Brock den bösartigen Besitzer des Atomkraftwerks, der sich trotz seines fortgeschrittenen Alters rücksichtslos nimmt, was er möchte.

Reinhard Brock lieh seine Stimme auch weiteren Figuren von Springfield, die nur kurz auftauchten, wie den Stars Al Roker, Elvis Costello und James Caan, die sich im Original selbst sprachen. Zu seinen bekannteren Sprechrollen gehört auch die Stimme von Nintendos Klempner Mario in diversen Serien. Seit seinem Tod gibt Kai Taschner den Bösewicht.

7. Waylon Smithers

  • US-Original: Harry Shearer
  • 1. dt.Stimme: Gerhard Acktun (Staffel 1 bis 2)
  • 2. dt. Stimme: Hans-Georg Panczak (ab Staffel 3)

Wo Mr. Burns in der Nähe ist, ist auch sein Assistent und Mädchen für alles Smithers nicht weit. Nach einem Zwischenspiel von Schauspieler und Synchronsprecher Gerhard Acktun, der den Hörbuchverlag Alogino gründete, spricht seit Staffel 3 Hans-Georg Panczak den rückgratlosen Mitarbeiter, der seinem Chef Mr. Burns mehr oder weniger hörig ist.

Panczaks ist der Stammsprecher von Mark Hamill und sprach ihn in allen "Star Wars"-Filmen. Außerdem war er als Synchronsprecher an der "Twilight"-Saga und der "Hobbit"-Trilogie beteiligt.

8. Millhouse van Houten

  • US-Original: Pamela Hayden
  • dt. Stimme: Michaela Amler

Barts bester Freund ist mit seinem blauen Haar und der roten Brille mit keinem anderen Charakter der Serie zu verwechseln. Anders als sein Kumpan ist er ein ängstlicher Typ und eher ein Außenseiter in der Schule. Wie auch Bart wird der Junge von einer Synchronsprecherin zum Leben erweckt. Michaela Amler spricht ihn seit Beginn der Serie. Sie ist mit kleineren Sprechrollen in einer Vielzahl von Filme und Serie vertreten wie "Haunted Hill" oder "Futurama".

9. Chief Clancy Wiggum

  • US-Original: Hank Azaria
  • 1. dt. Stimme: Gernot Duda (Staffel 1)
  • 2. dt. Stimme: Michael Habeck (Staffel 2 bis 3)
  • 3. dt. Stimme: Thomas Rau (seit Staffel 4)

Als Polizeichef von Springfield tritt Chief Clancy Wiggum in "Die Simpsons" wiederholt in Erscheinung. Meist bekleckert sich der faule und übergewichtige Ordnungshüter dabei jedoch nicht mit Ruhm. Seit Staffel 4 verleiht ihm Thomas Rau stimmlich Charakter. Er dürfte dem einen oder anderen als Stimme von Optimus Prime aus der "Transfomers"-TV-Serie bekannt sein.

10. Apu Nahasapeemapetilon

  • US-Original: Hank Azaria
  • 1. dt. Stimme: Peter Musäus (Staffel 1)
  • 2. dt. Stimme: Tobias Lelle (ab Staffel 2)

Wer den Kwik-E-Mart in Springfield besucht, kommt an Besitzer Apu nicht vorbei. Der indische Einwanderer arbeitet unermüdlich in seinem Geschäft, haut dabei aber selbst Freunde oftmals übers Ohr. Nachdem Peter Musäus Apu für eine Staffel sprach, übernahm schon ab Staffel 2 Tobias Lelle diese Herausforderung. Er ist auch die deutsche Stimme von Yondu Udonta in "Guardians of the Galaxy" und sprach den Zwerg Dori in "Der Hobbit".

11. Krusty, der Clown

  • US-Original: Dan Castellaneta
  • dt. Stimme: Hans-Rainer Müller

In der US-Version werden sowohl Homer als auch Clown Krusty von demselben Sprecher gesprochen. In Deutschland hat man sich offenbar dagegen entschieden. Hier ist von Anbeginn der Serie Hans-Rainer Müller die Stimme des TV-Stars. Wer genau hinhört, erkennt, dass Müller auch die Stimme von Bender aus "Futurama" zum Besten gibt. Auch in "Family Guy" ist er in unterschiedlichen Rollen wie der des Sensenmanns wiederholt zu hören.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben