menu

Kinovorschau: 7 sehenswerte Neustarts im goldenen Oktober

Juhu! Im Oktober startet endlich "Joker" – sowie sechs weitere Kino-Highlights.
Juhu! Im Oktober startet endlich "Joker" – sowie sechs weitere Kino-Highlights.

Die Temperaturen und Blätter fallen, die Nächte werden länger. Es ist Oktober – und das bedeutet: Die Kino-Hochsaison ist eingeläutet! Mit welchen spannenden Neustarts uns die Filmstudios in die warmen Lichthäuser locken wollen, verraten wir Dir hier.

"Gemini Man"

Genre: Action, Science-Fiction

Darum geht's: Auftragskiller Henry Brogan will sich eigentlich zur Ruhe setzen. Doch der Jäger wird zum Gejagten: Ein mysteriöser Assassine wird auf Henry angesetzt und scheint jeden seiner Schritte im Voraus zu kennen. Kein Wunder: Bei dem neuen Hitman handelt es sich um einen Klon des jungen Henry.

Kinostart: 3. Oktober

Einschätzung: "Life of Pi"-Regisseur Ang Lee wagte das Undenkbare: Mittels Motion-Capture-Verfahren schuf er einen digitalen 23-jährigen Klon von Hauptdarsteller Will Smith! Zudem setzt der Filmemacher in "Gemini Man" auf das High-Frame-Rate-Format mit höherer Bildwiederholfrequenz. Das Ergebnis? Laut Syfy-Autor Jordan Zakarin ein Film, den der Zuschauer "unbedingt im Kino und in 3D sehen sollte".

"Joker"

Genre: Comicverfilmung, Drama

Darum geht's: Gotham City, Anfang der 1980er-Jahre. Arthur Fleck ist ein Außenseiter, wie er im Buche steht. Der gescheiterte Stand-up-Comedian, der sich um seine schwer kranke Mutter kümmern muss, erntet von der Gesellschaft nur Spott und Häme. Der Grat zwischen Verzweiflung und Wahnsinn ist bei ihm schmal.

Kinostart: 10. Oktober

Einschätzung: Von allen Kino-Neustarts im Oktober wird wohl kein anderer so aufmerksam beäugt wie "Joker". Auf dem prestigeträchtigen Filmfestival in Venedig wurde die Comicverfilmung mit Joaquin Phoenix mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet, dem wichtigsten Award des Events. Der DC-Film gilt jetzt als heißer Favorit für die Oscars 2020.

"47 Meters Down: Uncaged"

Genre: Horror, Abenteuer

Darum geht's: Eine Gruppe Teenager entdeckt bei einem Tauchgang eine versunkene Maya-Stadt. Was die jungen Leute nicht geahnt haben: Die Ruinen sind das Jagdgebiet Weißer Haie. Es gilt, schnellstmöglich den Weg aus dem gefährlichen Labyrinth in der Tiefe zu finden, denn auch der Sauerstoff wird knapp.

Kinostart: 10. Oktober

Einschätzung: Der Survival-Horror stirbt nie! Und auch das Sequel der Killerhai-Filmreihe "47 Meters Down" dürfte seine Fans finden. Zumal diesmal einige prominente Hollywood-Sprösslinge gejagt werden: Mit Sistine Rose Stallone und Corinne Foxx schwimmen die Töchter von Sylvester Stallone und Jamie Foxx als Teenie-Haifutter um ihr Leben!

"Maleficent 2: Mächte der Finsternis"

Genre: Fantasy

Darum geht's: Fünf Jahre nach den Ereignissen im ersten Film lebt die dunkle Fee glücklich und zufrieden in den magischen Mooren. Als jedoch Prinz Philipp um die Hand der angehenden Königin Aurora anhält, gerät der Frieden ins Wanken. Das liegt zum einen an Philipps Mutter, Königin Ingrid, und zum anderen an einem völlig neuen Gegner, der seine Schatten vorauswirft.

Kinostart: 17. Oktober

Einschätzung: Auch im Oktober gilt: Keine Kinoprogramm-Vorschau ohne Disney-Film. Diesmal ist es das Sequel zur Dornröschen-Neuadaption "Maleficent", in dem Angelina Jolie erneut als gehörnte Fee zu sehen ist. Der Vorgänger bescherte dem House of Mouse ein märchenhaftes Einspielergebnis von über 758 Millionen Dollar bei einem Produktionsbudget von 180 Millionen Dollar. Da besteht berechtigte Hoffnung auf ein weiteres Happy End.

"Die Addams Family"

Genre: Animationsfilm, Familienkomödie

Darum geht's: Morticia und Gomez Addams suchen für ihren schrägen Clan ein standesgemäß schauriges Zuhause. Unterdessen beweisen die Kinder Wednesday und Pugsley, wie gruselig pubertierende Teenager sein können.

Kinostart: 24. Oktober

Einschätzung: Nach mehreren TV-Serien und den kultigen Live-Action-Filmen aus den 1990er-Jahren wagt sich Universal Pictures erstmals an einen animierten Kinofilm. Und der erscheint – wie sollte es anders sein – pünktlich zu Halloween. Gekrönt wird dieser spannende Neustart von einem Soundtrack, zu dem Christina Aguilera und Snoop Dogg zwei neu komponierte Songs beisteuerten, wie Variety berichtet.

"Terminator: Dark Fate"

Genre: Action, Science-Fiction

Darum geht's: Die junge Dani Ramos gerät ins Visier des modifizierten Skynet-Terminators Rev-9 aus der Zukunft. Sarah Connor und die zeitreisende Cyborg-Soldatin Grace eilen ihr zur Hilfe.

Kinostart: 24. Oktober

Einschätzung: Die Voraussetzungen für "Dark Fate" könnten kaum besser sein: Der sechste Film der "Terminator"-Reihe knüpft direkt an den herausragenden "Terminator 2 – Tag der Abrechnung" an und ignoriert die folgenden, eher enttäuschenden Sequels. Zudem kehren die Altstars Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger als Sarah Connor und T-800 zurück. Was wollen wir mehr?

"Scary Stories to Tell in the Dark"

Genre: Horror, Mystery, Thriller

Darum geht's: Eine Gruppe von Teenagern schleicht sich in ein stadtbekanntes Spukhaus. Dort finden sie ein Buch voller Gruselgeschichten, das es in sich hat – im wahrsten Sinne des Wortes. Schon bald wird der Schrecken lebendig, und die Teenager müssen sich ihren größten Ängsten stellen.

Kinostart: 31. Oktober

Einschätzung: Was passt besser zu Halloween als eine Gruselgeschichte? Genau, ein Horrorfilm, in dem die Geschichten wahr werden! Das Konzept schreit geradezu nach dem Meister des Bizarren, Guillermo del Toro ("Shape of Water"), der das Drehbuch zu "Scary Stories to Tell in the Dark" lieferte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Joker

close
Bitte Suchbegriff eingeben