menu

Mehr als nur "der Sohn von Clint": 7 Filme mit Scott Eastwood

"Pacific Rim: Uprising" zählt zu den actionreichsten Filmen mit Scott Eastwood.
"Pacific Rim: Uprising" zählt zu den actionreichsten Filmen mit Scott Eastwood.

Mit einem Vater wie Clint Eastwood standen Scott Eastwood viele Türen im Filmgeschäft offen. Mittlerweile hat sich der Schauspieler aber selbst einen Namen gemacht – und träumt nun unverhohlen in Interviews davon, Hugh Jackmans Nachfolger und damit der neue Wolverine zu werden. Ob es dazu kommt, bleibt abzuwarten. In der Zwischenzeit kannst Du Dir ja noch einmal die folgenden Scott-Eastwood-Filme ansehen.

"Gran Torino"

Der verbitterte Veteran und pensionierte Autoschlosser Walt lebt zurückgezogen und allein in einem Vorort von Detroit. Auch mit seinen neuen asiatischen Nachbarn will er nichts zu tun haben. Als der Nachbarsjunge allerdings versucht, den Gran Torino des Rentners zu stehlen, wird Walt aktiv – und legt sich nebenbei mit den kriminellen Banden in der Gegend an.

Das Drama war ein echtes Familienprojekt: Scott Eastwood stand für "Gran Torino" zusammen mit Papa Clint Eastwood vor der Kamera, während Scotts Halbbruder, Kyle Eastwood, für die musikalische Untermalung des Films sorgte.

Erscheinungsjahr: 2008 (US); 2009 (D)

"Herz aus Stahl"

Der Kriegsfilm "Herz aus Stahl" spielt kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1945. Ein erfahrener Panzerkommandant und seine Truppe kämpfen an vorderster Front für die Alliierten.

Diese Story allein catcht Dich noch nicht? Wie wäre es dann mit einem unschlagbaren Cast? Neben Scott Eastwood geben sich hier nämlich Brad Pitt ("Inglourious Basterds"), Shia LaBeouf ("Transformers"), Jon Bernthal ("Marvel's The Punisher") und Michael Peña ("Ant-Man and the Wasp") die Ehre.

Erscheinungsjahr: 2014 (US); 2015 (D)

"Kein Ort ohne Dich"

In diesem romantischen Drama spielt Scott Eastwood einen ehemaligen Champion im Bullenreiten, der sich in eine College-Studentin verliebt. Ihre junge Liebe scheint an unterschiedlichen Zielen zu scheitern, doch dann treffen sie den 90-jährigen Ira Levinson ...

Bemerkenswert: Die insgesamt zehnte Nicholas-Sparks-Verfilmung vereinte gleich drei Hollywood-Erben in ihrem Cast. Neben Clint Eastwoods Sohn wurden Jack Huston und Oona Chaplin gecastet, ihres Zeichens die Enkelkinder von Regisseur John Huston und Filmlegende Charlie Chaplin.

Erscheinungsjahr: 2015

"Suicide Squad"

In der DC-Comicverfilmung ruft Agentin Amanda Waller ein ungewöhnliches Team ins Leben: Die Task Force X besteht aus lauter Superschurken, die im Auftrag der Regierung eine Selbstmordmission absolvieren müssen. Sollte etwas schief laufen, könnten Harley Quinn, Deadshot und Co. ja immer noch als Sündenböcke herhalten ...

Scott Eastwood spielt in "Suicide Squad" zwar nur eine Nebenrolle, betonte aber im Gespräch mit Screen Rant 2016, dass er gerne ins DC Extended Universe zurückkehren würde. Da nun anstelle eines Sequels von David Ayer ein "Suicide Squad"-Reboot von James Gunn geplant ist, erscheint dies allerdings äußerst unwahrscheinlich.

Erscheinungsjahr: 2016

"Fast & Furious 8"

Im achten Teil der beliebten Raser-Reihe macht die Cyberterroristin Cipher Dom und seiner "Familie" das Leben schwer. Doch es gibt auch frische Verstärkung für Luke Hobbs und den Rest: Scott Eastwood feiert in "Fast & Furious 8" sein Franchise-Debüt als Agent "Little Nobody".

Im Bonusmaterial der zugehörigen Blu-ray verriet Eastwood, dass er sehr persönliche Gründe für seinen späten Einstieg in das Franchise hatte. Er nahm den Part zu Ehren seines verstorbenen Freundes Paul Walker an, der bis zu seinem Tod 2013 einer der größten Stars der Filme war. "Paul war wie ein älterer Bruder für mich. Es war definitiv eine emotional gesteuerte Entscheidung. Warum nicht Teil von etwas werden, von dem auch er Teil war?", so Eastwood (via Cinemablend).

Erscheinungsjahr: 2017

"Overdrive"

Überhaupt war 2017 für Scott Eastwood das Jahr der Raser-Filme: In "Overdrive" spielt er Andrew Foster, einen von zwei jungen Autodieben, die sich auf das Stehlen von Luxuskarossen spezialisiert haben. Bei einem Coup an der französischen Riviera werden sie allerdings von dem Besitzer, einem Gangsterboss, erwischt. Letzterer bietet den Langfingern eine riskante Chance zur Wiedergutmachung ...

Erscheinungsjahr: 2017

"Pacific Rim 2: Uprising"

Offenbar ist Scott Eastwood zuletzt auf den Geschmack von Franchises gekommen. Im Sci-Fi-Sequel "Pacific Rim 2: Uprising" kämpft er als Jaeger-Pilot Lambert gegen die fiesen Kaiju – und rivalisiert mit Jake Pentecost ("Star Wars: Die letzten Jedi"-Star John Boyega), dem Sohn den legendären Stacker Pentecost. Letzteren kennen Fans des Monster-Franchise noch aus dem ersten Film der Reihe.

Erscheinungsjahr: 2018

Ausblick: Neue Filme mit Scott Eastwood

"The Outpost" (Kriegsdrama; 2019)

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Schauspieler

close
Bitte Suchbegriff eingeben