Topliste

Diese 11 neuen Kinotrailer im September solltest Du gesehen haben

Auch im September versorgte Sony Kino-Fans wieder mit jeder Menge neuen Bildmaterials zu "Jumanji 2".
Auch im September versorgte Sony Kino-Fans wieder mit jeder Menge neuen Bildmaterials zu "Jumanji 2". (©Sony Pictures 2017)

Die kalte Jahreszeit naht und damit auch die Kino-Hochsaison. Zeit, sich mithilfe der neusten Kinotrailer über die kommenden Blockbuster zu informieren. Und vor packenden Filmclips konnten sich Hollywoodfans im September gar nicht retten. Hier sind noch einmal die elf Highlights des vergangenen Monats im Überblick.

1. "Fack Ju Göhte 3"

Die Klasse von "Lehrer wider Willen" Zeki Müller (Elyas M'Barek) droht vor dem Abitur einmal mehr das Handtuch zu werfen: Die Chaos-Schüler sollen einen Leistungstest absolvieren, bevor sie überhaupt zur Abschlussprüfung zugelassen werden. Klar, dass Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben) und Co. davon wenig begeistert sind.

Die Fans hingegen blicken diesem neuerlichen Trubel an der Goethe-Gesamtschule mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen, denn schon jetzt steht fest: Der kommende Film wird der "Final Fack". Regisseur Bora Dagtekin, der schon die ersten zwei Filme inszenierte, schließt seine irrwitzige Kinoreihe mit "Fack Ju Göhte 3" ab.

Kinostart: 26. Oktober 2017

2. "Mord im Orient-Express"

Wilde Schuldzuweisungen und geknurrte Drohungen dominieren derweil den zweiten Trailer zur Neuauflage des Kriminalklassikers "Mord im Orient-Express". Waffen werden gezückt, Schläge ausgeteilt – die Stimmung spitzt sich langsam aber sicher zu und die Fans können es kaum noch abwarten, bis das starbesetzte Remake von Kenneth Branagh ("Thor") endlich in den Kinos einrollt. Unter anderem sind "Star Wars"-Schauspielerin Daisy Ridley und Hollywoodikone Johnny Depp ("Fluch der Karibik") auf diesen mutmaßlichen Erfolgszug aufgesprungen.

Kinostart: 9. November 2017

3. "Pitch Perfect 3"

Die Reunion der Bellas steht bevor: Ein letztes Mal wollen die durch den College-Abschluss getrennten Pitches bei einem internationalen Event zusammen auftreten, anstatt auf Solopfaden im Berufsleben durchzustarten. Dabei erwartet sie allerdings neue, starke Konkurrenz, eine große Versuchung für Becca (Anna Kendrick) und tränenreiche Zeiten für Fat Amy (Rebel Wilson).

Auch abseits der Kamera sind die Bellas-Darstellerinnen während der Dreharbeiten unzertrennlich, wie Anna Kendrick im Interview mit Entertainment Weekly bestätigt. "Es ist total wie im Sommercamp", so die Schauspielerin. "Wir verbringen jeden wachen Moment miteinander [...] Es fängt [langsam] so an: 'Oh mein Gott, wenn ich diese Mädchen für nur eine weitere Sekunde sehe ...' und dann ist es jedes Wochenende wieder so: 'Was plant ihr, Leute?'"

Kinostart: 21. Dezember 2017

4. "Jumanji 2: Willkommen im Dschungel"

Im Original von 1995 landeten die Figuren aus dem Brettspiel "Jumanji" in der realen Welt, im verspäteten Sequel mit Dwayne "The Rock" Johnson ist es nun umgekehrt: Die vier Teenager Spencer, Anthony, Bethany und Martha werden in die Videospiel-Version des Dschungel-Abenteuers hineingezogen und müssen sich in den Körpern ihrer Avatare durch den gefährlichen Urwald zurück in ihr Leben kämpfen.

Musikalisch untermalt wird das Ganze im neuen Trailer passenderweise mit dem Song "Welcome to the Jungle" der Rockband Guns N' Roses.

Kinostart: 21. Dezember 2017

5. "The Current War"

Ebenfalls im September erschien der erste Kinotrailer zum Biopic "The Current War" mit Benedict Cumberbatch ("Sherlock"), der als Thomas Edison in den Erfinder-Wettstreit mit seinem ärgsten Konkurrenten George Westinghouse (Michael Shannon) tritt. Dabei dürfte zuerst den US-Kinogängern ein (elektrisches) Licht aufgehen, denn während der Film dort bereits am 24. November anläuft, müssen sich die deutschen Fans noch bis Januar 2018 gedulden.

Kinostart: 11. Januar 2018

6. "The Commuter"

Action-Veteran Liam Neeson ("The Grey – Unter Wölfen") wandelt derweil auf gewohnteren Pfaden. Im ersten Kinotrailer zu seinem kommenden Film "The Commuter" hat Neeson als MacCauley wieder einmal wenig Zeit, um eine bestimmte Person ausfindig zu machen, während ihm eine ganze Organisation im Nacken sitzt, die – Überraschung – seine Familie bedroht. Kommt Dir bekannt vor? Kein Wunder, für Neeson und Regisseur Jaume Collet-Serra ("Non-Stop") ist es die vierte Zusammenarbeit und das Duo setzt auf altbewährte Actionthriller-Muster à la "96 Hours".

Der Hauptdarsteller hat offenbar selbst keine Lust mehr auf die immer gleichen Kino-Kracher. Beim Toronto International Film Festival verkündet der Schauspieler laut CBC, er habe keine Lust mehr auf weitere Action-Blockbuster. Nach "The Commuter" habe er noch einen weiteren gedreht, aber damit soll dann Schluss sein. Er fühle sich mit seinen 65 Jahren einfach zu alt für die Rolle des Haudrauf.

Kinostart: 11. Januar 2018

7. "Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone"

Vergleichsweise frisch im Action-Geschäft ist hingegen Dylan O'Brien ("Teen Wolf"). Demnächst ist der Schauspieler als nach Rache dürstender Agent mit "American Assassin" in den Kinos zu sehen. Anschließend strebt sein erstes Sci-Fi-Franchise dem Abschluss entgegen: Nachdem sich die "Maze Runner"-Anhänger aufgrund des Stunt-Unfalls von Hauptdarsteller O'Brien lange in Geduld üben mussten, gab es zuletzt endlich ein Lebenszeichen von Thomas und Co. Fox veröffentlichte im September den ersten Trailer zum finalen Film der Trilogie.

Kinostart: 1. Februar 2018

8. "Auslöschung"

Eine Todeszone existiert auch in der Bestsellerverfilmung "Auslöschung" (Original: "Annihilation") von "Ex Machina"-Regisseur Alex Garland. Und in ebendieses Sperrgebiet macht sich Natalie Portman ("Black Swan") in der Rolle einer Biologin auf, um deren verschwundenen Ehemann zu finden, der von seiner Expedition nie zurückkehrte. Drei weitere Mitstreiterinnen begleiten die junge Wissenschaftlerin in die Area X, doch auch die Team-Mitglieder bergen Geheimnisse.

"Auslöschung" basiert auf dem ersten Teil der preisgekrönten Southern-Reach-Trilogie des amerikanischen Fantasy-Autors Jeff VanderMeer. Wer sich nicht mehr bis zum Kinostart im Februar gedulden kann, sollte demnach einen Abstecher zum Buchhändler einplanen.

Kinostart: 22. Februar 2018

9. "Red Sparrow"

Nachdem Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence ("Silver Linings") jüngst mit Darren Aronofskys "mother!" die Kinogänger erzittern ließ, steht bereits der nächste Film mit der emsig arbeitenden Schauspielerin in den Startlöchern. Im Thriller "Red Sparrow" schlüpft Lawrence in die Rolle der schönen, russischen Spionin Dominika, die auf den CIA-Agenten Nathaniel (Joel Edgerton) angesetzt wird.

Während im Film schnell alles drunter und drüber geht, sorgte hinter der Kamera ein eingespieltes Team für Ruhe: Regisseur Francis Lawrence inszenierte schon drei der vier "Tribute von Panem"-Teile, in denen Jennifer Lawrence die Hauptrolle spielte. Ob das Duo mit dem "Roten Spatzen" ebenso erfolgreich sein wird, wie mit dem Spotttölpel, wird sich im März des kommenden Jahres zeigen.

Kinostart: 1. März 2018

10. "Tomb Raider"

Apropos toughe Leinwand-Kriegerin: Lara Croft ist zurück! Im ersten Trailer zum Reboot der Videospiel-Verfilmung ist erstmals Oscarpreisträgerin Alicia Vikander ("The Danish Girl") als Titelheldin zu sehen. Dass diese nun etwas jünger wirkt, ist dabei durchaus gewollt: Anders als noch die Adaptionen mit Angelina Jolie in der Hauptrolle beruht der Blockbuster mit Vikander auf der Neuauflage der Spiele von 2013, in der die Grabräuberin nach ihrem Uniabschluss erstmals als Archäologin zu einem Abenteuer aufbricht.

Kinostart: 15. März 2018

11. "Isle of Dogs"

Völlig aus der Masse der restlichen Kinotrailer hervor sticht der Clip zum zweiten Stop-Motion-Film von Regisseur Wes Anderson. Das animierte Puppen-Theater spielt im Japan der Zukunft, wo kurzerhand alle Hunde auf eine abgelegene Müll-Insel verbannt werden. Ein kleiner Junge will dies nicht akzeptieren und macht sich auf, seinen liebsten Vierbeiner wieder zu finden.

Hinter den Hunden und den restlichen Figuren verbergen sich dabei alles andere als räudige Köter: Hollywoodstars wie Tilda Swinton, Bill Murray, Edward Norton, Bryan Cranston und Scarlett Johansson liehen den Charakteren im englischen Original ihre Stimmen.

Kinostart: 3. Mai 2018

Neueste Artikel zum Thema 'Tomb Raider 2018'

close
Bitte Suchbegriff eingeben