Topliste

In Memoriam: 12 unvergessliche Filme mit Bill Paxton

Bekannt aus unzähligen Kultfilmen: Bill Paxton ist überraschend verstorben.
Bekannt aus unzähligen Kultfilmen: Bill Paxton ist überraschend verstorben. (©Picture Alliance / Zuma Press 2017)

Damit hat so plötzlich wohl niemand gerechnet: Am 26. Februar 2017 starb Bill Paxton plötzlich und unerwartet im Alter von gerade einmal 61 Jahren. In verschiedenen Medienberichten werden Komplikationen nach einer Operation als Todesursache angegeben. Doch was für immer bleibt, sind die Filme, in denen der US-Amerikaner mitgewirkt hat. Wir blicken zurück auf zwölf erinnerungswürdige Rollen des Hollywoodschauspielers.

1. "Terminator" (1984)

1984 war das Jahr für Bill Paxton. Mit seiner Rolle im Sci-Fi-Blockbuster "Terminator" an der Seite von Arnold Schwarzenegger gelang ihm der ganz große Durchbruch in Hollywood. Zugleich war es die erste Zusammenarbeit mit Regisseur James Cameron, mit dem der Mime noch öfter Erfolge feiern sollte.

2. "Aliens — Die Rückkehr" (1986)

Den nächsten gemeinsamen Kinohit landeten Bill Paxton und James Cameron bereits zwei Jahre später mit "Aliens – Die Rückkehr". Im Alter von 31 Jahren machte der gebürtige Texaner den Xenomorphen aus dem Weltall ordentlich Feuer unter dem Hintern und festigte damit sein Standing in der Filmbranche. Was folgte, waren immer mehr Filmrollen.

3. "Predator 2" (1990)

Wer sich mit Cyborgs und Xenomorphen auskennt, dürfte es auch problemlos mit einem Predator aufnehmen, oder? Zumindest empfahl sich Bill Paxton offenbar nach seinen bisherigen übernatürlichen Auseinandersetzungen auch für das Sequel "Predator 2". Im Anschluss folgten weitere Rollenangebote Schlag auf Schlag.

4. "Tombstone" (1993)

Val Kilmer, Sam Elliott und Bill Paxton spielen in "Tombstone" die Gebrüder Earp. Eigentlich wollen die Drei im beschaulichen Örtchen Tombstone in Arizona ein Leben in Frieden führen. Doch die Westernidylle wird durch eine mysteriöse Gruppe gestört, die sich "Cowboys" nennt. Am Ende ist ein Zusammentreffen, bei dem es um Leben und Tod geht, unausweichlich ...

5. "True Lies — Wahre Lügen" (1994)

Für "True Lies" fanden nicht nur James Cameron und Arnold Schwarzenegger wieder zusammen, sondern auch Bill Paxton war erneut mit von der Partie. In dem Action-Thriller spielt er einen Gebrauchtwagenhändler, der sich mit einer unrühmlichen Masche — er gibt vor, ein Geheimagent zu sein — an Frauen ranmacht. So nutzt er die Abenteuerbereitschaft von Helen (Jamie Lee Curtis) gnadenlos aus ...

6. "Apollo 13" (1995)

Im Auftrag von Regisseur Ron Howard macht sich Bill Paxton 1995 als Fred Haise mit der Apollo 13 auf den Weg zum Mond. Ankommen tut er dort allerdings nicht. Stattdessen heißt es: "Houston, wir haben ein Problem!" Statt einer gemütlichen Mondwanderung wartet auf die Crew ein Überlebenskampf, der Geschichte schrieb.

7. "Twister" (1996)

Gemeinsam mit Schauspielkollegin Helen Hunt geht Bill Paxton 1996 in "Twister" auf Tornado-Jagd. Trotz ihrer laufenden Film-Scheidung sind die beiden Wissenschaftler aufeinander angewiesen und müssen erneut zusammenarbeiten, als sich eine gewaltige Tornado-Welle Oklahoma nähert.

Nachdem der Tod von Bill Paxton bekannt geworden war, meldete sich Helen Hunt auf Twitter zu Wort und erinnerte sich an ihren Kollegen mit den Worten: "Er hat den Film groß gemacht."

8. "Titanic" (1997)

1997 ließ James Cameron die Titanic mit Kate Winslet und Leonardo DiCaprio erneut untergehen. Wieder mit dabei: Bill Paxton. Allerdings verschlug es ihn nicht ins Jahr 1912, sondern in die 1990er, als er in der Rolle eines Schatzsuchers auf das Wrack des versunkenen Schiffs stößt — in der Hoffnung, das legendäre Collier "Herz des Ozeans" zu finden. Er kann die ursprüngliche Besitzerin Rose (Kate Winslet) ausfindig machen und lässt sich die ganze dramatische Katastrophe nacherzählen.

9. "Dämonisch" (2001)

Mit "Dämonisch" wagte sich Bill Paxton erstmals auch hinter die Kamera und stellte sein Können als Regisseur unter Beweis, nahm zugleich aber auch wieder die Rolle des Hauptdarstellers ein. "Dämonisch" erzählt die Geschichte des jungen Adam Meiks (Matthew McConaughey), dessen Vater (Paxton) ein in Texas gesuchter Serienmörder war, dem angeblich befohlen wurde zu töten.

10. "Big Love" (2006-2011)

Bill Paxton war nicht nur im Film zu Hause. Auf seiner Vita findet sich auch ein langes Engagement in der Dramaserie "Big Love", in der er fünf Staffeln lang mitspielte. Die Serie dreht sich um einen Mann, der nichts von Monogamie hält und sein Leben mit drei Frauen teilt.

11. "Edge of Tomorrow" (2014)

Immer wieder erlebt Tom Cruise in "Edge of Tomorrow" ein und denselben Tag aufs Neue — der Reset erfolgt jeweils durch seinen Tod. Somit trifft er auch jedes Mal erneut auf Bill Paxton, der ihm als Master Sergeant Farell das Leben im Militärlager nicht gerade einfacher macht. In diesem Sci-Fi-Spektakel zeigte Paxton einmal mehr die Vielfältigkeit seiner Schauspielkunst.

12. "Nightcrawler — Jede Nacht hat ihren Preis" (2014)

Nachts ist Los Angeles ein gefährliches Pflaster, denn sogenannte Nightcrawler wollen spektakuläre Fotos von nächtlichen Überfällen, Unfällen oder anderen kriminellen Taten schießen. Das Bildmaterial verkaufen sie anschließend an das meistbietende Nachrichtenstudio der Stadt. Während Louis Bloom (Jake Gyllenhaal) noch neu im Geschäft des Nightcrawlings ist, macht Joe Loder (Bill Paxton) den Job schon viele Jahre. Nachdem ein Freundschaftsangebot scheitert, entbrennt ein harter Konkurrenzkampf zwischen den beiden, bei dem sie vor nichts zurückschrecken ...

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben