Topliste

Rachsüchtig und intrigant: 7 Serien wie "Pretty Little Liars"

Nicht nur die "Pretty Little Liars" wissen, wie sie Geheimnisse bewahren.
Nicht nur die "Pretty Little Liars" wissen, wie sie Geheimnisse bewahren. (©Warner Bros. Entertainment Inc. 2017)

Nach sieben Staffeln mit insgesamt 161 Folgen hatte die Geheimnistuerei für die "Pretty Little Liars" ein Ende. Nun müssen andere Serien im Stil von PLL her, damit der Entzug für Fans nicht allzu hart wird. Die folgenden sieben Serien haben alle Zutaten für spannende Abende: attraktive Teenies, Geheimnisse, Intrigen – und natürlich unstillbare Rachegelüste.

1. "Gossip Girl"

Wie ist es, ein reicher Teenager an der Upper East Side in New York zu sein? Das verrät uns Gossip Girl, denn der Titelcharakter – eine anonyme Bloggerin – berichtet hautnah von den neusten Konflikten, Liebeleien und Intrigen rund um die glamouröse Serena van der Woodsen (Blake Lively) und Blair Waldorf (Leighton Meester).

  • Laufzeit: 2007–2012 (abgeschlossen)
  • Staffeln: 6
  • Besonderheit: Die Einsicht, dass die Schönen und Reichen auch mal leidgebeutelte Teenager waren.

2. "Veronica Mars"

Nach dem Mord an ihrer besten Freundin Lilly (Amanda Seyfried) wird Veronica Mars (Kristen Bell) zur Außenseiterin an ihrer Highschool. Das hält die Hobbydetektivin aus Neptune jedoch nicht davon ab, selbst zu ermitteln – und auch ihren Schulkameraden gegen entsprechende Bezahlung bei ihren Problemen zu helfen.

  • Laufzeit: 2004–2007; 2014 (abgeschlossen)
  • Staffeln: 3 + 1 Film
  • Besonderheit: "Veronica Mars" wurde abrupt nach Staffel 3 abgesetzt, bekam aber dank Kickstarter 2014 einen stimmigen Abschluss in Filmform spendiert.

3. "Ravenswood"

Eine Liste mit Serien wie "Pretty Little Liars" wäre nicht komplett ohne das Spin-off, das PLL hervorgebracht hat. Der Ableger namens "Ravenswood" spielt in der gleichnamigen fiktiven Stadt, die mit einem tödlichen Fluch belegt wurde. Eine mysteriöse Mordserie verstrickt hier fünf Jugendliche in die Geschehnisse. Aus "Pretty Little Liars" ist Caleb (Tyler Blackburn) mit von der Partie.

  • Laufzeit: 2013–2014  (abgeschlossen)
  • Staffeln: 1
  • Besonderheit: Der Erfolg des Originals war "Ravenswood" leider nicht vergönnt. Nach nur zehn Episoden wurde das Spin-off, das noch gruseliger sein soll als PLL, abgesetzt.

4. "Tote Mädchen lügen nicht"

Ein Rachefeldzug aus dem Grab heraus? Den liefert die Jugendliche Hannah Baker (Katherine Langford) in "Tote Mädchen lügen nicht". Zwei Wochen nach ihrem Selbstmord finden mysteriöse Audiokassetten mit 13 Gründen für ihren Suizid ihren Weg zu Hannahs Freund Clay Jensen (Dylan Minnette). Da auf den Tapes auch Straftaten ihrer Mitschüler zur Sprache kommen, setzen diese alles daran, dass die Aufnahmen nicht an die Öffentlichkeit kommen.

  • Laufzeit: seit 2017
  • Staffeln: 1, eine zweite Staffel ist in Auftrag gegeben.
  • Besonderheit: Die kontroverse Thematik der Serie spaltet die Gemüter.

5. "Revenge"

Wie es der Name der Serie schon sagt, sinnt  Amanda Clarke (Emily VanCamp) in "Revenge" auf Rache. Wofür? Als sie noch klein war, wurde ihr Vater aufgrund einer Verschwörung unschuldig festgenommen und starb im Gefängnis. Als Erwachsene will sich die junge Frau an den Verantwortlichen rächen und hinterlässt dabei eine Spur von Opfern.

  • Laufzeit: 2011–2015  (abgeschlossen)
  • Staffeln: 4
  • Besonderheit: "Revenge" eignet sich sehr gut als Ersatz für "Pretty Little Liars", da die Geschichte quasi aus "A"s Perspektive erzählt wird.

6. "Twisted"

Ist Danny (Avan Jogia) ein Soziopath oder nicht? Dieser Frage widmet sich die Mysteryserie "Twisted". Mit elf Jahren wurde der Protagonist des Mordes an seiner Tante schuldig gesprochen und in die Jugendstrafanstalt abgeschoben. Mit 16 kehrt Danny in seine Heimat zurück und stößt in seinem Umfeld nur auf Ablehnung. Als eine seiner Mitschülerinnen ermordet wird, gerät er in den Fokus der Ermittler.

  • Laufzeit: 2013–2014  (abgeschlossen)
  • Staffeln: 1
  • Besonderheit: Der charismatische Danny ist lange Zeit ein Rätsel für die Zuschauer, was den besonderen Reiz der Serie ausmacht.

7. "Big Little Lies"

Der Cast von "Big Little Lies" hat echte Hochkaräter zu bieten: Die Oscarpreisträgerinnen Nicole Kidman und Reese Witherspoon sowie die oscarnominierte Shailene Woodley spielen in der HBO-Miniserie drei Mütter mit vermeintlich perfekten Leben, die in einen Mord verwickelt werden.

  • Laufzeit: 2017 (abgeschlossen)
  • Staffeln: 1
  • Besonderheit: Die siebenteilige Miniserie, die auf dem gleichnamigen Roman von Liane Moriarty beruht, ist in sich abgeschlossen.
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben