Topliste

Norman Reedus: 11 Filme und Fernsehsendungen des "TWD"-Stars

Norman Reedus, wie ihn seine Fans kennen und lieben. Doch in welchen Filmen und Fernsehsendungen hat der "The Walking Dead"-Star eigentlich alles mitgespielt?
Norman Reedus, wie ihn seine Fans kennen und lieben. Doch in welchen Filmen und Fernsehsendungen hat der "The Walking Dead"-Star eigentlich alles mitgespielt? (©Gene Page/AMC 2017)

Heutzutage ist Norman Reedus vor allem durch seine Rolle in "The Walking Dead" bekannt. Bereits seit 2010 kämpft sich der Schauspieler als armbrustbewaffneter Motorradliebhaber Daryl Dixon durch die Zombieapokalypse. Doch was hat der Star eigentlich sonst noch so gemacht? Wir haben für Dich eine Liste von elf Filmen und Fernsehsendungen mit Norman Reedus zusammengestellt.

1. "Floating" (1997)

In "Floating" übernahm Norman Reedus 1997 seine erste Hauptrolle. Im Film spielt er das junge Schwimmtalent Van, der durch verschiedene Verwicklungen auf die schiefe Bahn gerät. Für seine Performance wurde der heutige "The Walking Dead"-Star mit dem New England Film & Video Festival Special Jury Award für die beste schauspielerische Leistung geehrt.

Prädikat: A wie Auftrieb

2. "Der blutige Pfad Gottes" (1999)

Mehr zufällig geraten die Brüder Conner und Murphy MacManus (Sean Patrick Flanery und Norman Reedus) am St. Patrick's Day in eine Schlägerei mit einigen Mitgliedern der Bostoner Russenmafia. Das Ende vom Lied: Das Duo tötet zwei Mafiosi in Notwehr und wird von Presse und Öffentlichkeit dafür als Heilige gefeiert. Fortan fühlen sich die gläubigen Katholiken dazu berufen, das organisierte Verbrechen im Namen des Herrn zu bekämpfen. Allerdings sind ihre Methoden so gar nicht orthodox ...

Prädikat: S wie Selbstjustiz

3. "Tödliche Gerüchte" (2000)

Wie viel Macht hat ein Gerücht wirklich? Um das herauszufinden, setzen die Collegestudenten Derrick (James Marsden), Jones (Lena Headey) und Travis (Norman Reedus) selbst ein Gerücht über eine Kommilitonin in die Welt und beobachten die Entwicklung. Doch die Geschichte wird schnell zu einem gefährlichen Selbstläufer.

Prädikat: G wie Gossip

4. "Blade 2" (2002)

Zwei Jahre nach den Ereignissen in "Blade" hat sich das Reaper-Virus in "Blade II" unkontrolliert in der Vampirgemeinschaft ausgebreitet. So sieht sich Anführer Eli Damaskinos (Thomas Kretschmann) dazu gezwungen, die Hilfe seines früheren Erzfeindes Blade (Wesley Snipes) zu erbitten. Der stimmt zu, doch während einer Mission fällt Gehilfe Scud (Norman Reedus) dem Daywalker in den Rücken – und er ist nicht der einzige Verräter.

Prädikat: B wie bissig

5. "Charmed – Zauberhafte Hexen" (2003, 2 Episoden)

Lange, bevor er mit "The Walking Dead" zum Serien-Liebling wurde, stand Norman Reedus in Staffel 5 für zwei Episoden von "Charmed – Zauberhafte Hexen" vor der Kamera. In der Fernsehsendung verkörperte er Pianobarbesitzer Nate Parks, der mit Halliwell-Schwester Paige (Rose McGowan) anbandelt. Als die ihn mithilfe eines Wahrheitszaubers auf die Probe stellt, muss sie allerdings erfahren, dass ihr potenzieller neuer Lover schon verheiratet ist.

Prädikat: K wie Kurzauftritt

6. "Until the Night" (2004)

Schriftstellerisch läuft bei Autor Robert (Norman Reedus) in letzter Zeit nicht viel. Stattdessen verbringt er seine Zeit mit Drogen, Langeweile – und der Beziehung zur verheirateten Elizabeth (Kathleen Robertson). Robert steigert sich zunehmend in die Affäre hinein und setzt dabei seine gesamte Existenz aufs Spiel.

Prädikat: V wie verhängnisvolle Affäre

7. "A Crime" (2006)

Als seine Frau ermordet wird, zerbricht das Leben von Vincent Harris (Norman Reedus) von einem Tag auf den anderen in seine Bestandteile. Er zieht nach New York, wo er den Mörder vermutet, und konzentriert sich allein auf seine Rache. So sehr, dass er die Avancen seiner Nachbarin Alice (Emmanuelle Béart) auch Jahre nach dem Zwischenfall noch immer ins Leere laufen lässt. Die ersinnt daraufhin einen gefährlichen Plan: Was, wenn sie Vincent den Mörder seiner Frau präsentieren könnte ...?

Prädikat: N wie nervenaufreibend

8. "Der blutige Pfad Gottes 2" (2009)

Acht Jahre sind vergangen, seit die McManus-Brüder in Boston als "die Heiligen" berühmt berüchtigt wurden. In "Der blutige Pfad Gottes 2" müssen sie es nun erneut mit der Mafia aufnehmen. Zur Seite steht ihnen dabei FBI-Agentin Eunice Bloom (Julie Benz), die für die Vigilanten sogar ihr eigenes Leben und ihre Karriere aufs Spiel setzt.

Prädikat: B wie blutig

9. "Air" (2015)

Seit 2010 ist Norman Reedus fleißig mit den Dreharbeiten zu den verschiedenen Staffeln von "The Walking Dead" beschäftigt, trotzdem findet der Star parallel zur Fernsehsendung auch immer wieder Zeit für neue Filme. So etwa 2015 für den postapokalyptischen Thriller "Air".

In einer nicht näher datierten Zukunft hat eine Katastrophe mit chemischen Waffen beinahe die gesamte Menschheit ausgerottet und die Luft hochgiftig gemacht. Nur wenige Überlebende warten im künstlichen Kryo-Schlaf in unterirdischen Bunkern auf eine Besserung der Bedingungen. Die beiden Ingenieure Bauer (Norman Reedus) und Cartwright (Djimon Hounsou) sind mit der Instandhaltung eines der letzten dieser Bunker betraut und werden dafür alle sechs Monate für kurze Zeit geweckt. Doch dann geht plötzlich alles schief ...

Prädikat: A wie Atemnot

10. "Sky: Der Himmel in mir" (2015)

In Notwehr schlägt Romy (Diane Kruger) ihren betrunkenen Ehemann Richard (Gilles Lellouche) nieder und flüchtet im Glauben, sie habe ihn getötet. Als sie später erfährt, dass Richard wieder auf die Beine kommen wird, trennt sie sich offiziell von ihm und macht sich auf den Weg nach Las Vegas. Dort lernt Romy den einzelgängerischen Parkranger Diego (Norman Reedus) kennen und lässt sich auf eine Beziehung mit ihm ein. Doch Diego hat ein tragisches Geheimnis ...

Prädikat: H wie herzergreifend

11. "Ride with Norman Reedus" (seit 2016)

Seit 2016 hat Norman Reedus neben seiner Rolle in "The Walking Dead" sogar noch eine eigene Fernsehsendung. In "Ride with Norman Reedus" startet der Motorradenthusiast in jeder Folge mit einem anderen berühmten "Beifahrer" zur Tour auf verschiedenen sehenswerten Routen quer durch die USA. Zwischenstopps und Stippvisiten in der jeweiligen Biker-Szene inklusive.

Prädikat: M wie Motorradfieber

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'The Walking Dead'

close
Bitte Suchbegriff eingeben