Topliste

Smart, stark und überlegen: 7 Serien mit ultracoolen Frauen

Wer hätte zu Beginn von "Game of Thrones" gedacht, dass aus Sansa einmal eine so starke Frau werden würde?
Wer hätte zu Beginn von "Game of Thrones" gedacht, dass aus Sansa einmal eine so starke Frau werden würde? (©HBO 2017)

An Serien mit charismatischen Männerfiguren haben wir uns längst gewöhnt, doch es wird höchste Zeit, dass Frauen genauso viel Platz auf dem Bildschirm eingeräumt wird. Einige TV-Highlights machen mit beeindruckenden weiblichen Rollen den Anfang, weshalb wir an dieser Stelle 7 Serien mit extrem starken Frauen vorstellen.

Achtung, Spoiler!
Die folgende Liste enthält zum Teil starke Spoiler zu den neuesten Staffeln der genannten Serien. Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

1. "Stranger Things"

Joyce Byers ist eine alleinerziehende Mutter in der Kleinstadt Hawkins und kümmert sich um ihre Söhne Will und Jonathan, was für die einfache Verkäuferin nicht immer leicht ist. Als der jüngere Will in Staffel 1 verschwindet, zeigt sich ihre wahre Stärke, denn selbst, als seine vermeintliche Leiche gefunden wird, weigert sie sich zu glauben, dass er tot ist. Stattdessen investiert sie all ihre Kraft in seine Rettung und greift dabei auch zu ungewöhnlichen Mitteln. In Staffel 2 übertrifft sie sich sogar noch und nimmt selbst Wills Tod in Kauf, um ihn um jeden Preis von einer ihn besitzenden, dunklen Macht zu befreien.

Figur: Joyce Byers
Darstellerin: Winona Ryder
Weitere starke weibliche Figuren: Eleven (Millie Bobby Brown), Nancy Wheeler (Natalia Dyer)

2. "Vikings"

Lagertha ist eine echte nordische Schildmaid: Sie führt ein Leben als Kriegerin und steht selbstverständlich neben ihren männlichen Mitstreitern auf dem Schlachtfeld. Dieses Leben zieht sie ihrer Vergangenheit als treusorgende Mutter eindeutig vor. Nach der Trennung von Ragnar Lodbrok und dem Mord an ihrem zweiten Ehemann, Jarl Sigvard, entscheidet sie sich dafür, ohne einen Mann zu leben und wird selbst neuer Jarl von Hedeby.

Figur: Lagertha
Darstellerin: Katherine Winnick
Weitere starke weibliche Figuren: Torvi (Georgia Hirst), Königin Kwenthrith (Amy Bailey)

3. "Game of Thrones"

Zu Beginn war Sansa Stark vermutlich die Hassfigur eines jeden "Game of Thrones"-Zuschauers, denn die älteste Tochter von Ned Stark wollte nur eines: Prinzessin werden und ihren geliebten Joffrey heiraten – was sie auch permanent kundtat. Umso beeindruckender ist ihre Entwicklung bis zur 7. Staffel: Nachdem sie diverse Male gegen ihren Willen verheiratet wurde und lediglich ein Spielball der Mächtigen war, hat sie sich emanzipiert und herrscht nun über ihre Heimat Winterfell.

Dabei handelt sie im Interesse ihres Volkes und stellt sich mehrfach gegen ihren Bruder Jon Snow, wenn nötig. Außerdem verbündet sie sich mit ihrer zurückgekehrten Schwester Arya und bringt so den manipulativen Kleinfinger zu Fall, anstatt auf seine letzte Intrige hereinzufallen. Ohne Frage: Sansa hat gelernt und wird ihre alten Fehler nicht mehr wiederholen. Viele Serienkenner halten es gar für möglich, dass sie am Ende auf dem Eisernen Thron sitzt – schon das ist ein gewaltiges Zeugnis ihrer einzigartigen Entwicklung.

Figur: Sansa Stark
Darstellerin: Sophie Turner
Weitere starke weibliche Figuren: Arya Stark (Maisie Williams), Daenerys Targaryen (Emilia Clarke)

4. "Veronica Mars"

Veronica Mars ist eine echte Heldin, die es problemlos auch in unserer Welt geben könnte – das macht sie so sympathisch und nahbar. Als Hobby-Detektivin wendet sie im häufig selbstlosen Einsatz für ihre Mitschüler der Neptune High School all ihre Fähigkeiten an, die sie so besonders machen: Sie ist smart, schlagfertig, mutig und hilfsbereit. Obwohl "Veronica Mars" nur auf 3 Staffeln kam, versammelte die Serie eine sehr loyale Fanbasis hinter sich und bekam 2014 einen per Crowdfunding finanzierten Prequel-Film spendiert. Und wer weiß: Vielleicht gibt es sogar bald noch eine Miniserie.

Figur: Veronica Mars
Darstellerin: Kristen Bell

5. "Star Trek: Discovery"

Sonequa Martin-Green hat in der neuen "Discovery" für ein echtes Novum gesorgt, ist sie doch die erste weibliche Hauptfigur einer "Star Trek"-Serie. Ihre Figur Michael Burnham hebt sich aber auch sonst von sonstigen weiblichen Charakteren ab, da sie dank ihrer vulkanischen Erziehung sehr rational handelt und nur selten ihre Gefühle zeigt. Im Krieg der Sternenflotte mit den Klingonen spielt sie eine entscheidende Rolle und tötet den Anführer der kampflustigen Außerirdischen, was beweist: Michael Burnham kann es im Kampf mit praktisch jedem Gegner aufnehmen.

Figur: Michael Burnham
Darstellerin: Sonequa Martin-Green
Weitere starke weibliche Figuren: L'Rell (Mary Chieffo), Vize-Admiral Katrina Cornwell (Jayne Brook)

6. "Jessica Jones"

Jessica Jones ist nicht nur eine sehr komplexe Figur mit unbestreitbaren Fähigkeiten als Privatdetektivin und beeindruckender Schlagfertigkeit, sondern hat auch echte Superkräfte. Als erste Marvel-Superheldin mit einer eigenen TV-Serie braucht sie keinen männlichen Retter, sondern nimmt es mit den meisten Gegnern problemlos alleine auf. Daneben ist sie aber auch psychologisch ein vollkommen runder Charakter und trägt aus der Zeit, als sie mittels Gedankenkontrolle Gefangene und Missbrauchsopfer von Killgrave war, ein erhebliches Trauma mit sich rum sowie eine Alkoholsucht. Dass ihr die Welt um sie herum nicht egal ist, zeigt sich daran, dass sie sich für ihre Mitmenschen immer wieder in erhebliche Gefahr begibt.

Figur: Jessica Jones
Darstellerin: Krysten Ritter

7. "Fear the Walking Dead"

Madison Clark zählte von Staffel 1 zu den Hauptfiguren von "Fear the Walking Dead", doch spätestens seit dem Tod ihres Mannes Travis hat sie die Rolle der Anführerin und Entscheiderin übernommen. Ob es nun um die Ranch oder den Staudamm geht – Madison hat in allen Belangen ziemlich konkrete Vorstellungen und weiß ihre Verhandlungspartner geschickt zu ihrem Vorteil zu lenken. Dass sie auch die körperliche Auseinandersetzung nicht scheut, zeigt der überraschende Mord an Troy in Staffel 3.

Figur: Madison Clark
Darstellerin: Kate Dickens
Weitere starke weibliche Figuren: Alicia Clark (Alycia Debnam-Carey)

Neueste Artikel zum Thema 'Stranger Things'

close
Bitte Suchbegriff eingeben