Topliste

"Die Mumie" & Co.: Diese 10 Filme bringt das "Dark Universe"

"Die Mumie" ist erst der Anfang: Mit dem "Dark Universe" erschafft Universal seine ganz eigene "neue Welt von Göttern und Monstern".
"Die Mumie" ist erst der Anfang: Mit dem "Dark Universe" erschafft Universal seine ganz eigene "neue Welt von Göttern und Monstern". (©Universal Pictures 2017)

"Willkommen in einer neuen Welt von Göttern und Monstern": So lautet der Slogan des "Dark Universe", das Universal derzeit plant. Den Auftakt macht das Reboot zu "Die Mumie", doch zum Universum werden noch neun weitere Kreaturen hinzustoßen.

Der Plan von Universal Pictures ist klar: Jährlich soll ein neuer Film aus dem "Dark Universe" seinen Weg in die Kinos finden. Dieses neue "Cinematic Universe" wird bevölkert von zahlreichen Filmmonstern, die das Filmstudio schon in seinen Gruselklassikern aus den 1930er- bis 1950er-Jahren von der Leine ließ. Universal teasert das Ganze in einem speziellen Trailer an. Von uns gibt's dazu die passende Übersicht.

1. "Die Mumie"

"Die Mumie" gehört zu den frühen Horrorfilmen von Universal Pictures und wurde erstmals 1932 auf die große Leinwand gebracht. 2017 erhält der Film ein Reboot mit Sofia Boutella in der Hauptrolle der Mumie/Prinzessin Ahmanet. Von den Toten auferstanden, hat sie es nicht nur auf die Weltherrschaft abgesehen, sondern auch auf Grabräuber Nick Morton aka Tom Cruise.

An seine Seite gesellt sich die Geheimorganisation Prodigium, die von Dr. Jekyll geleitet wird, und die es sich zur Aufgabe gemacht hat, weltweit Monster aufzuspüren und bei Bedarf unschädlich zu machen.

Gut zu wissen: Mit "Die Mumie" startet Universal Pictures offiziell ins "Dark Universe". Ob am Ende wirklich alle geplanten Filme umgesetzt werden, wird wohl vom Erfolg des Action-Abenteuers mit Tom Cruise abhängen.

Kinostart: 8. Juni 2017

2. "Bride of Frankenstein"

"Bride of Frankenstein" wird voraussichtlich als zweiter Film das "Dark Universe" erweitern. Im Film dreht sich alles um das berühmte Monster des Dr. Frankenstein, das sich in seiner Isolation nach einer Gefährtin sehnt. Der wahnsinnige Dr. Prätorius verspricht dem Monster, eine Braut für ihn zu bauen und erpresst Dr. Frankenstein, um sich dessen Mithilfe zu sichern.

Gut zu wissen: Mit Javier Bardems vermutlich erstem Auftritt als Frankensteins Monster und der Regie von Bill Condon ("Die Schöne und das Biest"), stehen die Chancen für einen Erfolg schon mal gut. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten und Universal Hollywoodstar Angelina Jolie verpflichten können, dürften die Kinokassen klingeln.

Geplanter Kinostart: 14. Februar 2019

3. "Frankenstein"

"Frankenstein" erzählt die Geschichte des genialen Dr. Henry Frankenstein, dem es gelingt, ein aus Leichenteilen zusammengesetztes Monster zum Leben zu erwecken. Doch das Gehirn, das er für seine Kreatur verwendet hat, gehörte ursprünglich einem Mörder. Schon bald beginnt auch Frankensteins Monster, sein tödliches Unwesen zu treiben.

Gut zu wissen: Javier Bardem ("Pirates of the Caribbean: Salazars Rache") wurde als Frankensteins Monster verpflichtet und wird wohl 2019 in "Bride of Frankenstein" seinen ersten Auftritt haben.

Kinostart: unklar

4. "Dr. Jekyll and Mr. Hyde"

1953 nahm sich Universal Pictures erstmals in "Abbot und Costello treffen Dr. Jekyll und Mr. Hyde" des Stoffes von Robert Louis Stevenson an. Im Fokus steht der geniale Dr. Henry Jekyll, der ein Serum entwickelt, das ihn in den aggressiven Mr. Hyde verwandelt. In dieser Gestalt zieht er mordend durch London und verbreitet Angst und Schrecken.

Gut zu wissen: Für das Reboot hat sich Universal offensichtlich für einen neuen Ansatz entschieden. Russel Crowes Dr. Jekyll ist Leiter der Geheimorganisation Prodigium und somit eine zentrale Figur aller zum "Dark Universe" gehörigen Filme.

Kinostart: unklar

5. "The Invisible Man"

Dr. Jack Griffin ist es gelungen, ein Unsichtbarkeitsserum zu entwickeln, das er an sich selbst testet. Das Problem: Er weiß nicht, wie er wieder sichtbar werden kann. Außerdem verändert ein Inhaltsstoff des Mittels seinen Charakter und lässt ihn zunehmend bösartiger und gewissenloser werden.

Gut zu wissen: Mit Johnny Depp hat Universal Pictures bereits einen passenden Hauptdarsteller für "The Invisible Man" gefunden.

Kinostart: unklar

6. "The Wolf Man"

Während eines Waldspaziergangs mit seiner neuen Flamme Gwen wird Gutserbe Larry Talbot von einem mysteriösen Wolf angegriffen und gebissen. Wie sich später herausstellt, handelte es sich dabei um einen Werwolf, dessen Fluch nun auf Larry übergegangen ist. Schon bald verwandelt sich der Gebissene erstmals und zieht von nun an regelmäßig als wütender Wolf durch die Wälder.

Gut zu wissen: Für "The Wolf Man" würde Universal Pictures Gerüchten zufolge gerne Dwayne Johnson ("Fast & Furious") verpflichten.

Kinostart: unklar

7. "Das Phantom der Oper"

1925 nahm sich Universal Pictures des Stoffes von Gaston Leroux an und brachte "Das Phantom der Oper" mit Lon Chaney in der Hauptrolle zunächst als Stummfilm auf die große Leinwand (1930 folgte eine Tonfassung). Chaney spielt Erik, das Phantom der Oper, das in der Pariser Oper sein Unwesen treibt und zum heimlichen Förderer der jungen Sängerin Christin Daaé wird. Um seinen Willen zu bekommen, schreckt das Phantom auch vor Mord nicht zurück.

Gut zu wissen: Bislang ist noch nicht bekannt, wer an der "Dark Universe"-Variante von "Das Phantom der Oper" beteiligt sein wird und für wann das Release geplant ist.

Kinostart: unklar

8. "Creature from the Black Lagoon"

In "Der Schrecken vom Amazonas" wagt sich eine Forschergruppe weit in den dunklen Teil des unerforschten Dschungels vor und entdeckt dort mehr, als ihnen lieb sein kann. Die Kreatur aus der schwarzen Lagune tötet nicht nur zahlreiche Expeditionsmitglieder, sondern verliebt sich auch in ein weibliches Mitglied der Gruppe.

Gut zu wissen: Für "Creature from the Black Lagoon" soll Universal Gerüchten zufolge Scarlett Johansson ("Ghost in the Shell") im Visier haben. Wen sie allerdings spielen wird, ist bislang nicht bekannt.

Kinostart: unklar

9. "Dracula"

1931 erweckte Universal mit "Dracula" den Blutsauger schlechthin zu grausigem Leben. Der zieht im Film von Transsylvanien nach London und beginnt dort, in der Upper Class sein Unwesen zu treiben. Erst der berühmte Professor Van Helsing kann dem Vampir als ebenbürtiger Gegner entgegentreten.

Gut zu wissen: Wann "Dracula" zum "Dark Universe" dazu stößt, und wer daran beteiligt sein wird, ist bisher nicht bekannt.

Kinostart: unklar

10. "The Hunchback of Notre Dame"

"Der Glöckner von Notre Dame" gilt als erfolgreichster Stummfilm von Universal und machte Victor Hugos Charakter Quasimodo zu einer unsterblichen Filmikone. Die Handlung dreht sich um den missgestalteten Glöckner von Notre Dame, die schöne Esmeralda und Phoebus, den Anführer der königlichen Wache. Auch Bettlerkönig Clopin und einige andere Figuren sind in die dramatische Handlung verwickelt.

Gut zu wissen: Auch wie sich "The Hunchback of Notre Dame" ins "Dark Universe" einfügen wird, ist bisher nicht bekannt.

Kinostart: unklar

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben