Topliste

Mit diesen 10 Shows füllst Du das Serien-Sommerloch 2017

Wer Anwaltsserien mag, wird "Suits" lieben. Mit insgesamt sechs Staffeln bietet die US-Serie auch genug Material zum Bingewatchen.
Wer Anwaltsserien mag, wird "Suits" lieben. Mit insgesamt sechs Staffeln bietet die US-Serie auch genug Material zum Bingewatchen. (©Facebook/SUITSonUSA 2017)

Staffel 7 von "The Walking Dead" neigt sich dem Ende und bis zur nächsten "Game of Thrones"-Staffel ist es noch ziemlich lange hin. Macht aber nix, denn wir verraten Dir 10 Serien zum Bingewatchen, mit denen Du die Wartezeit auf neuen Input Deiner Lieblingsserien überbrücken kannst.

Jede Woche auf eine neue Episode Deiner Lieblingsserie zu warten, kann ganz schön nervenaufreibend sein. Noch schlimmer ist es jedoch, wenn es bis zur neuen Staffel sogar mehrere Monate sind. Darum haben wir hier einige Vorschläge für Serien, die Du problemlos mehrere Tage am Stück bingewatchen und so das Serienloch 2017 füllen kannst.

1. "Scandal"

Mit Olivia Pope (Kerry Washington) sollte sich niemand anlegen. Die Krisenmanagerin und ihre Gladiatoren, wie Pope ihre Mitarbeiter nennt, nimmt sich den wirklich schwierigen Problemen ihrer namhaften Klienten an, um potenzielle Skandale im Keim zu ersticken. Und als wäre das nicht schon anspruchsvoll genug, zählt sie auch noch zu den engsten Vertrauten des amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, was jedoch nicht immer von Vorteil ist ...

Seit dem 26. Januar läuft in den USA auf dem Sender ABC die sechste Staffel von "Scandal", in Deutschland stehen die ersten vier Staffeln auf Amazon Instant Video zum Streamen bereit.

2. "Suits"

Ein Anwalt, der eigentlich gar keiner ist, landet in der angesehensten Kanzlei New Yorks. Trotz fehlendem Uni-Abschluss macht er einen ausgezeichneten Job und lernt als Protegé von Harvey Specter alle Kniffe, um als Gewinner aus einem Gerichtsverfahren hervorzugehen. Doch die Angst, irgendwann entdeckt zu werden, schwingt bei jedem Schritt mit ...

Derzeit läuft in den USA die sechste Staffel von "Suits", in Deutschland kannst Du immerhin die ersten vier Staffeln auf Netflix bingewatchen. Ab dem 28. März wird Staffel 6 zudem auf dem Pay-TV-Sender FOX ausgestrahlt.

3. "Santa Clarita Diet"

Wer dachte, dass Zombies nur sabbernd und blutrünstig durch die Gegend schlurfen, hat noch nicht die Bekanntschaft mit Sheila Hammond (Drew Barrymore) gemacht. Ohne, dass es jemand gemerkt hat – nicht einmal sie selbst – ist sie zum Zombie geworden und kann sich nichts Schmackhafteres mehr vorstellen als Menschenfleisch. Bis auf ihre Familie weiß jedoch niemand etwas von der Verwandlung. Während sie gemeinsam alles daransetzen, die Verwandlung von Sheila geheim zu halten, geraten sie jedoch in immer verrücktere Situationen...

Die komplette erste Staffel gibt es seit dem 3. Februar auf Netflix.

4. "Legion"

Mit "Legion" gibt es seit Anfang 2017 eine neue Superhelden-Serie aus dem Hause Marvel. Im Zentrum steht dieses Mal David Haller (Dan Stevens), ein Mutant, bei dem als Kind Schizophrenie diagnostiziert wurde. Erst als Erwachsener realisiert er langsam aber sicher, dass die Stimmen in seinem Kopf nicht imaginär, sondern offenbar echt sind ...

"Legion" feierte am 9. Februar auf dem Pay-TV-Sender FOX Premiere. Pro Woche erscheint jeweils eine neue Folge.

5. "How to Get Away With Murder"

Annalise Keating (Viola Davis) ist nicht nur eine angesehene und erfolgreiche Strafverteidigerin, sie doziert auch an der Middleton Law School über Strafrecht. Mithilfe von fünf ihrer besten Studenten bearbeitet Keating mehrere Gerichtsfälle und lässt sich Informationen zu den bevorstehenden Prozessen beschaffen – bis sie plötzlich selbst alle in einen Mordfall verwickelt werden.

In den USA läuft seit dem 22. September 2016 die inzwischen dritte Staffel von "How to Get Away With Murder", eine vierte wurde bereits bestellt. Hierzulande startet Staffel 3 am 6. März auf dem Pay-TV-Sender RTL Crime.

6. "Fear the Walking Dead"

Zwischen den einzelnen "The Walking Dead"-Staffeln vergehen stets mehrere Monate. Um die Wartezeit zu überbrücken, kannst Du Dich mit dem Spin-off "Fear the Walking Dead" bei Laune halten. Die Serie erzählt die Vorgeschichte zu "The Walking Dead" und reißt an, wie es zur Untoten-Epidemie kommen konnte.

Die ersten beiden Staffeln können auf Amazon Instant Video gestreamt oder aber ab dem 11. März auf RTL 2 verfolgt werden.

7. "You Are Wanted"

Gänzlich frisch auf dem Serienmarkt ist demnächst die Amazon-Produktion "You Are Wanted" mit Matthias Schweighöfer in der Hauptrolle. Ein Unbekannter klaut sich die Identität eines Familienvaters und treibt ihn so in die Kriminalität ...

Am 17. März geht es mit der ersten Folge auf Amazon Instant Video los.

8. "Designated Survivor"

Stell Dir vor, Du wirst im Bruchteil einer Sekunde zum nächsten US-Präsidenten – ohne Dich überhaupt zur Wahl gestellt zu haben. Dieses Szenario erlebt Thomas Kirkman (Kiefer Sutherland), als er als sogenannter Designated Survivor abwartet, dass der Kongress mit seiner Tagung zum Ende kommt. Doch vorher gibt es einen Anschlag auf das Kapitol, bei dem alle Abgeordneten ums Leben kommen. Das Protokoll sieht es vor, dass in diesem Fall der Designated Survivor das Ruder übernimmt und das Land durch die Krise manövriert.

Die erste Hälfte von Staffel 1 ist auf Netflix abrufbar. Weitere Episoden stehen ab dem 29. März zur Verfügung.

9. "Girls"

Mit der Comedy-Serie "Girls" hat sich Lena Dunham wahrlich ein Denkmal gesetzt. Nicht nur, dass sie die Hauptrolle spielt, auch die Idee zur Serie stammt von ihr. In "Girls" geht es vor allem um eins: die Selbstfindung und Entwicklung von vier jungen Frauen in Brooklyn, die mit dem alltäglichen Chaos zu kämpfen haben und ihren Platz in der Welt suchen.

Seit dem 12. Februar läuft die sechste und finale Staffel auf dem US-Sender HBO. In Deutschland ist der Start für den 25. April beim Pay-TV-Sender TNT Comedy geplant.

10. "House of Cards"

Da sich "Game of Thrones" in diesem Jahr mit seiner neuen Staffel mehr Zeit lässt als bisher, ergibt sich daraus die perfekte Gelegenheit, um sich voll und ganz der fünften "House of Cards"-Staffel zu widmen. Natürlich geht es wieder um den Machtkampf im Weißen Haus und die Intrigen, die Frank Underwood (Kevin Spacey) gemeinsam mit seiner Gattin Claire (Robin Wright) schmiedet. Dass der amtierende US-Präsident für seine Ziele buchstäblich über Leichen geht, wird er sicherlich auch in den neuen Folgen zeigen.

Die ersten vier Staffeln sind derzeit auf Netflix abrufbar. Die fünfte Staffel startet am 30. Mai ebenfalls auf dem Streamingportal, zugleich aber auch auf dem Pay-TV-Sender Sky Atlantic.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben