menu

Neu auf Netflix: 7 Neuheiten im April für Deine Watchlist

Außerdem: Eine Übersicht mit allen wichtigen Neuheiten des Monats
"Was? Ich bin im April auch auf Netflix am Start?! Na, dann nix wie los!"
"Was? Ich bin im April auch auf Netflix am Start?! Na, dann nix wie los!"

In den sozialen Medien trendet #wirbleibenzuhause, physische Kontakte werden weitestgehend eingeschränkt – das schreit geradezu nach einem Serien- und Filmmarathon in den eigenen vier Wänden! Passend dazu gibt es wieder zahlreiche Netflix-Neuerscheinungen im April: von der Fortsetzung einer spanischen Hitserie bis zum Action-Thriller mit Chris Hemsworth. Die Highlights im Überblick.

"Community", Staffel 1 bis 6

Kurzbeschreibung: Der Super-GAU: Anwalt Jeff Winger verliert seine Zulassung, weil sein Diplom gefälscht war, und muss auf dem Greendale Community College seinen Abschluss nachholen. Um mehr Zeit mit seinem Schwarm Britta verbringen zu können, schlägt er eine Lerngruppe vor. Beim ersten Treffen tauchen neben Britta jedoch zusätzlich einige schräge Kommilitonen auf – die Community hat sich gefunden!

Zu sehen ab: 1. April 2020

Einschätzung: Nein, das ist kein April-Scherz. Die Kult-Sitcom voller popkultureller Anspielungen landet im April neu bei Netflix. Im Free-TV lief das Serienfinale zwar schon 2015, wer aber noch immer auf einen "Community"-Film hofft oder einfach Serien wie "Friends" mag, kann sich die irrwitzige TV-Show nun (noch einmal) in seinem eigenen Tempo anschauen.

"Das wandelnde Schloss"

Kurzbeschreibung: Eine junge Frau wird in einer brenzligen Situation von einem attraktiven Zauberer gerettet. Daraufhin verwandelt sie eine eifersüchtige Hexe in eine alte Greisin. Um den Fluch zu brechen, begibt sich die Verwunschene zum wandelnden Schloss des Magiers, der ihr schon einmal zur Hilfe eilte.

Zu sehen ab: 1. April 2020

Einschätzung: Netflix sorgt weiter für Studio-Ghibli-Nachschub: Nach den Animehits "Mein Nachbar Totoro" und "Chihiros Reise ins Zauberland" steht ab April der nächste Klassiker beim Streamingdienst zum Abruf bereit. "Das wandelnde Schloss" war 2006 für einen Oscar als "bester Animationsfilm" nominiert – genau das Richtige für alle Animefans und die, die es werden wollen.

"Haus des Geldes", Staffel 4

Kurzbeschreibung: Die sympathische Räuberbande muss sich mit Feinden außer- und innerhalb der spanischen Zentralbank herumschlagen. Unterdessen kann der Professor ihnen nicht mehr helfen, während sein Plan langsam, aber sicher aus dem Ruder läuft.

Zu sehen ab: 3. April 2020

Einschätzung: Der Professor, Tokio, Nairobi und ihre Kumpane sind zurück – und das nicht zum letzten Mal! Staffel 5 und 6 der spanischen Erfolgsserie sind bereits bestätigt. Kein Wunder: Die spannende Heist-Serie ist weltweit beliebt, wurde 2018 mit einem Emmy ausgezeichnet. Wer die bisherigen Episoden noch nicht gesehen hat, sollte das unbedingt nachholen!

"Meg"

Kurzbeschreibung: Ein Tiefsee-U-Boot wird von einem vermeintlich ausgestorbenen Riesenhai angegriffen und bleibt manövrierunfähig auf dem Grund des Pazifiks zurück. Für die riskante Rettungsmission wird ein Taucher engagiert, der ein Experte für Bergungen in der Tiefsee ist und dem gefräßigen Urzeit-Raubtier schon einmal begegnet ist.

Zu sehen ab: 10. April 2020

Einschätzung: Hai-Schocker sind out? Von wegen! "Meg" war einer der Überraschungshits im Sommer 2018. Weltweit spielte der Blockbuster mit Jason Statham über 530 Millionen US-Dollar ein (via Box Office Mojo) – deutlich mehr als vergleichbare Monsterfilme der vergangenen Jahre wie "Godzilla 2: King of Monsters" (386 Millionen Dollar) oder "Rampage" (428 Millionen Dollar). Sicherlich werden auch die Netflix-User den Urzeithai zum Fressen gernhaben.

"Sergio"

Kurzbeschreibung: In der chaotischen Zeit nach der US-Invasion im Irak muss der UN-Diplomat Sergio Vieira de Mello bei einer heiklen Mission sowohl seine Karriere als auch sein Leben aufs Spiel setzen. Beim Versuch, Frieden zu stiften, gerät er ins Visier gnadenloser Attentäter.

Zu sehen ab: 17. April 2020

Einschätzung: Schon der Trailer zum Netflix-Drama, das auf wahren Begebenheiten beruht, verspricht eine emotionale Heldengeschichte, die unter die Haut geht. Das liegt neben Hauptdarsteller Wagner Moura ("Narcos") auch an der gefragten Newcomerin Ana de Armas ("Knives Out"), die in "Sergio" als Partnerin des Protagonisten zu sehen ist.

"Tyler Rake: Extraction"

Kurzbeschreibung: Der Söldner Tyler Rake nimmt ohne zu Zögern jeden noch so gefährlichen und zwielichtigen Auftrag an. Doch als er den entführten Sohn eines Mafiabosses retten soll, stößt selbst der sonst so abgebrühte Kopfgeldjäger an seine Grenzen.

Zu sehen ab: 24. April 2020

Einschätzung: Im actionreichen Thriller von Regisseur und Stuntman Sam Hargrave darf "Thor"-Star Chris Hemsworth machen, was er am besten kann: die Muskeln spielen lassen und kräftig zuschlagen.

"Crazy Rich"

Kurzbeschreibung: Die New Yorkerin Rachel Chu soll endlich die Familie ihres Freundes Nick kennenlernen und begleitet ihn deshalb zur Hochzeit seines besten Freundes nach Singapur. Doch schon auf dem Weg dorthin wird Rachel klar: Nick hat ihr nicht alles über seine Verwandten erzählt – diese Leute sind reich wie Krösus! Und das bringt ungeahnte Probleme mit sich.

Zu sehen ab: 27. April 2020

Einschätzung: In Deutschland hat die Bestsellerverfilmung mit dem Originaltitel "Crazy Rich Asians" viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. In den USA hingegen wurde die romantische Komödie, die ausschließlich auf asiatisch-stämmige Cast-Mitglieder setzt, zum Symbol für Vielfalt in Hollywood – und ein Riesenerfolg. Vielleicht beschert Netflix dem charmanten Culture-Clash-Film mit Henry Golding ("Last Christmas") und Awkwafina ("Jumanji: The Next Level") endlich auch hierzulande die nötige Aufmerksamkeit? Verdient hätte er es!

Wichtige April-Neustarts im Überblick

Alle Highlights und weitere Netflix-Neuerscheinungen im April 2020 auf einen Blick
  • Ab 1. April: "Community", Staffel 1-6
  • Ab 1. April: "Das wandelnde Schloss"
  • Ab 1. April: "Supergirl", Staffel 4
  • Ab 3. April: "Haus des Geldes", Staffel 4
  • Ab 10. April: "Meg"
  • Ab 17. April: "Sergio"
  • Ab 20. April: "Teen Titans Go! To the Movies"
  • Ab 24. April: "After Life", Staffel 2
  • Ab 24. April: "Tyler Rake: Extraction"
  • Ab 26. April: "The Last Kingdom", Staffel 4
  • Ab 27. April: "Crazy Rich"
Kommentare anzeigen (2)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben