Übersicht

Ja, ich will! Die 7 romantischsten TV-Hochzeiten in Serien

Auch in Serien wie "Downton Abbey" werden Hochzeiten zelebriert.
Auch in Serien wie "Downton Abbey" werden Hochzeiten zelebriert. (©Nick Briggs/Universal Pictures 2018)

Während im Film spätestens nach zwei Stunden die Hochzeitsglocken klingen, müssen Serienfans sehr viel mehr Ausdauer mitbringen. Bis das geliebte Paar zusammenkommt, geschweige denn den Bund der Ehe eingeht, können unzählige Staffeln ins Land gehen. Doch wenn es so weit ist, hat sich die Warterei gelohnt. Einige der schönsten und romantischsten Hochzeiten findest Du hier.

1. "Sex and the City": Charlotte und Harry

 In Harry findet Charlotte ihre große Liebe. fullscreen
In Harry findet Charlotte ihre große Liebe. (©Universal Pictures 2018)

Die liebe Charlotte aus "Sex and the City" hat sich ihr ganzes Leben lang ihre perfekte Hochzeit ausgemalt. Doch obwohl sie diese schon in Staffel 3 mit ihrem vermeintlichen Traumprinzen Trey bekommt, findet sie ihre wahre Liebe in dem jüdischen Anwalt Harry. Auf ihrer Hochzeit mit ihrer großen Liebe geht alles schief, was schief gehen kann – und ist gerade deswegen besonders romantisch.

Highlight: Als Samanthas Perlenarmband reist und sie die kleinen Kugeln mit Carrie und Miranda vor dem Brautpaar aufsammeln muss.

2. "Outlander": Claire und Jamie

 Die Hochzeit von Claire und Jamie wird aus Vernunft geschlossen. fullscreen
Die Hochzeit von Claire und Jamie wird aus Vernunft geschlossen. (©Sony Pictures Television 2014)

Zugegeben, es könnte romantischere Gründe geben zu heiraten, als um sich vor den Nachstellungen eines sadistischen britischen Offiziers zu schützen. Noch dazu ist Claire schon verheiratet – nur 200 Jahre in der Zukunft. Wer jetzt schon nicht mehr durchsteigt, muss nur wissen, dass sie sich trotz aller Widrigkeiten unsterblich in ihren schottischen Bräutigam verliebt. Und auch wenn Claire ihre Hochzeit nur schwer alkoholisiert übersteht, gab es für die Zuschauer wunderbare Schauwerte.

Highlight: Claires wunderschönes Hochzeitskleid, in das Metallfäden verwoben wurden.

3. "Sherlock": Doctor Watson und Mary

 Wie ein altes Ehepaar: Dennoch wagt Watson in Staffel 3 den Bund der Ehe mit Mary. fullscreen
Wie ein altes Ehepaar: Dennoch wagt Watson in Staffel 3 den Bund der Ehe mit Mary. (©polyband Medien GmbH 2018)

Eines ist klar: Wenn der Sidekick des größten Detektivs aller Zeiten heiratet, wird das keine gewöhnliche Feier. Bei den Festivitäten, bei denen Watson seiner Mary das Jawort gibt, muss natürlich auch gleich ein Fall gelöst werden. Dennoch zeigt sich Soziopath und Trauzeuge Sherlock bei seiner Rede gegenüber dem Brautpaar von einer ungeahnt emotionalen Seite. Das machte die Episode besonders rührend – nicht nur für Cumberbatch-Fangirls wie Kollegin Christin.

Highlight: Dass Mary enthüllt, dass sie schwanger ist

4. "Downton Abbey": Mary und Matthew

 Kurzes Glück: Matthew und Mary gehen in Staffel 3 den Bund der Ehe ein. fullscreen
Kurzes Glück: Matthew und Mary gehen in Staffel 3 den Bund der Ehe ein. (©Nick Briggs/Universal Pictures 2018)

Staffel 3 von "Downton Abbey" war für Fans ein Wechselbad der Gefühle. Sie begann mit einer Hochzeit und endete mit einem tragischen Tod. Doch wir wollen uns der Sonnenseite widmen. Die traumhafte Hochzeit zwischen dem Titelerben Matthew Crawley und seiner scheinbar unterkühlten Cousine war ein absoluter Höhepunkt der weltweit beliebten britischen Serie – mit Kostümen im Stil der 1920er-Jahre und einer romantischen Kutschfahrt zur Dorfkirche.

Highlight: Als Matthew Mary vor dem Altar zuflüstert, dass er nicht sicher war, ob sie auftauchen würde.

5. "Sense8": Nomi und Amanita

 Die Trauung von Nomi und Amanita bildet den krönenden Abschluss des Finales. fullscreen
Die Trauung von Nomi und Amanita bildet den krönenden Abschluss des Finales. (©Bruno Calvo / Netflix 2018)

Die Liebe zwischen Nomi und Amanita ist etwas ganz Besonderes und bildet zudem den krönenden Abschluss von "Sense8". Das ungewöhnliche Paar aus Sensate und Transgender Nomi und Freigeist Amanita macht deutlich, dass Liebe über alle Grenzen hinaus und gegen alle Widerstände möglich ist. Passend dazu heißt die finale Folge auch "Amor vincit omnia", Liebe besiegt alles. Das Paar feiert den Ehebund stilecht mit seinen Freunden auf dem Eiffelturm.

Highlight: Die emotionalen Ehegelübde des Paares.

6. "The Crown": Elisabeth II. und Prinz Philipp

 Die Eheschließung von Elisabeth II. mit Prinz Philip ist von historischer Bedeutung. fullscreen
Die Eheschließung von Elisabeth II. mit Prinz Philip ist von historischer Bedeutung. (©Alex Bailey/Netflix 2018)

Welches Mädchen träumt nicht mal davon, wie eine Prinzessin zu heiraten. In der Serie "The Crown", die die Lebensgeschichte der Queen nachzeichnet, bekommen Möchtegern-Prinzessinnen einen Vorgeschmack auf eine royale Hochzeit. Und die ist, zumindest wie sie in der Netflix-Serie dargestellt wird, sehr förmlich und zeremoniell. Dennoch blitzt zwischen dem Paar ihre Liebe auf.

Highlight: Wie aufgeregt die zukünftige Queen bei der Zeremonie ist.

7. "Suits": Mike und Rachel

Manchmal ahmt nicht nur die Kunst das Leben nach, sondern es verhält sich genau umgekehrt. Doch wie auch immer es sich im Fall von Neu-Royal Meghan Markle zugetragen hat: Die Angetraute von Prinz Harry durfte auch in ihrer Stammserie "Suits" als Rachel den Ehebund schließen. Und die TV-Hochzeit mit Mike war fast ebenso traumhaft wie die royale Hochzeit. Gleichzeitig verabschiedet sich die Schauspielerin mit dem Finale von Staffel 7 vom Serienbusiness und widmet sich fortan neuen, royalen Pflichten.

Highlight: Die Untermalung der Zeremonie mit John Legends "All of Me".

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben