menu

Kinovorschau: 9 sehenswerte Neustarts im Januar

bad boys for life will smith martin lawrence
Mit "Bad Boys for Life" melden sich Will Smith und Martin Lawrence zurück zum Dienst.

Das neue Jahr beginnt hochkarätig! Nach dem Weihnachtstrubel bescheren uns die Filmemacher reichlich gute Gründe für einen Kinobesuch: Von der Krimikomödie "Knives Out" bis zum "3 Engel für Charlie"-Reboot ist im Januar alles dabei! Auf welche weiteren spannenden Neustarts im Kino Du Dich freuen kannst, verraten wir Dir hier.

"3 Engel für Charlie"

Genre: Action, Adventure, Comedy

Darum geht’s: Die Townsend-Detektei unter Führung des mysteriösen Charlie operiert inzwischen weltweit. Die Agentinnen Sabina (Kristen Stewart) und Jane (Ella Balinska), auch Engel genannt, verschlägt es für ihren neuesten Auftrag nach Hamburg. Dort müssen sie die Wissenschaftlerin Elena (Naomi Scott) und deren brisante Erfindung schützen.

Kinostart: 2. Januar 2020

Einschätzung: Das Reboot vom "3 Engel für Charlie"-Franchise paart krachende Action, viel Humor und gut aufgelegte Stars mit einer dünnen Story. Unsere ganze Kritik liest Du hier.

"Judy"

Genre: Filmbiografie, Drama

Darum geht’s: Showlegende Judy Garland gelang 1939 mit ihrer Rolle als Dorothy in "Der Zauberer von Oz" der Durchbruch. 30 Jahre später ist Garland (Renée Zellweger) noch immer ein Star, in ihrer US-Heimat aber kaum mehr gefragt. Um das Einkommen für sich und ihre Kinder zu sichern, nimmt die desillusionierte Entertainerin ein Engagement in London an – und erlebt ein kleines Comeback.

Kinostart: 2. Januar 2020

Einschätzung: Renée Zellwegers Darbietung als Judy Garland wird jetzt schon für den Oscar gehandelt. Der Hollywoodstar singt alle Songs in der Filmbiografie selbst.

"Knives Out"

Genre: Crime, Comedy, Drama

Darum geht’s: Der steinreiche Krimiautor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) wird nur kurz nach der Feier zu seinem 85. Geburtstag tot auf seinem Anwesen aufgefunden. Zwei Ermittler machen sich auf die Suche nach dem Mörder und müssen es mit der exzentrischen Familie des Opfers aufnehmen.

Kinostart: 2. Januar 2020

Einschätzung: "Star Wars: Die letzten Jedi"-Regisseur Rian Johnson liefert mit "Knives Out" eine amüsante Krimikomödie auf den Spuren von Agatha Christie. Unsere ganze Kritik findest Du hier.

"The Grudge"

Genre: Horror, Mystery

Darum geht’s: Detective Muldoon (Andrea Riseborough) untersucht einen ungewöhnlichen Fall: Eine junge Mutter hat in ihrem Zuhause ihre ganze Familie ermordet. Die Ermittlerin entdeckt, dass ein rachsüchtiger Geist in dem Haus sein Unwesen treibt – und alle, die es betreten, mit einem tödlichen Fluch belegt.

Kinostart: 9. Januar 2020

Einschätzung: Das Remake von "The Grudge" will eine raffinierte Neuinterpretation der japanischen Filmvorlage von 2004 sein. Dass "Spider-Man“-Regisseur Sam Raimi als Produzent an Bord ist, lässt hoffen, dass das gelingt.

"Bad Boys for Life"

Genre: Action, Comedy, Crime

Darum geht’s: Das ehemalige Cop-Duo Marcus Burnett (Martin Lawrence) und Mike Lowry (Will Smith) hat sich auseinandergelebt. Während sich Burnett verstärkt seiner Familie widmet, macht Lowry eine ausgewachsene Midlife-Crisis durch. Als die rumänische Mafia Jagd auf Lowry macht, lässt Burnett ihn jedoch nicht im Stich.

Kinostart: 16. Januar 2020

Einschätzung: Darauf mussten Fans über 15 Jahre warten – die Bad Boys sind mit coolen Sprüchen und viel Action zurück. Für die Zuschauer dürfte ein unterhaltsamer Ritt mit dem lässigen Duo drin sein.

"1917"

Genre: Kriegsfilm, Drama

Darum geht’s: Die britischen Soldaten Blake und Schofield bekommen mitten in den Wirren des Ersten Weltkriegs einen Sonderauftrag. Sie sollen die Nachricht an die Front überbringen, dass die Deutschen einen Hinterhalt planen. Zu Fuß marschieren die jungen Männer durch feindliches Gebiet, mit dem Ziel, Tausende ihrer Kameraden zu retten.

Kinostart: 16. Januar 2020

Einschätzung: Das Kriegsdrama von Sam Mendes ist durch seine clevere Schnittführung ein technisches Meisterwerk, lässt jedoch Charaktertiefe vermissen. Unsere ganze Kritik findest Du hier.

"Jojo Rabbit"

Genre: Comedy, Drama

Darum geht’s: Der zehnjährige Jojo lebt in Nazi-Deutschland und ist Adolf Hitler treu ergeben. So sehr, dass er den Diktator zu seinem imaginären Freund macht, mit dem er sich beredet. Als Jojo jedoch entdeckt, dass seine Mutter auf dem Dachboden ein jüdisches Mädchen versteckt, gerät sein Weltbild ins Wanken.

Kinostart: 23. Januar 2020

Einschätzung: Regisseur Taika Waititi, der auch den imaginären Hitler spielt, ist für seinen absurden Humor bekannt. Diesen mit dem Dritten Reich zu paaren, ist mehr als gewagt. Wenn das einem gelingen kann, dann aber dem neuseeländischen Filmemacher.

"Die fantastische Reise des Dr. Dolittle"

Genre: Adventure, Comedy

Darum geht’s: Der exzentrische Arzt Dr. Dolittle (Robert Downey Jr.) lebt mit seinen Tieren zurückgezogen auf seinem ländlichen Anwesen. Doch dann verlangt Queen Victoria höchstpersönlich nach seinen Diensten. Dr. Dolittle soll ein Heilmittel für die mysteriöse Krankheit finden, an der die Regentin leidet. Zusammen mit seinen tierischen Gefährten macht er sich auf eine abenteuerliche Reise.

Kinostart: 30. Januar 2020

Einschätzung: In seiner ersten Rolle nach seinem MCU-Austritt setzt Hauptdarsteller Robert Downey Jr. auf tierische Helden. Dass der Hollywoodstar das Zeug hat, den Film allein in Gesellschaft von CGI-Kreaturen zu tragen, ist klar. Ob auch die Geschichte zu überzeugen vermag, bleibt abzuwarten.

"Little Women"

Genre: Drama, Liebesfilm

Darum geht’s: Die vier Schwestern Jo (Saoirse Ronan), Meg (Emma Watson), Amy (Florence Pugh) und Beth (Eliza Scanlen) wachsen während des amerikanischen Bürgerkriegs auf. Obwohl die Möglichkeiten für Frauen in dieser Zeit beschränkt sind, wollen sie ihr Leben in die eigene Hand nehmen und ihre Träume verwirklichen.

Kinostart: 30. Januar 2020

Einschätzung: Die US-Filmemacherin Greta Gerwig ist die Neuentdeckung unter den Regisseurinnen. Auch die Neuauflage des Kinderbuchklassikers "Little Women" ist ihr offenbar geglückt. Rotten Tomatoes bescheinigt ihr eine einfühlsame Neuerzählung der Geschichte rund um die March-Schwestern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Bad Boys for Life

close
Bitte Suchbegriff eingeben