menu

Marvel-Rundumschlag: Neue Serien angekündigt, Trailer zu "Loki" & mehr

"Habt ihr mich vermisst? Jetzt gibt's einen Trailer zu meiner Serie!"
"Habt ihr mich vermisst? Jetzt gibt's einen Trailer zu meiner Serie!" Bild: © Disney 2017

Disney beschert den Marvel-Fans in diesem Jahr reichlich Vorweihnachtsgeschenke! Im Rahmen des Disney Investor Day 2020 hat der Maus-Konzern zahlreiche Ankündigungen, Starttermine und Trailer zu seinen kommenden Superhelden-Serien vom Stapel gelassen. Die wichtigsten Clips und News haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Erster Trailer zu "Loki"

Was geschah, nachdem Loki in "Avengers: Endgame" entkam? Zur Erinnerung: Bei einer der Zeitreisen der Avengers bekam der Gott des Schabernacks den Tesserakt in die Finger und entkam prompt mit dem darin enthaltenen Raumstein.

Der erste Trailer zur kommenden Miniserie "Loki" auf Disney+ setzt genau da an. Neben Loki-Darsteller Tom Hiddleston ist auch Owen Wilson als Mobius M. Mobius zu sehen, einem leitenden Angestellten der Time Variance Authority (TVA). Bei der TVA handelt es sich um eine Organisation, deren Aufgabe es ist, die Zeitlinien im Universum vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Starttermin: Mai 2021

First-Look-Trailer zu "The Falcon and the Winter Soldier"

Eigentlich sollte die Miniserie mit Anthony Mackie und Sebastian Stan das erste neue Marvel-Projekt sein, das auf Disney+ startet. Aufgrund der Corona-Pandemie verzögerte sich der Release allerdings – doch nun stehen auch "The Falcon and the Winter Soldier" in den Startlöchern.

Neben Mackie und Stan kehrt auch Daniel Brühl in seiner MCU-Rolle als Avengers-Widersacher Helmut Zemo zurück.

Starttermin: 19. März 2021

Neuer Trailer zu "WandaVision"

Anders als "Loki" und "The Falcon and the Winter Soldier" hatte "WandaVision" bereits vor dem Disney Investor Day 2020 einen Starttermin. Einen neuen Trailer zur Serie mit Elizabeth Olsen und Paul Bettany gibt's trotzdem.

In dem Clip sehen wir auch Teyonah Parris als erwachsene Monica Rambeau (in "Captain Marvel" war sie noch ein Kind) und Kat Dennings als "Thor"-Charakter Darcy Lewis wieder.

Starttermin: 15. Januar 2021

First-Look-Trailer zu "What If...?"

Auch die animierte Marvel-Serie "What If...?" bekommt einen ersten Trailer spendiert. Die Serie beleuchtet Geschichten aus alternativen Welten innerhalb des Marvel-Multiversums: Was wäre, wenn Peggy Carter anstelle von Steve Rogers das Supersoldatenserum erhalten hätte? Was wäre, wenn T'Challa zu Star-Lord geworden wäre statt zu Black Panther? Fragen, auf die diese Serie eine Antwort gibt.

Starttermin: Sommer 2021

Marvel-Serien "Ironheart", "Armor Wars" und "Secret Invasion" angekündigt

Marvel Studios legt weiter nach: Zusätzlich zu den bereits zuvor angekündigten Serien wurden auf dem Disney Investor Day 2020 mehrere neue Projekte präsentiert, die in Zukunft auf Disney+ landen sollen.

So wird Dominique Thorne zur ersten weiblichen, schwarzen Hauptdarstellerin einer Marvel-Serie: In "Ironheart" wird sie Riri Williams verkörpern, die ihre eigene Version des Iron-Man-Anzugs entwickelt.

In "Armor Wars" wird derweil Don Cheadle als James Rhodes alias War Machine zurückkehren. Laut Filmproduzent und Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige (via Deadline) etabliert die Serie ein Szenario, in dem die schlimmsten Ängste von Tony Stark alias Iron Man wahr werden: "Sie zeigt, was passiert, wenn seine Technik in die falschen Hände fällt."

Der Titel "Secret Invasion" dürfte vor allem Comicleser aufhorchen lassen: In der Vorlage müssen sich die Marvel-Helden mit einer Invasion der formwandelnden Skrulls herumschlagen, die die Gestalt von jedem annehmen können – auch von Verbündeten. Samuel L. Jackson wird in seiner bekannten MCU-Rolle als Nick Fury zurückkehren und auch Ben Mendelsohn ist nach "Captain Marvel" erneut als Skrull Talos zu sehen.

"Guardians of the Galaxy"-Holiday-Special und "I Am Groot"-Serie landen auf Disney+

Disney plant sein erstes Marvel-Weihnachtsspecial – und es wird von den Guardians of the Galaxy handeln! James Gunn, der Regisseur der bisherigen zwei "Guardians"-Filme und des kommenden Sequels, wird auch das Special als Drehbuchautor und Regisseur verantworten. Das Ergebnis soll pünktlich zu Weihnachten 2022 auf Disney+ abrufbar sein.

Darüber hinaus ist eine "Serie von Kurzfilmen" über Baby Groot in Arbeit, wie Kevin Feige während des Disney Investor Day enthüllt. "I Am Groot" soll neben dem titelgebenden Baum-Alien diverse "neue und ungewöhnliche Charaktere" enthalten.

Neuer "Fantastic Four"-Film angekündigt

Richtig gelesen, noch ein "Fantastic Four"-Film. Zur Erinnerung: 2005 und 2007 erschienen die ersten Verfilmungen rund um die Helden, 2015 folgte ein Reboot, das gnadenlos floppte. Nach der Übernahme von Fox durch Disney hält nun allerdings der Maus-Konzern die Filmrechte an den Charakteren. Somit kann das Superheldenteam um Reed Richards sein Debüt im Marvel Cinematic Universe feiern!

Die Regie übernimmt Jon Watts, der auch schon die zwei "Spider-Man"-Filme mit Tom Holland inszenierte.

Offizieller Titel für "Ant-Man 3" enthüllt

Das dritte Kinoabenteuer von Ant-Man hat endlich einen offiziellen Titel: "Ant-Man and The Wasp: Quantumania". Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2022 beginnen.

Dann wird neben Paul Rudd und Evangeline Lilly in den Hauptrollen auch Kathryn Newton ("Supernatural") als Darstellerin mitmischen. Sie wird die ältere Version von Scott Langs Tochter Cassie verkörpern, die in den ersten beiden "Ant-Man"-Filmen noch von Abby Ryder Fortson gespielt wurde.

Ms. Marvel in "Captain Marvel 2"

"Captain Marvel 2" landet zwar erst im November 2022 in den Kinos, ein paar kleine Informationen gab Kevin Feige dennoch preis: Neben Brie Larson als Titelheldin wird Iman Vellani als Ms. Marvel auftauchen. Letztere bekommt ebenfalls eine eigene Serie auf Disney+. Zudem wird Teyonah Parris nach der Serie "WandaVision" auch in "Captain Marvel 2" als Monica Rambeau auftreten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel

close
Bitte Suchbegriff eingeben