Topliste

Diese 7 TV-Eltern sind in echt fast genau so alt wie ihre Kinder

John und Dean Winchester aus "Supernatural" könnten im wahren Leben auch Brüder sein.
John und Dean Winchester aus "Supernatural" könnten im wahren Leben auch Brüder sein. (©Youtube/Kyrasoth; Warner Bros. 2017)

Im Fernsehen spielen sie Eltern und Kind, doch im wahren Leben sind die Altersabstände dieser sieben Schauspielerpaare dermaßen gering, dass es am Set eher wie in einer WG zugegangen sein dürfte. Was soll man auch erwarten, wenn (Serien-)Mutter und Sohn beispielsweise im wahren Leben gerade mal ein Jahr auseinanderliegen?!

Vor allem die Maskenbildner am Set dürften mit den folgenden sieben Schauspieler-Kombinationen ihren Spaß gehabt haben. Denn während die einen Stars deutlich verjüngt werden mussten, bekamen andere Kollegen mal eben ein paar Jahre drauf geschminkt.

1. John und Elena Gilbert aus "Vampire Diaries" (2009 - 2017)

Okay, zugegeben: In "Vampire Diaries" wurden John und Elena anfangs als Onkel-(Adoptiv-)Nichten-Gespann eingeführt. Doch schon im Verlauf der ersten Staffel erfährt die Highschool-Schülerin die Wahrheit. Unnötig zu sagen, dass die Beziehung insgesamt nicht besonders einfach ist.

Als ob das nicht schon schräg genug gewesen wäre, liegt das Alter der beiden Darsteller Nina Dobrev und David Anders auch dermaßen nahe beieinander, dass sie ebenso gut Bruder und Schwester hätten sein können. Oder ein Liebespaar ... 2013 machten sogar Gerüchte über ein mögliches Techtelmechtel der beiden die Runde.

  • Alter bei Erstausstrahlung der Serie: 28 und 20
  • Altersunterschied: 8 Jahre

2. John und Dean Winchester aus "Supernatural" (seit 2005)

John und sein älterer Sohn Dean haben in "Supernatural" so ihre Höhen und Tiefen. Was vermutlich unter anderem daran liegt, dass beide einen ähnlich großen Dickkopf haben. Trotzdem stirbt Daddy Winchester sogar für seinen Sohn und beide Winchester-Jungs behalten ihren alten Herrn auch in Staffel 13 nach wie vor in guter Erinnerung.

Auch abseits von "Supernatural" sind Jeffrey Dean Morgan und Jensen Ackels ziemlich dicke, was unter anderem an dem relativ geringen Altersabstand liegen könnte. Auch nachdem der John-Darsteller zu "The Walking Dead" weitergezogen ist, bleibt die Serienfamilie unter anderem via Social Media in Kontakt.

  • Alter bei Erstausstrahlung der Serie: 39 und 27
  • Altersunterschied: 12 Jahre

3. Vivian und Hilary Banks aus "Der Prinz von Bel-Air" (1990 - 1996)

Vivian und Hilary Banks sind in "Der Prinz von Bel-Air" nicht immer einer Meinung. Vor allem die snobbistische Art und Shoppingsucht der ältesten Banks-Tochter sorgt hin und wieder gerne mal für Ärger und Unverständnis. Vermutlich auch, weil Mutter Vivian ursprünglich aus einfachen Verhältnissen stammt.

Darüber, ob und wie stark angespannt das Verhältnis zwischen Vivian-Darstellerin Janet Hubert und ihrer (nicht so viel jüngeren) Serien-Tochter Karyn Parsons Off-Screen tatsächlich war, gibt es einige Gerüchte. Fakt ist aber wohl, dass die Schauspielerin seit ihrem Ausstieg (oder Rausschmiss) nach Staffel 3 nicht besonders gut auf den Großteil ihrer früheren Serien-Familie zu sprechen ist. Allen voran Serien-Neffe Will Smith.

  • Alter bei Erstausstrahlung der Serie: 34 und 23
  • Altersunterschied: 11 Jahre
 Vivian und Hilary Banks sind ein eingespieltes Mutter-Tochter-Gespann. Zoff inklusive ... fullscreen
Vivian und Hilary Banks sind ein eingespieltes Mutter-Tochter-Gespann. Zoff inklusive ... (©Youtube/Mariana Berdianu 2017)

4. Earl "Pops" Johnson und Andre "Dre" Johnson Sr. aus "black-ish" (seit 2014)

Eigentlich haben Pops und Dre eine ziemlich gute Beziehung – außer, wenn sie mal wieder unterschiedlicher Meinung sind. Es ist aber auch zu doof, wenn man sich selbst als den Patriarchen der Familie sieht. Und dann Big Daddy mit seiner ganz eigenen Meinung um die Ecke kommt. Oder umgekehrt ...

Das gute Zusammenspiel von Laurence Fishburne und seinem Serien-Sohn Anthony Anderson könnte auch an dem geringen Altersabstand der beiden Schauspieler liegen. Immerhin trennt beide weniger als ein Jahrzehnt.

  • Alter bei Erstausstrahlung der Serie: 53 und 44
  • Altersunterschied: 9 Jahre

5. Elizabeth "Teena" Kuipers Mulder und Fox Mulder aus "Akte X" (1993 - 2002)

Fox Mulder liebt seine Mutter Elizabeth und auch die von vielen liebevoll "Teena" genannte Frau würde wohl alles für ihren Sohn tun. Inklusive lügen, um ihn vor der schmerzhaften Wahrheit über das Syndikat, den Raucher und die Entführung seiner kleinen Schwester Samantha zu schützen.

Die On-Screen-Beziehung der beiden "Akte X"-Stars David Duchovny und Rebecca Toolan war so gut (und das Make-up von Toolan so unvorteilhaft), dass wohl kaum ein Zuschauer vermutet hätte, dass beide tatsächlich quasi gleich alt sind.

  • Alter bei Erstausstrahlung der Serie: 34 und 33
  • Altersunterschied: 1 Jahr

6. Ruth & Nate Fisher aus "Six Feet Under – Gestorben wird immer" (2001 - 2005)

Die Mutter-Sohn-Beziehung von Ruth und Nate in "Six Feet Under – Gestorben wird immer" als leicht angespannt zu bezeichnen, wäre zum Teil noch deutlich untertrieben. Ruth verhält sich ihren Kindern gegenüber recht kühl und hat eigentlich an jeder Frau in Nates Leben etwas auszusetzen. Obwohl ihre beiden Söhne Nate und Michael das familieneigene Bestattungsunternehmen offiziell führen, ist sie als graue Eminenz im Hintergrund stets präsent.

Off-Screen war die Beziehung von Frances Conroy und ihrem Serien-Sohn Peter Krause übrigens wohl deutlich entspannter. Bis heute soll sich der gesamte Cast glänzend verstehen, wozu auch der Altersdurchschnitt am Set beigetragen haben könnte.

  • Alter bei Erstausstrahlung der Serie: 48 und 36
  • Altersunterschied: 12 Jahre

7. Anthony Cooper und John Edward Locke aus "Lost" (2004 - 2010)

Wenn eine Serien-Vater-Sohn-Beziehung als so richtig mies bezeichnet werden kann, dann wohl die von Anthony Cooper und seinem unehelichen Sohn John Locke. Erst mit Ende 30 findet Locke durch einen Privatdetektiv heraus, wer sein biologischer Vater wirklich ist, nur um von dem als Nierenspender ausgenutzt und später aus einem Fenster im achten Stock geschubst zu werden.

Den Altersunterschied der "Lost"-Darsteller Kevin Tighe und Terry O'Quinn in der Serie glaubhaft auszugestalten, dürfte dabei gar nicht so einfach gewesen sein. Zum einen liegen in Wahrheit nur wenige Jahre zwischen dem angeblichen Vater-Sohn-Gespann. Zum anderen lässt O'Quinns Glatze den Serien-Sohn nicht gerade jünger wirken ...

  • Alter bei Erstausstrahlung der Serie: 60 und 52
  • Altersunterschied: 8 Jahre

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben