menu

Filmgott aus Down Under: 15 Highlights mit Chris Hemsworth

Donnernder Applaus für den Filmgott: "Thor"-Star Chris Hemsworth.
Donnernder Applaus für den Filmgott: "Thor"-Star Chris Hemsworth. Bild: © Marvel Studios 2017

Vom TV-Bildschirm auf die große Leinwand, von Australien nach Hollywood: Chris Hemsworth legte einen doppelten Karrieresprung hin. Heute kennt ihn jeder Blockbuster-Fan als Marvel-Held Thor. Es gibt allerdings noch viele weitere sehenswerte Filme mit Chris Hemsworth, wie die folgende Liste zeigt.

"Star Trek"-Filme

Nach der TV-Soap "Home and Away" war die neue "Star Trek"-Reihe von J. J. Abrams für Chris Hemsworth das Sprungbrett auf die große Leinwand. Der Australier verkörpert im ersten Film George Kirk, seines Zeichens Vater des legendären USS-Enterprise-Captains James T. Kirk – gespielt von einem weiteren Hollywood-Chris: Chris Pine ("Wonder Woman 1984"). Im Sequel ist Hemsworth dann lediglich zu hören.

  • "Star Trek" (2009)
  • "Star Trek Into Darkness" (2013, nur Audiomaterial)

Erscheinungsjahr: 2009 bis 2013
Genre: Science-Fiction, Abenteuer

Marvel-Filme

Wer an Chris Hemsworth denkt, hat meist einen hammerschwingenden blonden Hünen vor Augen: Thor ist zweifellos Hemsworths Paraderolle. Der Marvel-Donnergott bescherte dem Schauspieler den großen Durchbruch und katapultierte ihn direkt in den Hollywood-Olymp – oder nach Hollywood-Asgard? Dabei wäre es beinahe anders gekommen: Chris konkurrierte beim Casting für die Rolle ausgerechnet mit seinem jüngeren Bruder Liam! Am Ende konnte sich jedoch Chris durchsetzen.

Alle Filme aus dem MCU mit Chris Hemsworth im Überblick:

Erscheinungsjahr: 2011 - 2019+
Genre: Comicverfilmung, Fantasy

"The Cabin in the Woods"

Drew Goddards Schocker ist sich aller Klischees des Teenie-Horrofilms bewusst – und nimmt sie ausgiebig und auf kreative Weise aufs Korn. Hemsworth ist in einer Hütte im Wald als einer von fünf College-Studenten zu sehen, die alle bestimmten Archetypen des Horrorgenres zu entsprechen scheinen. Hemsworth spielt den Sportler Curt. Ebenfalls mit von der Partie: die Hure, der Narr, der Gelehrte und die Jungfrau. Bei genauerem Hinsehen entspricht Goddards Kultfilm jedoch so gar keinem gängigen Klischee ...

Erscheinungsjahr: 2011 (Deutschland: 2012)
Genre: Horror, Thriller

"Rush – Alles für den Sieg"

Eine seiner besten schauspielerischen Leistungen abseits des Marvel-Universums lieferte Chris Hemsworth in Ron Howards Biopic "Rush" ab. Als Formel-1-Fahrer und Lebemann James Hunt gerät er in den 1970er-Jahren mit dem perfektionistischen Niki Lauda (Daniel Brühl) aneinander. Die beiden Rennfahrer entwickeln eine intensive Rivalität, aber auch wachsenden Respekt füreinander.

Erscheinungsjahr: 2013
Genre: Sportdrama

"Ghostbusters"

Sein Talent für das Comedy-Genre bewies Chris Hemsworth schon lange vor Taika Waititis schrillem Sequel "Thor 3: Tag der Entscheidung". Im "Ghostbusters"-Remake stiehlt er als liebenswerter, aber nicht sonderlich intelligenter Sekretär der vier Geisterjägerinnen sogar Comedian Melissa McCarthy die Show.

Erscheinungsjahr: 2016
Genre: Fantasy, Comedy

"Bad Times at the El Royale"

Man mische eine düstere Atmosphäre mit guter Musik und einer kräftigen Prise 60er-Jahre-Retro-Style. Das Ergebnis: Der Chris-Hemsworth-Film von 2018 aka "Bad Times at the El Royale". Für den Thriller tat sich der Schauspieler erneut mit "The Cabin in the Woods"-Macher Drew Goddard zusammen. Hemsworth spielt einen von sieben Fremden, die in einem heruntergekommenen Hotel aufeinandertreffen – und deren dunkle Geheimnisse nicht lange vor dem voyeuristischen Concierge verborgen bleiben.

Erscheinungsjahr: 2018
Genre: Thriller

"Men in Black: International"

Nach "Ghostbusters" wagte sich Chris Hemsworth 2019 an das Reboot eines weiteren großen Franchise. In "Men in Black: International" tritt er gemeinsam mit seiner "Thor 3"-Kollegin Tessa Thompson in die Fußstapfen von Will Smith und Tommy Lee Jones. Als Agent H (Hemsworth) und Agent M (Thompson) müssen die beiden einen Maulwurf in den Reihen der Geheimorganisation entlarven, die für die Überwachung der Alien-Aktivitäten auf der Erde verantwortlich ist.

Erscheinungsjahr: 2019
Genre: Action, Fantasy, Comedy

"Tyler Rake: Extraction"

Für den brutalen Netflix-Actionfilm "Extraction" tut sich Chris Hemsworth einmal mehr mit den "Avengers: Endgame"-Regisseuren Joe und Anthony Russo zusammen. Letztere sind diesmal allerdings "nur" als Produzenten und Drehbuchautoren beteiligt. Auf dem Regiestuhl nimmt der bisherige Stunt-Koordinator Sam Hargrave Platz, der zuvor ebenfalls bei vielen Marvel-Filmen mitmischte.

Im Film verkörpert Hemsworth den titelgebenden Söldner Tyler Rake, der einen neuen Auftrag erhält: Er soll den verschleppten Sohn eines internationalen Drogenhändlers aus den Fängen eines Konkurrenten befreien. Allerdings gelingt die "Extraktion" von Rakes Zielobjekts aus Bangladeschs Hauptstadt Dhaka nicht so problemlos wie erhofft ...

Erscheinungsjahr: 2020
Genre: Action, Thriller

Kommende Filme mit Chris Hemsworth

Mehr von Chris Hemsworth gefällig? Die folgenden Projekte hat der Australier bereits in der Pipeline:

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Thor: Love and Thunder

close
Bitte Suchbegriff eingeben