Oh Schreck! Diese 5 Horrorfilme schocken noch im letzten Moment

Mit diesem Twist hatte Christine in "Drag Me to Hell" sicher nicht gerechnet.
Mit diesem Twist hatte Christine in "Drag Me to Hell" sicher nicht gerechnet. (©YouTube/Movieclips 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Es gibt viele gute Horrorfilme, aber nur wenige bleiben den Zuschauern nachhaltig im Gedächtnis. Um das zu schaffen, braucht es vor allem eines: ein absolut spektakuläres Ende, das selbst eingefleischten Fans in den letzten Sekunden noch eine unvorhersehbare Wendung präsentiert. Fünf Horrorfilme, denen das meisterhaft gelungen ist, haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Achtung, Spoiler!
Um Dir die folgende Liste mit schockierenden Final-Twists zu präsentieren, kommen wir leider um jede Menge monströse Spoiler nicht herum. Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

1. "The Mist" (2007)

Ein mysteriöser Nebel befällt die Kleinstadt Castle Rock und die gesamte Umgebung. Darin lauern bösartige Monster, die es auf jeden abgesehen haben, der es wagt, den Fuß vor die Tür zu setzen. Im örtlichen Supermarkt hat sich eine Gruppe Überlebender verschanzt – doch schnell wird die Lage auch hier bedrohlich.

Protagonist David beschließt daher, zusammen mit seinem kleinen Sohn und drei weiteren Überlebenden die Flucht nach vorne anzutreten. Sie schlagen sich zum Auto durch – und stranden schließlich irgendwo im Nirgendwo. Ohne Hoffnung auf Rettung beschließen die Erwachsenen, sich und dem Kind einen gnädigen Tod durch Erschießen zu gewähren. Doch die Kugeln reichen nicht, und so irrt David schließlich allein durch den Nebel, in der Erwartung, von den Monstern getötet zu werden.

  • Der Twist: Nur wenige Sekunden, nachdem David verzweifelt seinen Sohn erschossen und sich in den Nebel hinausgewagt hat, lichtet sich der Dunst. Die Armee marschiert vorbei und der ganze Spuk ist zu Ende. Fieser geht es nicht!

2. "Drag Me to Hell" (2009)

Die Bankangestellte Christine hofft auf eine Beförderung zur stellvertretenden Filialleiterin. Doch damit das klappt, muss sie ihrem Chef beweisen, dass sie auch vor harten Entscheidungen nicht zurückschreckt. Christine lehnt daher die Bitte um Zahlungsaufschub der älteren Kundin Sylvia Ganush ab – und wird von der zauberkräftigen Zigeunerin dafür mit einem tödlichen Fluch belegt.

Die folgenden drei Tage werden für die junge Frau zum Wettlauf gegen die Zeit. Doch irgendwie gelingt es Christine am Ende, der inzwischen verstorbenen Zigeunerin den Fluch "zurückzugeben". Erleichtert plant sie einen romantischen Urlaub mit ihrem Verlobten.

  • Der Twist: Am Bahnhof muss Christine voller Entsetzen erkennen, dass es ihr doch nicht gelungen ist, den Fluch abzugeben. Vor den Augen ihres Verlobten stürzt sie rückwärts ins Gleisbett – und wird in die Hölle gezerrt.

3. "The Others" (2001)

Grace Stewart lebt allein mit ihren zwei Kindern, die beide an Lichtallergie leiden, in einem abgelegenen Landhaus. Ihr Mann ist seit Jahren im Krieg und die Hausangestellten verschwinden plötzlich von einem Tag auf den anderen. Als eines Tages drei völlig fremde Menschen einfach vor ihrer Tür auftauchen, engagiert Grace sie kurzerhand als neue Haushilfen. Doch damit beginnen unerklärliche Ereignisse – und bald ist Grace überzeugt, dass Geister im Haus ihr Unwesen treiben. Als die Situation eskaliert, muss Grace um das Leben ihrer Familie fürchten.

  • Der Twist: Plötzlich muss Grace erkennen, dass das Haus tatsächlich heimgesucht wird. Und zwar von ihr und ihren Kindern! Alle drei sind längst tot, umgekommen durch ihre eigene Hand und deshalb an den Ort ihres Todes gebunden. Die vermeintlichen Geister waren dagegen lebendige Menschen, die Grace in ihrer Verblendung aber zunächst nicht sehen und schon gar nicht als solche erkennen konnte.

4. "Der verbotene Schlüssel" (2005)

Die junge Pflegerin Caroline hat schnell ein ungutes Gefühl, als sie ihre neue Stelle im abgelegenen Haus von Violet und dem pflegebedürftigen Ben annimmt. Dann erfährt sie, dass das Haus verflucht sein soll, seit ein Sklavenpaar vor Jahrzehnten dort gelyncht wurde, weil es Hoodoo praktiziert hatte. Dass Hausherrin Violet ebenfalls keine einfache Person ist, macht die Situation nicht leichter. Doch der junge Anwalt des Ehepaars redet Caroline gut zu.

Die mysteriösen Ereignisse häufen sich und schließlich erkennt Caroline, dass die größte Gefahr tatsächlich von Violet auszugehen scheint. Als der jungen Frau klar wird, dass es in Wirklichkeit die ganze Zeit die Seelen der gelynchten Sklaven waren, die seit Jahren die Körper verschiedener Hausbewohner besetzen, ist es schon fast zu spät. Es kommt zum Kampf und Caroline kann die rasende Violet scheinbar gerade noch abwehren.

  • Der Twist: Erst in den letzten Momenten des Films wird deutlich, dass die früheren Sklaven tatsächlich in der Lage waren, das Hoodoo-Ritual erfolgreich zu vollenden. Während Carolines Seele im nun gelähmten und stummen Körper von Violet gefangen ist, setzen sich die Sklaven in den Körpern von Caroline und dem jungen Anwalt ab.

5. "A Nightmare on Elm Street" aka "Nightmare – Mörderische Träume" (1984)

Freddy Krueger hat es auf die Jugendlichen aus der Elm Street abgesehen und sucht sie in ihren Träumen heim – mit tödlichen Folgen. Die junge Tina und ihre Freunde versuchen alles, um dem dämonischen Mörder mit den Messerfingern zu entgehen, aber wie soll man einen (Alb-)Traum bekämpfen?

Alle ihre Freunde und selbst ihre Mutter fallen Krueger zum Opfer, bevor es Tina gelingt, Freddy zu töten. Am nächsten Morgen erwacht sie wie aus einem Albtraum. Ihre Freunde sind wieder am Leben und es ist, als wäre nie etwas geschehen.

  • Der Twist: Sobald Tina zu ihren Freunden ins Auto steigt, entwickelt der Wagen ein Eigenleben. Freddy Krueger kontrolliert das Gefährt und verschwindet mit seinen neuen alten Opfern. Sogar Tinas Mutter wird im letzten Moment wieder von Krueger geschnappt.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben