Topliste

Das machen die "How I Met Your Mother"-Schauspieler heute

Von 2005 bis 2014 trieben die Freunde aus "How I Met Your Mother" in New York ihr Unwesen.
Von 2005 bis 2014 trieben die Freunde aus "How I Met Your Mother" in New York ihr Unwesen. (©CBS BROADCASTING INC. ALL RIGHTS RESERVED 2005)

In über 200 Episoden und neun Staffeln erzählte Ted in "How I Met Your Mother" seinen Kindern alles Mögliche, nur nicht, wie er ihre Mutter kennenlernte – zumindest bis zuletzt. Dennoch oder gerade deswegen war die Serie rund um das aufregende Leben der New-Yorker-Freunde Ted, Marshall, Lilly, Robin und Barney ein großer Spaß. 

Schon seit drei Jahren ist Drehschluss bei der beliebten Sitcom und das MacLaren's muss ohne seine trinkfreudigen Stammgäste auskommen. Bedeutet das aber auch das Aus für die Karrieren der Schauspieler, die sie verkörperten? Mitnichten! Hier erfährst Du, was die ehemaligen Darsteller wie Neil Patrick Harris und Alyson Hannigan heute so treiben.

1. Josh Radnor als Ted Mosby

Das Zentrum der Serie bildet Ted Mosby (Josh Radnor), der in einer Art Rahmenhandlung seinen Kindern im Jahr 2030 davon erzählt, wie er ihre Mutter kennenlernte. Dabei driftet er aber dermaßen ab, dass er mehr von seinen Abenteuern als Endzwanziger mit seinen Freunden erzählt.

Ted ist Architekt und ein hoffnungsloser Romantiker, der auf der Suche nach der großen Liebe ist. Er denkt, sie zunächst in der Kanadierin Robin Scherbatsky gefunden zu haben, doch verschiedene Beziehungsversuche scheitern. Seine Ersatzfamilie bilden vor allem seine Freunde Marshall und Lilly, mit denen er zu Beginn auch zusammenlebt, und der exzentrische Womanizer Barney.

 Ted sieht sich als den Intellektuellen in der Freundesgruppe und hat eine Vorliebe für Rätsel. fullscreen
Ted sieht sich als den Intellektuellen in der Freundesgruppe und hat eine Vorliebe für Rätsel. (©CBS BROADCASTING INC. ALL RIGHTS RESERVED 2017)

Schon parallel zu dem Engagement in "How I Met Your Mother" versuchte sich Radnor in den Filmen "HappyThankYouMorePlease" und "Liberal Arts" als Regisseur und Drehbuchautor. Außerdem nahm er auch die Hauptrolle in beiden Werken ein. Auch wenn den Filmen kein finanzieller Erfolg beschieden war, wurden sie von der Kritik gelobt. Im Sci-Fi-Thriller "The Leaves" will Radnor demnächst erneut Regie führen.

Zuletzt schnupperte Radnor jedoch wieder Serienluft: In der historischen Serie "Mercy Street", die während des amerikanischen Bürgerkriegs spielt, verkörpert er zwei Staffeln lang den Chirurgen Jedediah Foster. Zudem wird er bald in der Serie "Rise" in der Hauptrolle als Lehrer Lou Mazzuchelli zu sehen sein.  Doch nicht nur im Film- und Serienbusiness liegt seine Begabung: Der Schauspieler ist seit 2016 Teil der Folk-Band "Radnor & Lee".

2. Jason Segel als Marshall Eriksen

Als bester Freund und Mitbewohner von Ted unterstützt Marshall Eriksen (Jason Segel) seinen Kumpel in allen Lebenslagen. Schon auf dem College lernt er Ted und seine große Liebe Lilly kennen. Er ist ein zuverlässiger und optimistischer Mensch, der nach seinem Jurastudium die Umwelt schützen möchte, aus Geldgründen aber zwischenzeitlich einen Job bei der Goliath National Bank als Barneys Kollege annehmen muss. Marshall heiratet schließlich Lilly und bekommt mit ihr im Laufe der Serie einen Sohn.

 Marshall wird von seiner Frau Lilly auch liebevoll "Marshmallow" genannt. fullscreen
Marshall wird von seiner Frau Lilly auch liebevoll "Marshmallow" genannt. (©CBS BROADCASTING INC. ALL RIGHTS RESERVED 2017)

Auch Jason Segel war noch während der Ausstrahlung von "HIMYM" umtriebig. So landete der Schauspieler Rollen in erfolgreichen Kinofilmen wie "Nie wieder Sex mit der Ex ", "Die Muppets" und "Trauzeuge gesucht". Segels Hollywood-Karriere nahm tatsächlich so an Fahrt auf, dass er nach acht Staffeln genug von "How I Met Your Mother" hatte. Doch für eine finale Staffel ließ er sich dann doch wieder verpflichten.

Umso erstaunlicher, dass es nach dem Aus der Sitcom relativ ruhig um den Schauspieler geworden ist. Seit 2014 hat Segel tatsächlich nur in drei Filmen mitgewirkt: der Komödie "Sex Tape" mit Cameron Diaz, bei der er auch am Drehbuch mitschrieb, dem Indie-Drama "The End of the Tour", in dem er den depressiven Schriftsteller David Foster Wallace verkörpert und "The Discovery", eine Netflix-Produktion, bei der Segel an der Seite von Robert Redford und Rooney Mara zu sehen ist. Die letzten beiden Rollen deuten eine Hinwendung zu ernsteren Stoffen an. Parallel veröffentlichte Segel, der zwischenzeitlich mit seiner Alkoholsucht zu kämpfen hatte, das Jugendbuch "Nightmares! - Die Schrecken der Nacht".

3. Alyson Hannigan als Lily Aldrin

Lily Aldrin, die bessere Hälfte von Marshall, wird von Alyson Hannigan verkörpert. Die impulsive Kindergärtnerin interessiert sich für Malerei und ist ihrem Liebsten herzlich zugetan. Die beiden können sogar nur mit der Kraft der Gedanken kommunizieren. Allerdings wirft sie mit ihrer Kaufsucht auch einen Schatten auf das junge Glück. Auch ist sie sehr schlecht darin, Geheimnisse zu bewahren und kann ihren Freundeskreis meisterhaft manipulieren. In Teds Flamme Robin findet sie eine beste Freundin. 

 Mit ihrer großen Liebe Marshall bekommt Lily (Alyson Hannigan) drei Kinder. fullscreen
Mit ihrer großen Liebe Marshall bekommt Lily (Alyson Hannigan) drei Kinder. (©CBS BROADCASTING INC. ALL RIGHTS RESERVED 2008)

Als einzige der "HIMYM"-Darsteller genoss Alyson Hannigan auch schon vor ihrer Rolle in der Sitcom größere Bekanntheit. Vor allem als Hexe Willow in der Fantasyserie "Buffy". Während der Laufzeit von "How I Met Your Serie" wagte sich die Schauspielerin auch an die private Familienplanung und musste gleich zu zwei verschiedenen Zeiten in der Serie ihren Babybauch verbergen. Nach dem Ende der Sitcom ließ es die junge Mutter dementsprechend auch beruflich ruhig angehen und widmete sich dem Nachwuchs mit ihrem Ehemann und ehemaligem "Buffy"-Kollegen Alexis Denisof. Zuletzt war sie im Kinofilm "Do You Take This Man" zu sehen.

4. Neil Patrick Harris als Barney Stinston

Als im wahrsten Sinne des Wortes legendärer Barney Stinston mischt Neil Patrick Harris die oftmals etwas langweilige Freundestruppe auf. Der leidenschaftliche Anzugträger ist ein echter Womanizer und probiert mithilfe seines Playbooks, mit den verschiedensten Methoden die Frauen New Yorks zu erobern – bis ihm die Liebe einen Strich durch die Rechnung macht. In Robin findet er scheinbar eine Seelenverwandte, doch die Ehe der beiden zerbricht nach drei Jahren. Er hat ein liebevolles Verhältnis zu seiner Mutter und seinem Halbbruder und denkt lange, dass Fernsehmoderator Bob Barker sein Vater ist.

 Anzüge und willige Damen bescheren Barney Stinson (Neil Patrick Harris) gute Laune. fullscreen
Anzüge und willige Damen bescheren Barney Stinson (Neil Patrick Harris) gute Laune. (©CBS BROADCASTING INC. ALL RIGHTS RESERVED 2017)

Neil Patrick Harris startete nach "How I Met Your Mother" vor allem  als Moderator durch. So war er Host der Tony-Awards, der Primetime-Emmys und durfte 2015 durch die Oscarverleihung führen. Am Broadway begeisterte der Entertainer in der Hauptrolle im Musical "Hedwig and the Angry Inch", wofür er 2014 selbst einen Tony-Award erhielt.

Außerdem spielte er in der Literaturverfilmung "Gone Girl" 2014 eine tragende Rolle. Kaum wiederzuerkennen ist Harris in seiner neuen Serie "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse", in der er den bösen Graf Olaf mimt, der die Baudelaire-Waisen um ihr Erbe bringen will. Auch privat läuft es beim Darsteller rund. Mit Ehemann David Burtka hat er zwei Kinder, die von einer Leihmutter ausgetragen wurden.

5. Cobie Smulders als Robin Scherbatsky

Die fünfte im Bunde der Freunde ist die Kanadierin Robin Scherbatsky, die zu Beginn der Serie gerade erst nach New York gezogen ist. Die TV-Moderatorin, die zeitweise sowohl mit Ted als auch Barney anbandelt, hält zunächst nichts von der Ehe und möchte keine Kinder. Die Waffennärrin trinkt gerne Scotch und raucht Zigarre. Zu ihrer großen Schande kann sie auf Dauer nicht vor ihren Freunden verbergen, dass sie in Kanada ein Teenager-Popstar namens Robin Sparkles war.

 Von wegen verträumt: Robin Scherbatsky (Cobie Smulders) ist ein echter Tomboy. fullscreen
Von wegen verträumt: Robin Scherbatsky (Cobie Smulders) ist ein echter Tomboy. (©CBS BROADCASTING INC. ALL RIGHTS RESERVED 2005)

Auch Cobie Smulders startete schon während der Laufzeit von "HIMYM" von 2005 bis 2014 auch im Kino durch. So sicherte sich die gebürtige Kanadierin die Rolle der S.H.I.E.L.D-Agentin Maria Hill in der "Avengers"-Reihe (2012 -2015). Ein gutes Kontrastprogramm zur Nicholas-Sparks-Verfilmung "Safe Haven – Wie ein Licht in der Nacht" von 2013, in der sie einen übersinnlichen Part innehatte.

Zuletzt schnupperte Smulders wieder Serienluft und besucht "HIMYM"-Co-Star Neil Patrick Harris in "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse", wobei sie mit ihrer eigenen Netflix-Serie "Friends from College" durchstartete. Eine zweite Staffel ist schon bestellt. Außerdem wir gemunkelt, dass Maria Hill in "Avengers: Infinity War" auftauchen könnte – allerdings leider ohne Samuel Jackson als Nick Fury.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben