Übersicht

Mit der Lizenz zum Mitgrooven: 10 hörenswerte James-Bond-Songs

Ohne schwarzen Anzug geht bei 007 nix – und ohne den passenden "James Bond"-Song.
Ohne schwarzen Anzug geht bei 007 nix – und ohne den passenden "James Bond"-Song. (©Twentieth Century Fox Home Entertainment 2018)

konische Theme-Songs gehören zu "James Bond"-Filmen mindestens ebenso untrennbar dazu, wie die ausgefallenen Gadgets, mit denen Q 007 regelmäßig versorgt. Dabei ändert sich der Stil der Bond-Songs immer wieder nicht nur abhängig vom Interpreten, sondern auch mit Blick auf den aktuellen Bond-Darsteller. Im Folgenden haben wir unsere persönliche inoffizielle Top 10 der hörenswertesten "James Bond"-Songs für Dich zusammengestellt.

1. Adele - "Skyfall"

"Skyfall" brachte Adele nicht nur Platz 1 in den deutschen Musikcharts ein, der Bond-Song wurde auch als erster Theme-Song des Franchise überhaupt mit einem Oscar, einem Golden Globe und einem Grammy ausgezeichnet. Was hätte es wohl für eine bessere Art gegeben, den 50. Geburtstag der "James Bond"-Reihe musikalisch zu feiern?

  • Film: "Skyfall"
  • Jahr: 2012
  • Bond-Darsteller: Daniel Craig
  • Höchste Chartplatzierung (D): 1

2. Madonna - "Die Another Day"

Pop-Queen Madonna lieferte nicht nur den Titelsong zu "Stirb an einem anderen Tag", sie hatte sogar einen kleinen Auftritt an der Seite von James Bond aka Pierce Brosnan. Sie spielt Fechtmeisterin Verity – und nimmt den Part auch im Musikvideo zu "Die Another Day" wieder auf.

  • Film: "Stirb an einem anderen Tag"
  • Jahr: 2002
  • Bond-Darsteller: Pierce Brosnan
  • Höchste Chartplatzierung (D): 4

3. Sheena Easton - "For Your Eyes Only"

Sheena Easton ist bisher die einzige Interpretin, die nicht nur den Bond-Song singt, sondern dabei auch in der Eröffnungssequenz des Films zu sehen ist. Zugleich ist die Sängerin mit damals zarten 22 Jahren die bisher jüngste Interpretin, die je einen Theme-Song für einen "James Bond"-Film liefern durfte.

  • Film: "In tödlicher Mission"
  • Jahr: 1981
  • Bond-Darsteller: Roger Moore
  • Höchste Chartplatzierung (D): 5

4. Gladys Knight - "Licence to Kill"

Eigentlich sollten Eric Clapton und Vic Flick den "James Bond"-Song zu "Lizenz zum Töten" liefern, doch daraus wurde nichts. Gladys Knight übernahm und legte eine regelrechte Hommage an "Goldfinger" hin. Flicks Gitarrenspiel ist aber trotzdem noch im fertigen Bond-Theme zu hören.

  • Film: "Lizenz zum Töten"
  • Jahr: 1989
  • Bond-Darsteller: Timothy Dalton
  • Höchste Chartplatzierung (D): 6

5. Tina Turner - "GoldenEye"

Geschrieben wurde "GoldenEye" von den Musikgrößen Bono und David Howell Evans alias "The Edge" von U2. Wirklich denkwürdig wird der Song zum 007-Debüt von Pierce Brosnan allerdings erst durch die Performance einer mehr als grandiosen Tina Turner.

  • Film: "GoldenEye"
  • Jahr: 1995
  • Bond-Darsteller: Pierce Brosnan
  • Höchste Chartplatzierung (D): 8

6. Alicia Keys & Jack White - "Another Way to Die"

Alicia Keys und Jack White lieferten das erste und bis dato einzige Duett, das jemals als "James Bond"-Theme-Song zum Einsatz kam. Dabei sorgte der Song des Blues-Rock-Sängers und des Soul-Stars für gespaltene Lager unter den Bond-Fans. "James Bond"-Komponist David Arnold zeigte sich dagegen von Anfang an mehr als begeistert von dem Stück.

  • Film: "Ein Quantum Trost"
  • Jahr: 2008
  • Bond-Darsteller: Daniel Craig
  • Höchste Chartplatzierung (D): 8

7. Duran Duran - "A View to a Kill"

Du fragst Dich, wie Duran Duran an den Gig für einen "James Bond"-Theme-Song gekommen sind? Darf man der unautorisierten Biografie der Band (Steve Malins, 2005) glauben, krallte sich Bassist John Taylor einfach Produzent Albert R. Broccoli während einer Party und fragte ihn, wann er sich endlich mal jemand vernünftiges für den Job suchen werde? (Zugegeben, der bekennende "James Bond"-Fan hatte wohl schon etwas tiefer ins Glas geschaut ...)

  • Film: "Im Angesicht des Todes"
  • Jahr: 1985
  • Bond-Darsteller: Roger Moore
  • Höchste Chartplatzierung (D): 9

8. Chris Cornell - "You Know My Name"

Chris Cornells "James Bond"-Song "You Know My Name" sollte als musikalische Einführung von Daniel Craig als neuer 007 dienen. Und vor allem auch, um seine Herangehensweise an die Figur von der seiner Vorgänger von Anfang an abzuheben (via Variety). Ein härterer Ton sozusagen, der sich auch in den Lyrics des James-Bond-Songs wiederfindet.

  • Film: "Casino Royale"
  • Jahr: 2006
  • Bond-Darsteller: Daniel Craig
  • Höchste Chartplatzierung (D): 15

9. Sam Smith - "Writing's on the Wall"

Sam Smith lieferte den "James Bond"-Song zu "Spectre" – den zu schreiben ihn eigenen Angaben zufolge nur 20 Minuten gekostet hat! Das muss wohl an der überschäumenden jugendlichen Energie des Musikers gelegen haben, immerhin war Smith mit seinen damals gerade 23 Jahren der bisher zweitjüngste Bond-Interpret aller Zeiten.

  • Film: "Spectre"
  • Jahr: 2015
  • Bond-Darsteller: Daniel Craig
  • Höchste Chartplatzierung (D): 22

10. Garbage - "The World Is Not Enough"

James Bond trifft Alternative Rock: Mit Garbage haben sich die Macher von "Die Welt ist nicht genug" zugegebenermaßen eine gewagte Wahl erlaubt. Doch es funktioniert. Nicht zuletzt dank des 83-köpfigen Orchesters, das den Theme-Song einspielte.

  • Film: "Die Welt ist nicht genug"
  • Jahr: 1999
  • Bond-Darsteller: Pierce Brosnan
  • Höchste Chartplatzierung (D): 38

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben