Topliste

"Game of Thrones": Diese 10 Fragen sind nach Staffel 7 noch offen

Im Finale von Staffel 7 sah es für Tormund nicht gerade rosig aus. Ob er wohl überlebt hat?
Im Finale von Staffel 7 sah es für Tormund nicht gerade rosig aus. Ob er wohl überlebt hat? (©Helen Sloan/HBO 2017)

Staffel 7 ist gelaufen und wir können uns noch nicht so recht damit abfinden, dass es mit "Game of Thrones" frühestens Ende 2018 weitergehen wird. Schließlich gibt es eine ganze Reihe offener Fragen, die wir jetzt ein ganzes Jahr mit uns herumtragen müssen. So wie die folgenden zehn Stück.

1. Was haben Tyrion und Cersei besprochen?

Zwischen dem Moment, in dem Tyrion Lannister aufgeht, dass Cersei schwanger ist und der Szene, in der sie wieder in die Drachengrube tritt, klafft im Finale von Staffel 7 eine amtliche Lücke. Wie Tyrion seine Schwester überzeugt hat, weiter an den Verhandlungen teilzunehmen, bleibt ein völliges Rätsel. Gesunder Menschenverstand zieht bei der Irren Königin 2.0 erfahrungsgemäß nicht – es liegt also nahe, dass er Cersei etwas versprochen hat. Das würde auch erklären, warum sie Tyrion lebendig hat ziehen lassen.

Gewünschte Antwort: Tyrion hat Cersei versprochen, dass ihr Nachwuchs der nächste Thronfolger wird. Mit ihrem Kurswechsel dürfte der Deal nun allerdings hinfällig sein ...

2. Haben Tormund und Beric überlebt?

In den letzten Sekunden von Staffel 7 bringt der zombifizierte Viserion die Mauer zum Schmelzen und der Nachtkönig führt die Armee der Weißen Wanderer in den Süden. Was mit Tormund Riesentod und Beric Dondarrion passiert, wissen wir nicht. Beide haben die Toten von Ostwacht aus beobachtet, bevor der Drache plötzlich auf der Bildfläche erschien. Im "Game of Thrones"-Universum ist bekanntlich niemand sicher, einen beliebten Charakter wie Tormund ohne dramatische Sterbeszene aus der Serie zu streichen, wäre aber doch ziemlich hart.

Gewünschte Antwort: JA!

3. Wird Jon seinen Anspruch auf den Thron geltend machen und wie stehen Jon und Daenerys eigentlich zum Thema Inzest?

Die wohl größte offene Frage betrifft unser neues "Game of Thrones"-Traumpaar: Was wird geschehen, wenn Jon und Daenerys erfahren, wer der rechtmäßige Thronfolger ist? Wird Jon Snow alias Aegon Targaryen "seiner Königin" großmütig den Vortritt lassen – und wenn ja, will sie das überhaupt? Zuletzt hatte die Mutter der Drachen immer unter der Prämisse gehandelt, dass ihr der Eiserne Thron von Rechtswegen zusteht. Wird die frisch entdeckte Liebe an Machtstreitigkeiten zerbrechen oder ist sie sowieso zum Scheitern verurteilt, weil Jon und Dany verwandt sind? In Westeros ist Inzest nicht zwangsläufig ein Problem. Bei den Targaryens gehörte es lange zum guten Ton, seine Geschwister zu heiraten. Fragt sich nur, wie die junge Generation dazu steht.

Gewünschte Antwort: Jon wird König – immerhin ist er der wahre Thronfolger –, heiratet aber nicht seine Tante. Dieser Inzest muss aufhören!

4. Wer wird Cersei erledigen?

Wenn es mit rechten Dingen zugeht, muss Cersei als große Endgegnerin (neben dem Nachtkönig) früher oder später sterben. Doch wer schwingt am Ende das Schwert? Wird es Arya sein, die endlich Fortschritte mit ihrer Liste macht – oder doch einer der Lannister-Brüder? Obwohl Tyrion aus Cerseis Sicht die naheliegende Bedrohung sein dürfte, ist es Jaime, der eine Vorgeschichte als Königsmörder hat und kürzlich zur Vernunft gekommen ist. Der Haken könnte hier allerdings Cerseis Schwangerschaft sein.

Gewünschte Antwort: Jaime!

5. Ist Cersei wirklich schwanger?

Apropos Schwangerschaft. Ihren Brüdern macht Cersei ziemlich deutlich, dass sie einen weiteren inzestuösen Spross erwartet. Es bleibt die Frage, ob das wirklich der Wahrheit entspricht. Wir erinnern uns an die Prophezeiung der Waldhexe Maggy. Diese sagte der jungen Cersei einst voraus, dass sie drei Kinder zur Welt bringen und alle drei beerdigen würde. Mit ihren übrigen Vorhersagen hat sie so weit ins Schwarze getroffen, dass es uns wundern würde, wenn Maggy in diesem Fall daneben läge. Warum also die vorgetäuschte Schwangerschaft? Schon bevor er offiziell ins Team Daenerys wechselt, ahnt Cersei, dass Jaime ihr entgleitet. Ein gemeinsames Kind hätte das ideale Mittel sein können, um ihn an sich zu binden.

Gewünschte Antwort: Niemals! Es ist eine Lüge, die sich nicht auszahlen wird.

6. Was soll die ganze Theon-Geschichte?

Ja, Theon hat sein Trauma überwunden und ja, Yara soll gerettet werden. ABER: Endlich laufen in Staffel 7 alle Handlungsstränge zusammen – muss Theon da wirklich alleine zu einer einsamen Rettungsmission aufbrechen?

Gewünschte Antwort: Laaaaangweilig!

7. Wird es jemals zum CleganeBowl kommen?

Eine gefühlte Ewigkeit warten wir auf einen epischen Fight zwischen den Clegane-Brüdern. In der Drachengrube sah es für einen herrlichen Moment aus, als könnte es endlich so weit sein. Passiert ist nichts, dafür flüsterte der Bluthund seinem mittlerweile untoten Bruder etwas zu, was wir als Zeichen dafür deuten, dass es in Staffel 8 endlich zum Showdown kommen wird: "Du weißt, wer Dich holen wird. Du hast es immer gewusst." Wer sonst könnte hier gemeint sein, als Sandor selbst. Seit ihm sein älterer Bruder das Gesicht verbrannt hat, sinnt er auf Rache.

Gewünschte Antwort: Unbedingt! Und es wird hoffentlich richtig scheppern!

8. Kann Daenerys doch Kinder bekommen?

Das Thema Thronfolge wird in Staffel 7 so häufig thematisiert, dass es mit dem Teufel zugehen müsste, wenn da nicht etwas im Busch wäre. Auf Reddit kursiert die Theorie, dass der Tod eines Drachens nötig war, um Daenerys doch noch zu einem menschlichen Baby zu verhelfen. Wir erinnern uns hier an die Worte von Mirri Maz Duur: "Nur der Tod kann für das Leben bezahlen." Mit etwas Glück ebnet der Tod der Drachen-Kindes also den Weg für echten Nachwuchs.

Gewünschte Antwort: Möge sie eine ganze Kinderschar bekommen, nur bitte nicht mit Jon!

9. Warum sah Tyrion vor Danys Schlafzimmer so verstört aus?

Während sich Jon und Daenerys im Staffelfinale in ihrer Kajüte vergnügen, lungert Tyrion mit besorgtem Gesicht auf dem Flur herum. Aber was ist eigentlich sein Problem? Im "Game of Thrones"-Universum wird vor allem aus strategischen Gründen geheiratet. Spätestens seit der denkwürdigen Roten Hochzeit wissen wir, dass Ehen, die aus Liebe entstehen, tendenziell unter keinem guten Stern stehen. Fürchtet Tyrion als Hand der Königin und Stimme der Vernunft also einfach Probleme, die aus der Verbindung entstehen könnten, oder steckt doch mehr dahinter? Ob er nun selbst in seine Arbeitgeberin verliebt ist oder doch einen geheimen Deal mit Cersei abgewickelt hat, bleibt abzuwarten.

Gewünschte Antwort: Tyrion ist nicht in Dany verliebt! Er steht ihrer Liaison mit Jon voller Skepsis gegenüber, schließlich lassen sich mit Liebe keine Kriege gewinnen ...

10. Wohin geht Jaime?

Nachdem er mit Cersei gebrochen hat, verlässt Jaime Königsmund auf eigene Faust – aber wohin reitet er? Klar, er könnte sich auf den Weg zu Tyrion machen, aber ist er im Norden auch wirklich willkommen? Schließlich war es Jaime, der Daenerys (zugegebenermaßen irren) Vater ermordet und Bran Stark vom Turm geschubst hat.

Gewünschte Antwort: Jaime wechselt auf die Seite von Jon und Daenerys und rächt sich für all die grauenvollen Taten an seiner Schwester.

Neueste Artikel zum Thema 'Game of Thrones'

close
Bitte Suchbegriff eingeben