Übersicht

Filme mit Heath Ledger: 8 Tipps für Fans des vielseitigen Stars

"Brokeback Mountain" verschaffte Heath Ledger die erste Oscarnominierung.
"Brokeback Mountain" verschaffte Heath Ledger die erste Oscarnominierung. (©picture alliance/Everett Collection 2018)

Zum bereits zehnten Mal jährt sich der Todestag von Hollywoodstar Heath Ledger, doch seine Fans haben ihn bis heute nicht vergessen. Und auch von anderen Filmschaffenden und Kritikern wird der Star noch immer als großartiger und besonders facettenreicher Künstler gewürdigt. Acht seiner besten Filme, die die Vielseitigkeit von Heath Ledger unter Beweis stellen, haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Doku-Tipp für Fans
2017 erschien eine Doku über Heath Ledger, die das Leben des Stars rückblickend unter die Lupe nimmt. "I Am Heath Ledger" besteht aus Interviewausschnitten und diversem anderen Filmmaterial inklusive zahlreicher privater Aufnahmen von Ledger persönlich.

1. "10 Dinge, die ich an Dir hasse" (1999)

Mit "10 Dinge, die ich an Dir hasse" ging es für Heath Ledger Ende der 1990er so richtig los.

In der Teeniekomödie verkörpert der Schauspieler Patrick Verona, einen an seiner Highschool verschrienen Rockertypen. Der lässt sich breitschlagen, gegen Bezahlung mit der kratzbürstigen Kat Stratford (Julia Stiles) auszugehen – damit sich sein Geldgeber an deren kleine Schwester ranmachen kann. Doch als er sich wirklich in Kat verliebt, wird die Sache kompliziert. Und dann fliegt der Handel auf ...

  • Klassisch: Die Handlung von "10 Dinge, die ich an Dir hasse" wurzelt in großer Literatur – sie ist an Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung" angelehnt.

2. "Der Patriot" (2000)

Es sind wüste Zeiten, die Amerika Ende des 18. Jahrhunderts durchmachen muss: Der Unabhängigkeitskrieg gegen Großbritannien tobt und die Kämpfe ziehen Schneisen der Verwüstung durchs Land.

Auch der Witwer und frühere Kriegsheld Benjamin Martin (Mel Gibson) kann das nicht länger ignorieren, als sein ältester Sohn Gabriel (Heath Ledger) sich auf eigene Faust den amerikanischen Truppen anschließt. Als die britische Armee seinen Sohn gefangen nimmt und als Spion hinrichten will, sieht Martin sich endgültig zur Aktion genötigt ...

  • Durchsetzungsfähig: Für die Rolle in "Der Patriot" setzte sich Heath Ledger gegen andere Jungstars der Zeit durch, wie Joshua Jackson, Elijah Wood, Jake Gyllenhaal, Brad Renfro und Ryan Philippe.

3. "Ritter aus Leidenschaft" (2001)

Nur Adelige dürfen als Ritter an Turnieren teilnehmen. Das ist auch dem jungen William Thatcher (Heath Ledger) bewusst. Trotzdem beschließt er, den Platz seines Herren während eines Turniers einzunehmen – der hat sich nämlich einfach die Frechheit erlaubt, vorzeitig zu sterben.

William sieht so seine große Gelegenheit gekommen, endlich selbst zum Ritter aufsteigen zu können. Doch als er auf Graf Adhemar von Anjou trifft, der mit William nicht nur auf dem Turnierplatz wetteifert, sondern auch um die Gunst der schönen Lady Jocelyn (Shannyn Sossamon) konkurriert, scheint sein Glück am Ende zu sein ...

  • Ritterlich: Für "Ritter aus Leidenschaft" musste Heath Ledger extra Tjosten lernen, den Lanzenzweikampf von Rittern zu Pferde.

4. "Die vier Federn" (2002)

Harry Faversham (Heath Ledger) scheint eine glänzende Zukunft vor sich zu haben: Als Sohn eines Generals und talentierter Soldat kann er sich auf eine vielversprechende Offizierslaufbahn freuen. Mit Ethne (Kate Hudson) hat er zudem seine große Liebe zur Verlobten. Doch dann soll Harrys Regiment in den Krieg im Sudan ziehen – und der Soldat erklärt seinen Rücktritt.

Von Freunden, Familie und seiner Verlobten als Feigling geächtet, folgt Harry dem Regiment doch noch auf eigene Faust nach Afrika, um seine Ehre wiederherzustellen. Und verliert dabei beinahe noch viel mehr als nur sein Leben ...

  • Symbolisch: Die vier weißen Federn, die Heath Ledgers Figur im Film erhält, sollen ein Zeichen für Feigheit sein.

5. "Brokeback Mountain" (2005)

Ennis Del Mar (Heath Ledger) und Jack Twist (Jake Gyllenhaal) arbeiten als Schafhirten für einen Zuchtbetrieb in Wyoming. Über mehrere Wochen müssen beide mit der Herde ins Gebirge ziehen und leben dort von der Außenwelt abgeschnitten in einem Zeltlager.

Mit der Zeit wird aus der Männerfreundschaft mehr, und als sie ins Tal zurückkehren, ist nichts mehr, wie es war. Trotzdem versuchen beide, ein normales Leben mit Frau und Kindern zu führen. Aber die gemeinsame Zeit auf dem Brokeback Mountain lässt vor allem Jack nicht los ...

  • Richtungsweisend: "Brokeback Mountain" ist als Film für Heath Ledger gleich in zweierlei Hinsicht von großer Bedeutung. Zum einen wurde der Schauspieler für seine Darbietung erstmals für einen Oscar nominiert. Zum anderen lernten sich Michelle Williams und Heath Ledger am Set kennen. Von 2005 bis 2007 waren beide ein Paar und haben eine gemeinsame Tochter.

6. "Casanova" (2005)

Nicht einmal Nonnen sind vor ihm sicher: Giacomo Casanova (Heath Ledger) hat ein ausgesprochenes Talent dafür, die Damenwelt zu verführen – und Regierung und Kirche mit seinem Lebenswandel gegen sich aufzubringen. Als der Doge ihm ein Ultimatum stellt, wird es ernst für Casanova: Entweder er heiratet binnen kürzester Zeit, oder er muss Venedig für immer verlassen.

Noch komplizierter wird die Lage, als der Schwerenöter sich ausgerechnet in Francesca Bruni (Sienna Miller) verliebt – die wahrscheinlich einzige Frau in ganz Venedig, die von ihm absolut nichts wissen will.

  • Malerisch? Obwohl "Casanova" in Venedig spielt, wurden viele Szenen gar nicht in der Lagunenstadt gedreht.

7. "The Dark Knight" (2008)

Verbrecher haben derzeit nichts zu lachen in Gotham City: Batman (Christian Bale) und Lieutenant Jim Gordon (Gary Oldman) haben sich zum gemeinsamen Feldzug gegen die Unterwelt verbündet und sorgen dafür, dass Recht und Ordnung wieder Einzug halten in der Millionenmetropole.

Das findet der Joker (Heath Ledger) überhaupt nicht lustig und beschließt, seinen ganz persönlichen perfiden Kleinkrieg gegen den maskierten Rächer zu beginnen. Und auch Batmans frühere Liebste Rachel Dawes (Maggie Gyllenhaal) nimmt der anarchistische Kriminelle ins Visier ...

  • Legendär: Für seine Darstellung des Jokers wurde Heath Ledger posthum der Oscar als bester Nebendarsteller verliehen. Auch den Golden Globe als bester Nebendarsteller und mehrere weitere Preise ehrten den Schauspieler posthum für seine Leistung.

8. "Das Kabinett des Doktor Parnassus" (2009)

Eigentlich ist Doktor Parnassus (Christopher Plummer) schon uralt, noch viel älter, als es Betrachter angesichts seiner Falten und der weißen Haare vermuten würden. Ein Handel mit dem Teufel (Tom Waits) hat dem Schausteller zur Unsterblichkeit verholfen, doch das hat einen hohen Preis: das Leben seiner Tochter Valentina.

Als der junge Tony von Doktor Parnassus' Truppe gerettet wird, verkompliziert sich die Lage noch zusätzlich, denn Valentina verliebt sich in ihn. Und der Teufel hat es ebenfalls auf Tony abgesehen – ganz zu Schweigen von einer Gruppe russischer Mafiosi, die die von Heath Ledger verkörperte Figur lieber tot als lebendig sehen würde  ...

  • Abschied: "Das Kabinett des Doktor Parnassus" war der letzte Film, an dem Heath Ledger vor seinem Tod mitgewirkt hat. Er verstarb allerdings noch vor Abschluss der Dreharbeiten, sodass Teile seiner Rolle von Johnny Depp, Jude Law und Colin Farrell übernommen wurden. Die Schauspieler passten sich dafür in der Art ihrer Darstellung extra an Ledgers Stil an.
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben