menu

Mit & ohne Katze: Alle "James Bond"-Bösewichte von Dr. No bis Blofeld

Raoul Silva (Javier Bardem, rechts) gehört zu den eindrucksvollsten Bond-Bösewichten.
Raoul Silva (Javier Bardem, rechts) gehört zu den eindrucksvollsten Bond-Bösewichten.
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Dass 007 in jedem seiner Abenteuer die Welt rettet, ist genauso sicher wie der Auftritt eines "James Bond"-Bösewichts, der sie bedroht. In der inzwischen über 50-jährigen Geschichte des Franchise bekam es der Agent Ihrer Majestät mit vielen sehr unterschiedlichen Schurken zu tun, die auch von deutschen Darstellern verkörpert wurden. Wir werfen einen Blick zurück und stellen sie Dir vor.

1. Dr. Julius No in "James Bond 007 jagt Dr. No"

James Bond 007 jagt Dr. No
Der kanadische Schauspieler Joseph Wiseman spielte den chinesischstämmigen Dr. No.
  • Besondere Kennzeichen: Hände aus Metall
  • Ziel: die Weltherrschaft

In seinem ersten Leinwandabenteuer bekommt es James Bond mit dem geheimnisvollen Dr. Julius No (Joseph Wiseman) zu tun. Der brillante Wissenschaftler ist Fachmann für Strahlenforschung und Mitglied der Verbrecherorganisation SPECTRE. Und auf der Insel des Bösewichts geht es natürlich nicht mit rechten Dingen zu ...

2. Red Grant & Rosa Klebb in "James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau"

James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau
Sowohl Red Grant als auch Rosa Klebb wollen Bond um die Ecke bringen.
  • Besondere Kennzeichen: Grants Armbanduhr verbirgt eine Garrotte, mit der er seinen Gegnern den Garaus macht
  • Ziel: Rache an Bond

Auch im Nachfolger "Liebesgrüße aus Moskau" kämpft Bond gegen SPECTRE. Die Organisation will sich für die Eliminierung ihres besten Mannes Dr. No rächen und schickt dafür unter anderem den eiskalten Auftragskiller Red Grant (Robert Shaw) und die ehemalige KGBlerin Rosa Klebb (Lotte Lenya) ins Rennen. Doch letztlich müssen sich sowohl der impulsive Grant, mit dem Bond sich einen brutalen Kampf im Orient Express liefert, als auch Klebb geschlagen geben.

3. Auric Goldfinger in "James Bond 007 – Goldfinger"

James Bond 007 – Goldfinger Gert Fröbe
Goldfinger lässt sich die gute Laune nur ungern verderben.
  • Besondere Kennzeichen: der Fröhlichste unter den Bond-Bösewichten
  • Ziel: die US-Goldreserven radioaktiv verseuchen, um den Wert seiner Goldbestände zu erhöhen

Zu einem der berühmtesten Bond-Bösewichte überhaupt gehört Auric Goldfinger, ein exzentrischer Millionär, der durch Goldschmuggel und andere Machenschaften das internationale Währungssystem in Gefahr bringt. Er wird von dem deutschen Charakterdarsteller Gert Fröbe gespielt, der allerdings im Original wegen fehlender Englischkenntnisse synchronisiert wurde.

4. Emilio Largo in "James Bond 007– Feuerball"

James Bond 007– Feuerball Emilio Largo
Erpressung ist Lebemann Emilio Largos Geschäft.
  • Besondere Kennzeichen: Augenklappe
  • Ziel: die Vereinten Nationen um 280 Millionen US-Dollar zu erpressen

Als Nummer 2 von SPECTRE nach Blofeld höchstpersönlich tritt in "Feuerball" Emilio Largo (Adolfo Celi) auf. Er lässt von seinen Handlangern zwei Atombomben von einem NATO-Stützpunkt stehlen, um die reichsten Nationen der Welt zu erpressen. Doch er hat die Rechnung ohne Bond gemacht.

5. Ernst Stavro Blofeld in "James Bond 007 – Man lebt nur zweimal", "Spectre" & Co.

Blofeld James Bond 007
Eine Figur, vier Darsteller: Doch Blofelds Kleidungsstil bleibt fast gleich.
  • Besondere Kennzeichen: Glatze, Siegelring und eine weiße Perserkatze – zumindest früher
  • Ziel: Terror über die Welt zu bringen, während sich SPECTRE bereichert

In "Man lebt nur zweimal" bekommt es Bond endlich mit dem Oberhaupt von SPECTRE zu tun, Ernst Stavro Blofeld. Der deutsche Meisterverbrecher ist die Nemesis von 007, gegen den er sich gleich in mehreren Filmen behaupten muss. Die Rolle wurde jedoch immer wieder neu besetzt: Während Donald Pleasence den ersten großen Auftritt als Evil Mastermind gab, schlüpften auch Telly Savalas, Charles Gray und schließlich in "Spectre" Christoph Waltz in die Rolle des Superverbrechers.

6. Dr. Kananga/Mr. Big in "James Bond 007 – Leben und sterben lassen"

James Bond 007 – Leben und sterben lassen roger moore
James Bond kommt im Kampf gegen Dr. Kananga ganz schön ins Schwitzen.
  • Besondere Kennzeichen: zweite Identität
  • Ziel: Kananga will eine Monopolstellung auf dem Drogenmarkt einnehmen

Hinter der Fassade des karibischen Diplomaten baut Dr. Kananga  (Yaphet Kotto) auf der Karibikinsel San Monique Heroin an. Dieses soll über sein Alter Ego Mr. Big in seinen Restaurants verbreiten, wovon er sich verspricht, dass seine Konkurrenz auf dem Drogenmarkt ausgeschaltet wird. Doch nachdem gleich drei MI6-Agenten auf seiner Insel verschwinden, kommt ihm 007 höchstpersönlich auf die Spur.

7. Francisco Scaramanga in "James Bond 007 – Der Mann mit dem goldenen Colt"

James Bond – Der Mann mit dem goldenen Colt Christopher Lee
Scaramanga ist ein ebenbürtiger Gegner für 007.
  • Besondere Kennzeichen: eine dritte Brustwarze
  • Ziel: die Durchführung jedes Mordauftrags, solange der Preis stimmt

"Der Mann mit dem goldenen Colt" aus dem Titel ist Francisco Scaramanga (Christopher Lee), ein Auftragsmörder, dessen Waffe der Wahl ein Colt aus 24-karätigem Gold ist. Nur vermeintlich hat es der virtuose Auftragsmörder auf 007 abgesehen, denn genauso wie der Agent Ihrer Majestät ist er hinter dem Solex-Generator her, ein Gerät, mit dem man aus Solarenergie Strom erzeugen kann.

8. Karl Stromberg in "James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte"

James Bond – Der Spion der mich liebte curd jürgens Karl Stromberg
Bond-Bösewicht Karl Stromberg wurde Kapitän Nemo nachempfunden.
  • Besondere Kennzeichen: zusammengewachsene Finger
  • Ziel: eine Unterwasserzivilisation wie Atlantis errichten

Ganz klar an Kapitän Nemo angelehnt macht der deutsche James-Bond-Bösewicht Karl Stromberg (Curd Jürgens) 007 das Leben in "Der Spion, der mich liebte" schwer. Der Reeder und Meeresbiologe will Atomraketen gestohlener U-Boote auf New York und Moskau abfeuern, um einen Atomkrieg auszulösen. Damit will er die Zivilisation auslöschen – und mit den Überlebenden unter Wasser leben.

9. Hugo Drax in "James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim"

James Bond – Moonraker hugo drax
Hugo Drax hat große Pläne für die Zukunft der Menschheit.
  • Besondere Kennzeichen: seine Kultiviertheit
  • Ziel: Die Menschheit vernichten und eine neue Weltordnung erschaffen

Der exzentrische Millionär Hugo Drax (Michael Lionsdale) wird in "Moonraker" zu James Bonds Gegenspieler. Für einen Mann, der ein französisches Château Stein für Stein in Kalifornien wiederaufbauen lässt, ist es offenbar kein großer Schritt mehr, die Menschheit mit Giftgas zu vernichten. Nur wenige Auserwählte, die auf seiner Raumstation in Sicherheit sind, sollen überleben und den Fortbestand der Menschheit sichern.

10. Aristoteles Kristatos in "James Bond 007 – In tödlicher Mission"

James Bond - In tödlicher Mission julian glover
Arbeitet für den, der besser zahlt: Aristoteles Kristatos.
  • Besondere Kennzeichen: psychopathische Züge
  • Ziel: sich auf Kosten anderer zu bereichern

Der Geschäftsmann Aristoteles Kristatos (Julian Glover) führt ein doppeltes Spiel. So bereichert er sich nicht nur an Reedereien und Ölraffinerien, sondern betreibt auch einen illegalen Mädchenhandel. Und auch bei seinen Auftraggebern ist er nicht wählerisch und arbeitet bei Bedarf sowohl für den MI6 als auch den KGB. Als er für Letzteren einen Steuercomputer aus einem Schiffswrack bergen soll, kommt ihm Bond in die Quere.

11. Kamal Khan in "James Bond 007 – Octopussy"

James Bond – Octopussy
Genießt das süße Leben im Exil: der afghanische Prinz Kamal Khan.
  • Besondere Kennzeichen: Vorliebe für erlesene Speisen, Spirituosen und Schmuck
  • Ziel: einen atomaren Sprengkörper auf dem Gelände der Air Force zünden

Kamal Khan (Louis Jourdan) ist ein afghanischer Prinz, der illegalen Kunsthandel und Hehlerei betreibt. In Zusammenarbeit mit dem sowjetischen General Orlov hat er jedoch höhere Ziele: Durch einen militärischen Präventivschlag soll sich der Kommunismus in Europa durchsetzen. Khans Geliebte Octopussy kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

12. Maximilian Largo in "James Bond 007 – Sag niemals nie"

James bond Sag niemals nie Klaus Maria brandauer
Der österreichische Schauspieler Klaus Maria Brandauer wurde in "Sag niemals nie" zum Antagonisten.
  • Besondere Kennzeichen: Vorliebe für Spiele
  • Ziel: zwei Nuklearsprengköpfe in seine Gewalt bringen, um die reichsten Nationen der Welt zu erpressen

Streng genommen ist Maximilian Largo kein offizieller Bond-Bösewicht, da auch "Sag niemals nie" kein offizieller Bond-Film ist. Doch das Remake von "Feuerball" ist aus dem 007-Kanon inzwischen nicht mehr wegzudenken. Klaus Maria Brandauer spielt den Antagonisten und die Nummer 1 von SPECTRE mit wahrer Spielfreude.

13. Max Zorin in "James Bond 007 –Im Angesicht des Todes"

James Bond – Im Angesicht des Todes christopher walken
Ursprünglich sollte statt Christopher Walken David Bowie die Rolle des Max Zorin übernehmen.
  • Besondere Kennzeichen: ein arischer Vorzeige-Deutscher
  • Ziel: Zerstörung des Silicon Valley, um die Vormachtstellung bei der Mikrochipherstellung einzunehmen

Max Zorin (Christopher Walken) ist das Produkt eines Nazi-Experiments, um Super-Kinder zu zeugen. So ist Zorin über die Maßen intelligent, aber gleichzeitig ein Psychopath. Durch eine unterirdische Explosion will er ein Erdbeben im Silicon Valley simulieren und so seine eigene Mikrochiptechnologie zum alleinigen Marktführer machen.

14. Brad Whitaker & General Georgi Koskov in "James Bond 007 – Der Hauch des Todes"

James Bond – Der Hauch des Todes
Wenn sich ein Waffenhändler und ein russischer General zusammentun, kommt nichts Gutes dabei raus.
  • Besondere Kennzeichen: keine
  • Ziel: die Großmächte gegeneinander ausspielen, um einen Krieg zu provozieren

Mit dem US-Waffenhändler Brad Whitaker (Joe Don Baker) und dem Soviet-General Koskov (Jeroen Krabbé) bekommt es Bond in "Der Hauch des Todes" mit einem richtigen Schurkengespann zu tun. Vermeintlich will Koskov die Seiten wechseln und Bold soll ihm helfen, in den Westen zu fliehen. Doch er und Whitaker haben eine ganz andere Agenda.

15. Franz Sanchez in"James Bond 007 – Lizenz zum Töten"

James Bond – Lizenz zum Töten frank sanchez
Drogenbaron Sanchez lässt sich von 007 nicht einschüchtern.
  • Besondere Kennzeichen: hält einen Leguan als Haustier
  • Ziel: über seine vermeintlich religiöse Organisation Drogen in die ganze Welt zu vermarkten

Der südamerikanische Drogenbaron Franz Sanchez (Robert Davi) ist einer der durchtriebensten Bond-Bösewichte überhaupt. Nachdem er die Frau von Bonds US-Kollegen Felix Leiter tötet und diesen verstümmelt, führt Bond einen Rachefeldzug gegen den Schwerverbrecher, der ganze Regierungen seinem Willen unterwirft.

16. Alec Trevelyan in "James Bond 007 – Goldeneye"

James Bond – GoldenEye sean bean
Sean Bean ist auch in "Goldeneye" ein gewohnt tragisches Schicksal beschieden.
  • Besondere Kennzeichen: Brandwunden auf einer Gesichtshälfte
  • Ziel: Rache an Großbritannien für den Tod seiner Eltern

In "Goldeneye" wird es persönlich, denn mit Alec Trevelyan (Sean Bean), der 006 des MI6, wendet sich ein Freund und Kollege von James Bond gegen England. Zwar scheint Trevelyan dem britischen Königreich treu ergeben, doch er hat nicht vergessen, dass die Briten seine Eltern, Lienzer Kosaken, an Stalin auslieferten.  Das russische Waffensystem Goldeneye soll ihm dabei helfen, mit seiner Terrororganisation Janus bittere Rache zu nehmen.

17. Elliot Carver in "James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie"

James Bond – Der Morgen stirbt nie Karl Stromberg
Die Medienwelt ist Elliot Carvers Geschäft.
  • Besondere Kennzeichen: trägt immer schwarze Nehru-Jacken
  • Ziel: die mediale Weltherrschaft

Medienmogul Elliot Carver (Jonathan Pryce) ist so mächtig, dass er ganze Regierungen stürzen kann. Doch in "Der Morgen stirbt nie" treibt er es zu weit, als er Großbritannien und China zu einem Krieg aufhetzen will, indem er Fregatten und Kampfjets der Nationen abschießen lässt. Der Sinn des Ganzen: Carver möchte auch in China die Presse dominieren und hat mit einem chinesischen General, der die Macht übernehmen soll, ausgehandelt, dass er die nächsten hundert Jahre exklusive Ausstrahlungsrechte bekommt.

18. Elektra King in "James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug"

James Bond – Die Welt ist nicht genug sophie marceau pierce brosnan
Bond lässt sich von Elektra in den Schraubstock spannen.
  • Besondere Kennzeichen: ihr verstümmeltes linkes Ohr
  • Ziel: die russische Ölpipeline zerstören, um mit ihrer eigenen die Vormachtstellung einzunehmen

Traurig aber wahr, Elektra King (Sophie Marceau) ist die erste richtige Bond-Bösewichtin seit Rosa Klebb von 1963 – die vielen, bösen Bondgirls mal nicht mitgezählt. Sie ist eine vielschichtige Schurkin aus gutem Hause, die sich nach ihrer Entführung durch den russischen Terroristen Renard mit diesem verbündet und sich gegen ihren Vater stellt, als er sich weigert, das Lösegeld zu zahlen. Bond verfällt der schönen Industriellentochter schnell, bevor er ihr doppeltes Spiel durchschaut.

19. Gustav Graves/Colonel Tan-Sun Moon in "James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag"

James Bond – Stirb an einem anderen Tag toby stephens
Rupert Graves zeigt lange nicht sein wahres Gesicht.
  • Besondere Kennzeichen: bekommt durch eine DNA-Therapie ein neues Aussehen
  • Ziel: mit seiner tödlichen Massenvernichtungswaffe Icarus Nord- und Südkorea vereinigen

Der Bond-Bösewicht aus "Stirb an einem anderem Tag" hat wortwörtlich zwei Gesichter. Denn aus dem nordkoreanischen Colonel Tan-Sun Moon, der beim ersten Aufeinandertreffen mit Bond vermeintlich stirbt, ist nach einer Gentransplantation Gustav Graves (Toby Stephens) geworden. Nach außen gibt dieser den Anschein eines reichen Menschenfreundes, doch hinter den Kulissen verfolgt er seine ganz eigene Agenda.

20. Le Chiffre "James Bond 007 – Casino Royale"

CASINO ROYALE Mads Mikkelsen
Le Chiffres Name bedeutet aus dem französischen übersetzt "Die Ziffer".
  • Besondere Kennzeichen: verletztes linkes Auge, aus dem er blutet
  • Ziel: Nach dem Verlust einer großen Geldsumme von einem seiner Kunden aus dem Terrormilieu, diese am Spielkartentisch wieder reinzuholen

Als Banker für Terroristenorganisationen weltweit hat Le Chiffre (Mads Mikkelsenvielleicht keine Welteroberungsambitionen, doch dank geschickter Börsenspekulationen vermag er das Vermögen seiner zwielichtigen Kundschaft zu verdoppeln. Er gehört zur Organisation Quantum, die Spectre untersteht.

21. Dominic Greene in "James Bond 007 – Ein Quantum Trost"

  • Besonderes Kennzeichen: dass, er keine hat
  • Ziel: sich versteckte, unterirdische Wasservorräte in Bolivien sichern und diese teuer an die Regierung verkaufen

In ein "Quantum Trost" trifft James Bond auf den Geschäftsmann Dominic Greene (Mathieu Amalric), der sich mit seiner Umweltorganisation Greene Planet vermeintlich dem Umweltschutz verschrieben hat. Aber natürlich ist das Gegenteil der Fall: Als Mitglied der Verbrecherorganisation Quantum will er sich in ihrem Auftrag an den Bodenschätzen Boliviens bereichern. Auch wenn das heißt, einen Diktator an die Macht zu bringen.

22. Raoul Silva in "James Bond 007 – Skyfall"

Skyfall Javier Bardem 007 James Bond
Raoul Silva befindet sich auf einem sehr persönlichen Rachefeldzug.
  • Besondere Kennzeichen: entstelltes Gesicht mit beschädigtem Oberkiefer
  • Ziel: M zu töten

Ebenso wie Alec Trevelyan (Punkt 16) ist Raoul Silva (Javier Bardem) ein ehemaliger MI6-Agent, der unter M diente. Als er bei einem Auftrag von chinesischen Spionen gefangen genommen und gefoltert wird, lässt die Leiterin des britischen Geheimdienstes ihn fallen. Einen Umstand, den er ihr nie verzeihen konnte. Nun ist er ein Cyberterrorist, dessen einziges Ziel ist, M zur Strecke zu bringen. 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben