Übersicht

Diese 10 Stunt-Doubles der Marvel-Stars sind die echten Superhelden

Nicht alle Stunts werden von den Marvel-Stars selbst gedreht. Doch wer sind ihre Doubles?
Nicht alle Stunts werden von den Marvel-Stars selbst gedreht. Doch wer sind ihre Doubles? (©Marvel Studios 2018)

Stunt-Doubles lassen Marvel-Darsteller wie Chris Hemsworth, Scarlett Johansson und Tom Holland auf der großen Kinoleinwand wie echte Superhelden aussehen. Die Ähnlichkeiten zwischen den Personen, deren Jobs das Drehen gefährlicher Szenen ist, und den Avengers oder den Guardians ist dabei teilweise wirklich verblüffend. Aber überzeug Dich selbst!

1. Chris Hemsworth und Bobby Holland

Seit Jahren verkörpert in Marvel-Filmen nicht nur Chris Hemsworth den Donnergott Thor aus Asgard, sondern auch Bobby Holland. Das Stunt-Double springt immer dann für den gebürtigen Australier ein, wenn es brenzlig wird. Optisch unterscheiden sich die beiden dank aufwendiger Kostüme und Masken kaum, wie ein Instagram-Bild vom Filmset eindrucksvoll beweist.

2. Scarlett Johansson und Heidi Moneymaker

Als Black Widow beziehungsweise Natasha Romanoff gehört auch Scarlett Johansson zu den Avengers. Für die Superhelden-Moves der einstigen sowjetischen Agentin ist allerdings eine andere verantwortlich – und zwar Stuntfrau Heidi Moneymaker. Die 40-Jährige dreht schon seit "Iron Man 2", also seit 2010, die Actionszenen bei Marvel für Johansson.

3. Anthony Mackie und Aaron Toney

Seit der 2014 erschienene Comicverfilmung "The Return of the First Avenger" ist Anthony Mackie als Captain Americas geflügelter Freund Falcon zu sehen. Tatkräftig unterstützt wird der Schauspieler dabei von Aaron Toney, seinem Stunt-Double. Der hat übrigens auch schon mit Chadwick Boseman bei "Black Panther" zusammengearbeitet.

4. Sebastian Stan und James Young

James Young wirkte schon in Filmen wie "Ohne Limit" oder "Raze - Fight or Die!" als Stunt-Experte mit. Seit 2014 steht er Marvel-Star Sebastian Stan zur Seite. Für ihn übernimmt er die Stunts von Captain Americas altem Kameraden Bucky Barnes, besser bekannt als der Winter Soldier.

5. Tom Hiddleston und Paul Lacovera

Natürlich kommt auch Loki-Darsteller Tom Hiddleston bei den Marvel-Filmen nicht ohne Stunt-Double aus. Für die besonders gefährlichen Szenen in "Thor" oder "Marvel's The Avengers" schlüpft Paul Lacovera in die Rolle von Odins unberechenbarem Stiefsohn.

6. Tom Holland und Holland Diaz

Tom Holland und Holland Diaz teilen sich nicht nur einen Teil ihres Namens, sondern auch die Rolle des Spider-Mans. Für den Marvel-Star Holland schwingt das Stunt-Double Diaz etwa in "Spider-Man: Homecoming" durch die Lüfte. Für den Experten war es allerdings nicht das erste Mal: Schon 2007 mimte er den Spinnenmann für Tobey Maguiere, und zwar in den actiongeladenen Szenen von "Spider-Man 3".

7. Chadwick Boseman und Daniel Graham

In "Black Panther" standen Chadwick Boseman gleich eine Handvoll Stunt-Doubles zur Verfügung.

Stuntmänner unter sich: Einer von ihnen war Daniel Graham (r.), der auf diesem Instagram-Schnappschuss an der Seite von Michael B. Jordans Stuntman Khalid Ghajji am Set des erfolgreichen Superheldenfilms zu sehen ist.

8. Ryan Reynolds und Alex Kyshkovych

Für die Stunts von Ryan Reynolds in "Deadpool" ist Alex Kyshkovych zuständig.

Während sich der Profi Kyshkovych im schwarz-roten Anzug um die knallharten Kampfszenen kümmert, ist es Reynolds vorbehalten, einen Knallerspruch nach dem nächsten rauszuhauen.

9. Zoe Saldana und Betthany Levy

Zoe Saldana ist seit dem 2014 erschienenen "Guardians of the Galaxy" Teil des Marvel-Universums. Darin verkörpert die Schauspielerin die grünhäutige Kriegerin Gamora, die gleichzeitig auch die Stieftochter von Thanos ist. Gedoubelt wurde sie dabei schon von Chloé Bruce und zuletzt in "Avengers: Infinity War" von  Bethany Levy. Letztere kennt Saldana bereits durch ihre Arbeit für "Star Trek: Into Darkness". Darin schlüpfen beide in die Rolle von Lieutenant Uhura.

10. Chris Pratt und Tony McFarr

Nein, Chris Pratt hat keinen Zwillingsbruder, sondern nur ein Stunt-Double, das ihm wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Bereits in "Jurassic World" übernahm Tony McFarr die gefährlichen Szenen für Chris Pratt.

In "Guardians of the Galaxy Vol. 2" kam es zu einer erneuten Zusammenarbeit zwischen den beiden. Und ganz offensichtlich können sie sich sich ganz gut leiden. Zu einem Instagram-Foto erklärte Chris Pratt seinem Stunt-Double einmal: "Ich liebe dich, Kumpel!"

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben