Topliste

Diese 7 Stars spielen in "Harry Potter" und "Game of Thrones" mit

Natalia Tena (r.) spielte in "Harry Potter" eine besonders farbenfrohe Hexe. In "Game of Thrones" war sie eine Wildling-Frau.
Natalia Tena (r.) spielte in "Harry Potter" eine besonders farbenfrohe Hexe. In "Game of Thrones" war sie eine Wildling-Frau. (©Facebook/HarryPotterUK 2017)

Zwischen Hogwarts und Westeros herrscht reger Austausch: Zahlreiche Schauspieler erweckten sowohl J. K. Rowlings "Harry Potter"-Universum als auch George R. R. Martins "Game of Thrones"-Welt zu filmischem Leben. Hast Du diese sieben Darsteller erkannt?

1. Ian Whyte

Spezialist für Großes: Ian Whyte, hier als Riese Wun Wun in "Game of Thrones"
Spezialist für Großes: Ian Whyte, hier als Riese Wun Wun in "Game of Thrones" (© 2017 Twitter/WiCnet)

Der walisische Schauspieler Ian Whyte spielte in "Game of Thrones" eine ganze Reihe von Figuren, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind sehr groß. Der Ex-Basketballprofi mit einer Körpergröße von 2,16 Metern spielte in Westeros mehrere Weiße Wanderer, den Riesen Wun Wun und in der zweiten Staffel sogar den hünenhaften Ser Gregor "Der Berg" Clegane. Auch im "Harry Potter"-Franchise wurde er für seine beeindruckende Statur gecastet, die er in "Harry Potter und der Feuerkelch" der Halbriesin Madame Olympe Maxime lieh. Für Nahaufnahmen, in denen die Gesichtszüge (aber nicht die exakte Größe) der Figur erkennbar waren, wurde die Schauspielerin Frances de la Tour engagiert.

2. David Bradley

Sowohl in "Game of Thrones" als auch in "Harry Potter" spielte David Bradley einen Fiesling.
Sowohl in "Game of Thrones" als auch in "Harry Potter" spielte David Bradley einen Fiesling. (© 2017 Picture Alliance/Photoshot)

Als fieser Hausmeister Argus Filch durchstreift David Bradley die Flure der Zaubererschule Hogwarts auf der Suche nach Schülern, die er seinen berüchtigten Strafen unterziehen kann. Die Rolle, die der Brite in "Game of Thrones" übernimmt, ist dem gar nicht so unähnlich: Hier spielt er Walder Frey, den betagten und gerissenen Patriarchen des großen Frey-Clans. Nachdem Robb Stark das Versprechen, eine von Freys Töchtern zu heiraten, brach, heckte der gekränkte Lord die berüchtigte Rote Hochzeit aus.

3. Michelle Fairley

Beliebt für Mutterrollen: Michelle Fairley
Beliebt für Mutterrollen: Michelle Fairley (© 2017 Picture Alliance/Eventpress)

In den ersten drei "Game of Thrones"-Staffeln ist Catelyn Stark eine zentrale Figur des Stark-Clans und beständig um das Wohlergehen ihrer über ganz Westeros verstreuten Kinder besorgt. Die in Nordirland geborene Schauspielerin Michelle Fairley verkörpert die Matriarchin in der Serie und hatte auch in "Harry Potter" einen kurzen Auftritt in einer Mutterrolle: In "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1" spielt sie die Mutter von Hermine Granger (Emma Watson) in einer herzzerreißenden Szene, in der die junge Hexe sich selbst aus dem Gedächtnis ihrer Eltern löscht, um sie nicht in Gefahr zu bringen.

4. Ciarán Hinds

Wandelbar: Ciarán Hinds sah in "Game of Thrones" und "Harry Potter" sehr unterschiedlich aus.
Wandelbar: Ciarán Hinds sah in "Game of Thrones" und "Harry Potter" sehr unterschiedlich aus. (© 2017 Picture Alliance/APInvision)

Der nordirische Schauspieler Ciarán Hinds ist "Game of Thrones"-Fans wegen seiner Darstellung des tragischen Königs-Jenseits-der-Mauer, Manke Rayder, bekannt, den er mit Stoppelkinn, Sturmfrisur und dickem Fellmantel spielte. Kaum wiederzuerkennen ist er in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2": Als Albus Dumbledores Bruder Aberforth verschwinden seine Gesichtszüge hinter einem wallenden, weißen Bart und unter langen, weißen Haaren.

5. Julian Glover

In "Harry Potter" nur zu hören, in "Game of Thrones" mit Rauschebart: Julian Glover
In "Harry Potter" nur zu hören, in "Game of Thrones" mit Rauschebart: Julian Glover (© 2017 Picture Alliance/Photoshot)

Zugegeben: Sichtbar ist Schauspielveteran Julian Glover in "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" nicht. Im zweiten Teil der Filmreihe leiht er allerdings seine Stimme der Riesenspinne Aragog. In "Game of Thrones" ist er auch körperlich präsent: Als hochbetagter Großmaester Pycelle versucht er immer wieder, seinen Einfluss in Königsmund gegen Cersei Lannister zu verteidigen.

6. Natalia Tena

Natalia Tena wurde mit bunten Haaren zum "Harry Potter"-Kult.
Natalia Tena wurde mit bunten Haaren zum "Harry Potter"-Kult. (© 2017 Picture Alliance/abaca)

Als Metamorphmagierin Nymphadora Tonks durfte Schauspielerin Natalia Tena in mehreren "Harry Potter"-Filmen eine Reihe von Frisuren und knalligen Haarfarben ausleben. In "Game of Thrones" war sie in den Staffeln eins, zwei, drei und sechs mit von der Partie: Sie spielte die Wildlingsfrau Osha, die sich im Dienst des Stark-Hauses um Rickon kümmerte, bevor beide dem sadistischen Ramsay Bolton in die Hände fielen.

7. Jim Broadbent

Jim Broadbent bringt demnächst Oscar-Glamour nach Westeros.
Jim Broadbent bringt demnächst Oscar-Glamour nach Westeros. (© 2017 picture alliance/empics)

In "Harry Potter und der Halbblutprinz" kommt Horace Slughorn nach Hogwarts, um dort Severus Snape als Lehrer für Zaubertränke abzulösen. Verkörpert wird er in den Filmen von Jim Broadbent, der als Oscarpreisträger eine hochkarätige Ergänzung für den Cast darstellte. In "Game of Thrones" war der Schauspieler zwar noch nicht zu sehen, doch dieser Zustand wird nicht mehr lange anhalten: Für die kommende siebte Staffel der Serie ist bereits bestätigt, dass der Brite eine Rolle übernehmen wird. Wir sind gespannt!

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben