menu

Auf einen Blick: Die 8 besten Kinotrailer aus dem Juni

Benedict Cumberbatch in "The Current War" als Thomas A. Edison.
Benedict Cumberbatch in "The Current War" als Thomas A. Edison.

Es ist Juni. Das heißt: kalendarischer Sommerbeginn und damit allerhöchste Zeit, sich Gedanken um die Kino-Hochsaison im Herbst zu machen! Als Inspiration gibt es in diesem Monat wieder einige sehenswerte Kinotrailer. So bekommen Fans unter anderem den ersten Clip zum "Shining"-Sequel "Doctor Sleep" zu sehen. Mit unserer Übersicht der Juni-Highlights bist Du auf einen Schlag auf dem Laufenden.

"21 Bridges"

Wenn wir über neue Kinotrailer aus dem Juni sprechen, darf "21 Bridges" nicht unerwähnt bleiben. Der actiongeladene Thriller schwebt in Deutschland aktuell noch weithin unter dem Radar vieler Kinofans, dabei hat er einiges mit dem Kinohit "Avengers: Endgame" gemeinsam. Nein, der Film über einen New Yorker Detective ist kein Marvel-Film, kommt aber mit dem "Black Panther"-Hauptdarsteller Chadwick Boseman und den "Endgame"-Regisseuren Joe und Anthony Russo als Produzenten daher.

Kinostart (D): 25. Juli 2019

"Ad Astra – Zu den Sternen"

Eigentlich war der Kinostart von "Ad Astra" für den 23. Mai geplant. Stattdessen startet der erste Trailer nun den Countdown für den Release im September. Dann muss Brad Pitt als Raumfahrtingenieur Roy ins All reisen, um ein Phänomen namens "die Welle" aufzuhalten, das die Welt bedroht und auf geheimnisvolle Weise mit seinem verschwunden Vater (Tommy Lee Jones) zusammenhängt.

Kinostart (D): 19. September 2019

"The Current War"

Alfonso Gomez-Rejons Film über den "Stromkrieg" zwischen Thomas Edison und seinen Konkurrenten Westinghouse sowie Tesla war bereits 2017 auf dem Toronto Film Festival zu sehen – und wurde in den Kritiken verrissen. Zwei Jahre nahm sich der Regisseur daraufhin Zeit, sein Werk zu überarbeiten. Nun kommt der Film mit Benedict Cumberbatch in die US-Kinos. Ob und wann er auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch unklar.

Kinostart (US): 04. Oktober 2019

"Doctor Sleep"

Der aktuelle Kinotrailer zu Mike Flanagans Stephen-King-Sequel ist ein Fest für alle Horrorfans, denn der Clip steckt voller Anspielungen auf Stanley Kubricks "Shining" von 1980. Ein weiteres Plus: Ewan McGregor ("Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung", "Christopher Robin") ist als erwachsener Danny Torrance zu sehen, dem Sohn von Jack Nicholsons wahnsinnigem Jack aus dem ersten Film.

Kinostart (D): 21. November 2019

"LeMans 66: Gegen jede Chance"

Warum es der erste Clip zu diesem biografischen Drama auf unsere Liste der sehenswerten Kinotrailer 2019 geschafft hat? Das hat gleich vier gute Gründe! Grund Nummer eins: James Mangold ("Logan: The Wolverine") führte Regie. Grund Nummer zwei, drei und vier: Christian Bale, Matt Damon und Jon "The Punisher" Bernthal! Gemeinsam schuf dieses hochkarätige Quartett einen Film, in dem der irrwitzige Konkurrenzkampf zwischen Ford und Ferrari rund um das 24-Stunden-Autorennen von Le Mans im Jahr 1966 thematisiert wird.

Kinostart (D): 14. November 2019

"Die Eiskönigin 2"

"Die Eiskönigin" spielte 2013 über 1,2 Milliarden US-Dollar ein (via Box Offie Mojo) und avancierte damit zum weltweit erfolgreichsten Animationsfilm überhaupt. Im November steht nun das unvermeidliche Sequel zum Disney-Hit in den Startlöchern. Darin machen sich Elsa, Anna, Kristoff und Schneemann Olaf auf, das Geheimnis um die Ursprünge von Elsas magischen Kräften zu lüften und das Königreich erneut zu retten.

Kinostart (D): 21. November 2019

"Charlie's Angels"

"Guten Morgen, Charlie!" Diese Zeile darf im offiziellen Trailer zum Leinwand-Reboot der 70er-Jahre-Kultserie "Drei Engel für Charlie" natürlich nicht fehlen. Diesmal kommt er aus dem Mund von Kristen Stewart ("Twilight"), Naomi Scott ("Aladdin") und Ella Balinska ("Run Sweetheart Run"). Zuletzt wurde das Trio weiblicher Agenten in den Kinos 2003 von Drew Barrymore, Lucy Liu und Cameron Diaz verkörpert.

Kinostart (D): 28. November 2019

"The Good Liar"

Im neuen Thriller von Bill Condon ("Die Schöne und das Biest") geht Oscarpreisträgerin Helen Mirren als Witwe Betty beim Online-Dating einem professionellen Betrüger auf den Leim. Für die Rolle des charmanten Gauners holte Condon niemand Geringeres als Ian McKellen an Bord, mit dem der Regisseur schon für "Gods and Monsters" und "Mr. Holmes" zusammenarbeitete.

Kinostart (D): 28. November 2019

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Primetime

close
Bitte Suchbegriff eingeben