Topliste

Marvel zahlt sich aus: Die 10 reichsten Darsteller aus dem MCU

Avengers Age of Ultron
Avengers Age of Ultron (©Disney / Marvel 2016)

Das Marvel Cinematic Universe (MCU) ist inzwischen so gigantisch groß geworden, dass immer wieder neue Gesichter für das Franchise gesucht werden. Wer jedoch schon länger in der Welt der Superhelden mitspielt, darf sich über ein ordentliches Sümmchen freuen, das den Jahresverdienst ordentlich in die Höhe treibt. Wir haben hier zehn Hollywoodstars aufgelistet, die sich dank Marvel über ein gut gefülltes Konto freuen können.

Um ein valides Ergebnis zu erhalten, haben wir uns auf die Werte fokussiert, die über die jeweiligen MCU-Schauspieler auf CelebrityNetWorth zu finden sind. Der sogenannte Net Worth errechnet sich aus dem Hab und Gut der Stars, was neben dem Kontostand auch Autos, Immobilien und andere Wertgegenstände beinhaltet. Abgezogen werden davon ausstehende Hypotheken oder anderweitige Schulden.

10. Chris Hemsworth

 Dank seiner Rolle als Donnergott Thor schafft es Chris Hemsworth in die Top 10 der reichsten MCU-Darsteller. fullscreen
Dank seiner Rolle als Donnergott Thor schafft es Chris Hemsworth in die Top 10 der reichsten MCU-Darsteller. (©Disney 2017)

Wer hätte das gedacht: Obwohl Chris Hemsworth einer der Hollywoodstars ist, der mit am längsten im Marvel Cinematic Universe mitmischt, schafft er es im Ranking "nur" auf Platz 10. Und trotzdem: Das meiste Geld erhält der "Thor"-Darsteller aus seiner wiederkehrenden Rolle als Donnergott – sowohl in seinen Solofilmen als auch den Team-Blockbustern. Damit lässt er außerdem seine beiden Brüder Liam und Luke ziemlich alt aussehen, die auf vergleichsweise überschaubare 16 beziehungsweise 3 Millionen US-Dollar kommen. Aber es bleibt ja in der Familie ...

  • Im MCU dabei seit: "Thor" (2011)
  • Er spielt: Thor
  • Kontostand: 70 Millionen US-Dollar

9. Kurt Russell

 Ein absoluter Neuzugang – doch die Vergangenheit von Kurt Russell spielt ihm in die Karten, naja, oder aufs Konto. fullscreen
Ein absoluter Neuzugang – doch die Vergangenheit von Kurt Russell spielt ihm in die Karten, naja, oder aufs Konto. (©Marvel Studios 2017)

Einer der Neuzugänge im MCU ist hingegen Kurt Russell. Und prompt schafft er es in die Top 10 der wohlhabendsten Marvel-Darsteller. Seiner langen Vita ist es zu verdanken, dass er sich über ein ordentliches finanzielles Polster freuen kann. Zwar hat er sein Net Worth vor allem seinem Engagement in der "Fast & Furious"-Reihe zu verdanken, aber durch seine Rolle als Ego in "Guardians of the Galaxy Vol. 2" dürfte noch der eine oder andere Taler hinzugekommen sein.

  • Im MCU dabei seit: "Guardians of the Galaxy Vol. 2" (2017)
  • Er spielt: Ego
  • Kontostand: 70 Millionen US-Dollar

8. Bradley Cooper

 Rocket Raccoon (links) und Groot (rechts) sind ein unschlagbares Team. fullscreen
Rocket Raccoon (links) und Groot (rechts) sind ein unschlagbares Team. (©Marvel 2017)

Moment, Bradley Cooper ist Teil des MCU? In der Tat, auch wenn deutsche Fans nicht in diesen Genuss kommen. Denn Cooper ist lediglich zu hören – und das auch nur in der Originalversion der beiden "Guardians"-Teile. Er spricht nämlich den frechen Waschbären Rocket Raccoon, der einst von Außerirdischen genetisch generalüberholt wurde. Nun ist er mit einem kybernetischen Skelett ausgestattet und kann wie ein Mensch auf zwei Beinen gehen.

  • Im MCU dabei seit: "Guardians of the Galaxy Vol. 1" (2014)
  • Er spricht: Rocket
  • Kontostand: 100 Millionen US-Dollar

7. Scarlett Johansson

 Bekommt Black Widow sogar bald ihren eigenen Film? fullscreen
Bekommt Black Widow sogar bald ihren eigenen Film? (©picture alliance/AP Photo 2017)

Sogar noch früher als Chris Hemsworth ist Scarlett Johansson zum Marvel Cinematic Universe gestoßen. In "Iron Man 2" hatte sie zunächst nur einen kleinen Auftritt, der allerdings in "The Avengers" ein Jahr später ausgebaut wurde. Inzwischen gehört sie als Black Widow zum festen Bestandteil der Rächer aus dem MCU. Aber wer weiß: Inzwischen steht sogar ein potenzielles Spin-off für die toughe Superagentin Natasha Romanoff im Raum.

  • Im MCU dabei seit: "Iron Man 2" (2010)
  • Sie spielt: Natasha Romanoff alias Black Widow
  • Kontostand: 100 Millionen US-Dollar

6. Anthony Hopkins

 Göttliche Väter brauchen auch ein göttlich gefülltes Konto – so wie Anthony Hopkins. fullscreen
Göttliche Väter brauchen auch ein göttlich gefülltes Konto – so wie Anthony Hopkins. (©picture alliance/Everett Collection 2017)

Mit Anthony Hopkins hat sich Marvel sogar eine wahre Leinwandlegende ins Boot beziehungsweise nach Asgard geholt. Als Göttervater Odin mischte er bisher in allen Soloabenteuern seines hammerschwingenden Filmsohnes mit – und kann sich unter anderem durch sein Mitwirken über ein gut gefüttertes, finanzielles Polster freuen. Aber irgendwann hat alles ein Ende, so auch das Engagement für Anthony Hopkins im MCU. Fans wissen, wovon wir sprechen ... Seufz!

  • Im MCU dabei seit: "Thor" (2011)
  • Er spielt: Odin
  • Kontostand: 160 Millionen US-Dollar

5. Vin Diesel

 Nur drei Worte machen eine gut gefüllte Portokasse aus: "I Am Groot!" fullscreen
Nur drei Worte machen eine gut gefüllte Portokasse aus: "I Am Groot!" (©Marvel Studios 2017)

Wenn Vin Diesel in einem Film mitmischt, gilt es schon fast als gesichert, dass dieser einige Millionen, wenn nicht sogar etwas mehr als eine Milliarde US-Dollar in die Kassen spült. Wie zum Beispiel "Fast & Furious 8", der über 1,2 Milliarden US-Dollar einspielte. Seit 2014 gehört er außerdem zum MCU, wo er für die Synchronisation von Fanliebling Groot zuständig ist. Alles zusammen bringt ihn auf ein Net Worth von 200 Millionen US-Dollar. Beachtlicher Wert für jemanden, der in den Marvel-Filmen nicht mehr als drei Worte zu sagen hat.

  • Im MCU dabei seit: "Guardians of the Galaxy Vol. 1" (2014)
  • Er spricht: Groot
  • Kontostand: 200 Millionen US-Dollar

4. Samuel L. Jackson

 Die Zukunft von Nick Fury ist (vorerst) noch ungewiss. fullscreen
Die Zukunft von Nick Fury ist (vorerst) noch ungewiss. (©picture alliance/Everett Collection 2017)

Zusammen mit Robert Downey Jr. gehört Samuel L. Jackson inzwischen schon fast zum alten Eisen im MCU. Seit 2008 ist Jackson schon mit von der Partie und verkörpert seither Superagent Nick Fury. Und obwohl er eigentlich nur eine wiederkehrende Nebenrolle innehat, verhilft sie ihm zu einem netten Sümmchen am Jahresende. Ein Blick auf seine Filmografie verrät, dass mehr als eine Nebenrolle auch gar keinen Platz in seinem Terminkalender hätte.

  • Im MCU dabei seit: "Iron Man" (2008)
  • Er spielt: Nick Fury
  • Kontostand: 220 Millionen US-Dollar

3. Robert Downey Jr.

 Auch wenn Robert Downey Jr. als Zugpferd des MCU gilt, für Platz 1 hat es nicht gereicht. fullscreen
Auch wenn Robert Downey Jr. als Zugpferd des MCU gilt, für Platz 1 hat es nicht gereicht. (©Concorde 2017)

Ein kleiner Auftritt von Robert Downey Jr. und schon klingelt seine Kasse. 2017 soll er für seine Rolle als Tony Stark in "Spider-Man: Homecoming" satte 48 Millionen US-Dollar kassiert haben. Damit kommt er inzwischen auf ein Net Worth von – Ka-Ching! – 260 Millionen US-Dollar. Und zwei MCU-Filme stehen für ihn noch mindestens aus ... Ka-Ching! Ka-Ching!

  • Im MCU dabei seit: "Iron Man" (2008)
  • Er spielt: Tony Stark alias Iron Man
  • Kontostand: 260 Millionen US-Dollar

2. Michael Douglas

 In "Ant-Man 2" wird Michael Douglas erneut mit von der Partie sein. fullscreen
In "Ant-Man 2" wird Michael Douglas erneut mit von der Partie sein. (©dpa 2017)

Michael Douglas ist in jedem Fall einer der ältesten Neuzugänge des Marvel Cinematic Universe. Erstmals sah man ihn als Dr. Hank Pym im Solofilm "Ant-Man". 2018 geht es mit dem Sequel in Runde 2. In Anbetracht seines Net Worth kann sich Michael Douglas inzwischen entspannt zurücklehnen und genau überlegen, wo er noch mitspielen will. Seine Rücklagen ergänzt der Hollywoodstar außerdem, indem er als (ausführender) Produzent in unterschiedlichen Filmen mitwirkt.

  • Im MCU dabei seit: "Ant-Man" (2015)
  • Er spielt: Dr. Hank Pym
  • Kontostand: 300 Millionen US-Dollar

1. Sylvester Stallone

 The One and Only: Sylvester Stallone! Sein Allround-Talent katapultiert ihn auf Platz 1 der reichsten MCU-Darsteller – trotz einer vergleichsweise kleinen Rolle. fullscreen
The One and Only: Sylvester Stallone! Sein Allround-Talent katapultiert ihn auf Platz 1 der reichsten MCU-Darsteller – trotz einer vergleichsweise kleinen Rolle. (©Disney 2017)

Bei den Talenten, die Sylvester Stallone an den Tag legt, ist dieser Platz nur wenig überraschend. In vielen Filmen spielt er nicht nur mit, sondern ist auch als Produzent oder gar Regisseur beteiligt. Sein Auftritt in "Guardians of the Galaxy Vol. 2" war für viele zunächst nur ein heiterer Cameo-Auftritt, doch angesichts der ausladenden Planung von Marvel (es soll immerhin noch mindestens 20 MCU-Filme geben) ist vielleicht sogar ein Ravagers-Ableger mit Stakar Ogord drin.

  • Im MCU dabei seit: "Guardians of the Galaxy Vol. 2" (2017)
  • Er spielt: Stakar Ogord
  • Kontostand: 400 Millionen US-Dollar

Neueste Artikel zum Thema 'Thor: Tag der Entscheidung'

close
Bitte Suchbegriff eingeben