Kassensturz: Die 10 finanziell erfolgreichsten Filme 2017

Groot hat allen Grund zur Freude: "Guardians of the Galaxy Vol. 2" zählt zu den erfolgreichsten Filmen 2017.
Groot hat allen Grund zur Freude: "Guardians of the Galaxy Vol. 2" zählt zu den erfolgreichsten Filmen 2017. (©Facebook/jgunn 2016)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Das Kinojahr neigt sich dem Ende zu und hatte rückblickend wieder einige Highlights im Gepäck. Es wurden verschollene Zwillingsbrüder gefunden, tierische Flüche gebrochen, das Lasso der Wahrheit geschwungen oder die First Order in ihre Schranken verwiesen.

Doch auch wenn jeder seinen eigenen Filmfavoriten hat: Welche Blockbuster waren die finanziell erfolgreichsten Filme 2017 weltweit?

Datenerhebung
Um ein valides Ergebnis zu erhalten, haben wir uns auf die weltweiten Einspielergebnisse berufen, die auf Box Office Mojo zu finden sind. Stand: 29. Dezember 2017. Die Währung ist der Einheitlichkeit halber stets der US-Dollar.

10. "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache"

Am 25. Mai 2017 stach Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) zum inzwischen fünften Mal in See und segelte mit seiner Crew direkt in die Top 10 der erfolgreichsten Filme 2017. Daran konnte auch sein Widersacher Captain Salazar (Javier Bardem) nichts ändern.

Eigentlich sollte nach Teil 5 das Disney-Franchise abgeschlossen sein – doch angesichts dieses Einspielergebnisses könnte die Geschichte durchaus noch um ein Kapitel erweitert werden. Klar soweit?

  • Einspielergebnis weltweit: 794,9 Millionen US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 31,5 Millionen US-Dollar

9. "Wonder Woman"

Nach einem schwachen Start mit "Batman v Superman: Dawn of Justice" und "Suicide Squad" haben Warner Bros. und DC mit "Wonder Woman" bewiesen, dass sie durchaus mit Dauerkonkurrent Marvel in Sachen Comicverfilmungen mithalten können.

Gal Gadot liefert eine beeindruckende Performance als Lasso schwingende Amazonenprinzessin ab und verhalf dem DCEU zu neuem Schwung.

  • Einspielergebnis weltweit: 821,8 Millionen US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 9,2 Millionen US-Dollar

8. "Thor: Tag der Entscheidung"

Ende Oktober war die Zeit für den Donnergott (Chris Hemsworth) gekommen. Musste Thor zunächst noch im Exil gegen seinen einstigen Kumpanen Hulk (Mark Ruffalo) kämpfen, konnte er später, im Zwist mit der fiesen Schwester Hela (Cate Blanchett), auf den grünen Wüterich an seiner Seite zählen.

Unterstützt haben den Sohn Asgards auch zahlreiche Kinogänger, die dafür sorgten, dass weltweit über 840 Millionen US-Dollar in die Kassen gespült wurden. Das macht "Thor 3" zu einem der finanziell erfolgreichsten Filme 2017.

  • Einspielergebnis weltweit: 846,7 Millionen US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 18,8 Millionen US-Dollar

7. "Guardians of the Galaxy Vol 2."

Erwies sich 2014 der erste Teil noch als absoluter Überraschungserfolg, war schnell klar, dass "Guardians of the Galaxy Vol.2" mindestens genauso ein Hit werden würde.

Die Marvel-Helden um Star-Lord (Chris Pratt) bewiesen in diesem Jahr allerdings, dass das Einspielergebnis von 773,3 Millionen US-Dollar, die der erste Film damals gebracht hat, noch um fast 100 Millionen US-Dollar überboten werden kann.

  • Einspielergebnis weltweit: 863,7 Millionen US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 30,2 Millionen US-Dollar

6. "Wolf Warrior 2"

Noch nie von diesem Film gehört? Kein Wunder, in Deutschland hat es "Wolf Warrior 2" auch nicht in die Kinos geschafft. Das chinesische Action-Drama lief nur in ausgewählten Kinos in Australien, Neuseeland, Thailand und England – und natürlich in China.

Dort spielte das Sequel mit 854,2 Millionen US-Dollar auch den Löwenanteil der Gesamtsumme von bislang knapp über 870 Millionen US-Dollar ein.

  • Einspielergebnis weltweit: 870,3 Millionen US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland:

5. "Spider-Man: Homecoming"

Vormittags drückt Peter Parker (Tom Holland) die Schulbank, nachmittags geht er auf Verbrecherjagd in seinem selbst genähten Spider-Man-Kostüm. Dabei wünscht er sich nichts sehnlicher, als endlich offizieller Teil der Avengers zu werden. Immerhin durfte er ihnen im "Civil War" für wenige Momente zur Seite stehen.

Tony Stark (Robert Downey Jr.) hält seinen Schützling jedoch an der kurzen Leine. Nicht mit Peter Parker: Der Trotzkopf widersetzt sich den Anweisungen von Iron Man und stürzt sich in den Kampf gegen Vulture (Michael Keaton). Nur erweist der sich als ein größerer Gegner, als zunächst angenommen ...

  • Einspielergebnis weltweit: 880,2 Millionen US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 11,7 Millionen US-Dollar

4. "Star Wars: Die letzten Jedi"

Trotz der vielen Diskussionen und Kontroversen um "Star Wars: Die letzten Jedi" konnte sich Episode 8 nach nur wenigen Tagen den zehnten Platz der erfolgreichsten Filme 2017 weltweit sichern und bis auf Platz 4 hochklettern. Und noch ist nicht aller Tage Abend: Bis zum 31. Dezember kann der neueste Teil der Sternensaga durchaus noch ein paar Dollar gutmachen und sich einen Platz in der Top 3 sichern. Die Macht ist eindeutig noch immer mit diesem Film.

  • Einspielergebnis weltweit: 892,1 Millionen US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 23,3 Millionen US-Dollar

3. "Ich – Einfach unverbesserlich 3"

Wie aus Superschurke Gru ein liebevoller Adoptivvater und Ehemann wurde, haben wir bereits in den ersten beiden Animationsfilmen der enorm erfolgreichen Reihe mit den putzigen Minions verfolgen dürfen. In "Ich – Einfach unverbesserlich 3" wächst die Familie um ein weiteres Mitglied an.

Zwillingsbruder Dru mischt plötzlich mit und will alles darüber erfahren, was es heißt, ein echter Schurke zu sein. Wie praktisch, dass gerade Balthazar Bratt sein Unwesen treibt. Die perfekte Chance für die Brüder, dem Schuft das Handwerk zu legen.

  • Einspielergebnis weltweit: 1,03 Milliarden US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 43,8 Millionen US-Dollar

2. "Fast & Furious 8"

Im April 2017 haben Vin Diesel, Dwayne Johnson und der Rest der Familie das Gaspedal noch mal kräftig durchgetreten. Mit Höchstgeschwindigkeit passierte der achte Teil der "Fast & Furious"-Reihe die Milliarden-Marke und schien unaufhaltsam in den Hollywoodhimmel zu rasen. Doch ausgerechnet ein Disneyfilm brachte die muskelbepackten Raser vom Kurs ab ...

  • Einspielergebnis weltweit: 1,24 Milliarden US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 32,5 Millionen US-Dollar

1. "Die Schöne und das Biest"

Nach "Alice im Wunderland", "Cinderella" und "Das Dschungelbuch" gab es dieses Jahr eine weitere Realverfilmung eines Disney-Klassikers. Dieses Mal war "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson und Dan Stevens in den Hauptrollen an der Reihe.

Trotz anfänglicher Skepsis hat Regisseur Bill Condon die Fans des Originals eines Besseren belehrt und ein märchenhaftes Remake in die Kinos gebracht, das verdient an der Spitze der erfolgreichsten Filme 2017 thront.

  • Einspielergebnis weltweit: 1,26 Milliarden US-Dollar
  • Einspielergebnis Deutschland: 35,4 Millionen US-Dollar

Und hier nochmal im Schnelldurchlauf als Video:

Kino-Jahrescharts 2017 aus Deutschland
In Deutschland ergibt sich ein anderes Bild, was den finanziellen Erfolg von Filmen betrifft. Die Top 10 hierzulande stellt sich aus folgenden Blockbustern zusammen:

  1. "Star Wars: Die letzten Jedi" (52.198 Euro)
  2. "Fack Ju Göhte 3" (52.007 Euro)
  3. "Ich – Einfach unverbesserlich 3" (37.873 Euro)
  4. "Die Schöne und das Biest" (32.824 Euro)
  5. "Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe" (30.762 Euro)
  6. "Fast & Furious 8" (30.303 Euro)
  7. "Es" (29.953 Euro)
  8. "Pirates of the Caribbean – Salazars Rache" (27.836 Euro)
  9. "Guardians of the Galaxy Vol. 2" (27.397 Euro)
  10. "Baywatch" (16.282 Euro)

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben