Übersicht

Schwupps und weg: 9 Serien, die Du an einem Tag bingen kannst

"Patrick Melrose" gehört zu jenen Serien, die sich problemlos an nur einem Tag weggucken lassen.
"Patrick Melrose" gehört zu jenen Serien, die sich problemlos an nur einem Tag weggucken lassen. (©Showtime/Sky UK Ltd/Justin Downing 2018)

Von draußen prasselt der Regen an die Fensterscheiben und Du hast es Dir auf dem Sofa gemütlich gemacht. Das perfekte Szenario also, um mit einer neuen Serie anzufangen, oder? Wir haben hier neun Empfehlungen für Dich, die zum Bingewatchen einladen und von denen Du problemlos eine ganze Staffel oder mehr gucken kannst – und das an nur einem Tag!

1. "Sherlock"

Sei Dir sicher: Nach nur einer Episode hat Dich das "Sherlock"-Fieber gepackt und Du wirst nicht aufhören können, die BBC-Serie über den exzentrischen Superdetektiv (Benedict Cumberbatch) zu gucken. Wie praktisch, dass eine Staffel nur aus drei Episoden in Spielfilmlänge besteht. Wenn Du früh genug anfängst zu gucken, schaffst Du es sogar problemlos zwei Staffeln am Stück zu bingewatchen.

  • Dauer einer Episode: 90 Minuten
  • Episoden pro Staffel: 3 (+ eine Sonderfolge)
  • Dauer einer Staffel: ~270 Minuten
  • Anzahl der Staffeln: 4

2. "The End of the F***ing World"

James ist der schüchterne Außenseiter an seiner Schule und von sich selbst überzeugt, ein Psychopath zu sein. Alyssa hingegen ist das coole und selbstbewusste, neue Mädchen, die irgendwie einen Narren an James gefressen hat. Zusammen machen sie sich auf einen Roadtrip der besonderen Art, mit dem Ziel, Alyssas leiblichen Vater zu finden.

  • Dauer einer Episode: 18-22 Minuten
  • Episoden pro Staffel: 8
  • Dauer einer Staffel: ~160 Minuten
  • Anzahl der Staffeln: 2

3. "Big Little Lies"

In der Dramaserie mit Starbesetzung (Reese Witherspoon, Nicole Kidman, Shailene Woodley) ist nichts, wie es scheint. Zwar wirkt das Leben der drei jungen Frauen äußerst perfekt, doch hinter den Kulissen hat jede mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen. Die oberflächliche Vorstadtidylle entpuppt sich schnell als Vorhof zur Hölle, der durch einen Todesfall befeuert wird.

  • Dauer einer Episode: 51-59 Minuten
  • Episoden pro Staffel: 7
  • Dauer einer Staffel: ~385 Minuten
  • Anzahl der Staffeln: 2

4. "Luther"

DCI John Luther (Idris Elba) kann nicht unbedingt als klassischer Ermittler bezeichnet werden: Auf der einen Seite ist er einer der cleversten Detectives, neigt auf der anderen Seite aber auch zu unkonventionellen Vorgehensweisen, die ihn mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt bringen. Doch was tut man nicht alles, um dem Verbrechen auf die richtige Spur zu kommen ...

  • Dauer einer Episode: 60 Minuten
  • Episoden pro Staffel: Erste Staffel mit 6 Folgen, 2. und 3. Staffel mit jeweils 4 Folgen, Staffel 4 mit 2 Folgen
  • Dauer einer Staffel: 360 Minuten (Staffel 1), 240 Minuten (Staffel 2 & 3), 120 Minuten (Staffel 4)
  • Anzahl der Staffeln: 5

5. "4 Blocks"

In Berlin regiert der libanesische Hamady-Clan, dabei wollte Familienoberhaupt Toni der organisierten Kriminalität entsagen. Seinem Bruder Abbas will er allerdings auch nicht die Kontrolle überlassen. Die deutsche Dramaserie entwickelt schnell eine Sogwirkung, der man sich als Zuschauer nicht entziehen kann. Zum Glück (oder leider?) gibt es bisher nur zwei Staffeln, weshalb "4 Blocks" an einem Wochenende problemlos durchgeguckt werden kann.

  • Dauer einer Episode: 51-59 Minuten
  • Episoden pro Staffel: 6 bzw. 7 Episoden
  • Dauer einer Staffel: ~330 bzw. ~385 Minuten
  • Anzahl der Staffeln: 2

6. "Patrick Melrose"

Das Leben von Patrick Melrose (Benedict Cumberbatch) ist ein einziger Drogenrausch. Finanziell mehr als abgesichert, verprasst er in New York das Geld seiner Familie, lebt in den Tag hinein und hat eine Affäre nach der anderen. Doch eigentlich ist er nichts weiter als eine tragische Figur, die durch ihre Kindheit schwer gezeichnet ist. Die Miniserie pausieren? Schier unmöglich ...

  • Dauer einer Episode: 60 Minuten
  • Episoden pro Staffel: 5
  • Dauer einer Staffel: 350 Minuten
  • Anzahl der Staffeln: 1

7. "Broadchurch"

Das beschauliche Örtchen Broadchurch an der britischen Küste wird zum medialen Zentrum, als dort ein Junge tot aufgefunden wird. Die Polizeibeamten Miller (Olivia Colman) und Hardy (David Tennant) setzen alles daran, herauszufinden, wer der Mörder des 11-jährigen Jungen ist – und kommen dabei düsteren Geheimnissen auf die Spur, die von vielen Bewohnern jahrelang vertuscht wurden.

  • Dauer einer Episode: 44-50 Minuten
  • Episoden pro Staffel: 8
  • Dauer einer Staffel: ~385 Minuten
  • Anzahl der Staffeln: 3

8. "Arrested Development"

Falls Du bisher noch nie "Arrested Development" gesehen hast, solltest Du dieses Versäumnis schnellstens nachholen. Wie praktisch, dass die Episoden so kurzweilig sind und Du im Nu die erste Staffel durchgeguckt hast ... und dann die zweite ... und die dritte. Es ist immer wieder eine Freude, Michael Bluth dabei zuzusehen, wie er an seiner schrägen Familie schier zu verzweifeln scheint ...

  • Dauer einer Episode: 21 Minuten
  • Episoden pro Staffel: zwischen 13 und 22 Folgen
  • Dauer einer Staffel: mindestens ~270, maximal 462 Minuten
  • Anzahl der Staffeln: 5

9. "American Vandal"

Was für ein Skandal! An einer US-amerikanischen Highschool wurden die Autos von 27 Lehrern mit künstlerisch eher nicht so wertvollen Bildern beschmiert – und einer der Schüler versucht nun herauszufinden, wer das zu verantworten hat. "American Vandal" nimmt auf unterhaltsame Weise True-Crime-Serien à la "Making A Murderer" und High-School-Filme gleichermaßen aufs Korn, ist aber letztlich viel mehr als eine bloße Parodie. Die knapp dreistündige erste Staffel vergeht wie im Flug.

  • Dauer einer Episode: 22 Minuten
  • Episoden pro Staffel: 8
  • Dauer einer Staffel: 176 Minuten
  • Anzahl der Staffeln: 2
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben