menu

Spaniens Superstar: 9 Filme mit Javier Bardem für Deine Watchlist

Als Bond-Bösewicht ist Javier Bardem kaum wiederzuerkennen.
Als Bond-Bösewicht ist Javier Bardem kaum wiederzuerkennen. Bild: © Francois Duhamel/Danjaq, LLC, United Artists Corporation, Columbia Pictures Industries, Inc. All rights reserved. 2012

Das Show-Business liegt Javier Bardem im Blut: Der wandelbare Spanier wird in eine Schauspielfamilie hineingeboren, steht bereits im Alter von sechs Jahren das erste Mal vor der Kamera. Heute kann der Hollywoodstar unter anderem einen Oscar und einen Golden Globe sein Eigen nennen. Welche Filme mit Javier Bardem unbedingt auf Deine Watchlist gehören, verrät Dir die folgende Liste.

"Montags in der Sonne"

Vor seinem großen Durchbruch in Hollywood machte sich Javier Bardem mit ersten Rollen in spanischen Filmen einen Namen. Einer davon war das gefeierte Drama von Regisseur Fernando Leóns über eine Gruppe arbeitsloser Werftarbeiter. Bardem spielt den Hitzkopf Santa, dessen perspektivloser Alltag wie der seiner einstigen Kollegen von Ämtergängen und Kneipenbesuchen bestimmt wird.

  • Javier Bardem als Langzeitarbeitsloser Santa
  • Erscheinungsjahr: 2002

"Collateral"

Im Zentrum von Michael Manns Film steht eigentlich nicht Javier Bardem, sondern Tom Cruise – und zwar ausnahmsweise nicht als Held! In "Collateral" gibt Cruise einen eiskalten Auftragskiller, der für einen Verbrecherboss (Bardem) einige belastende Zeugen aus dem Weg räumen soll. Unfreiwillig wird der Taxifahrer Max (Jamie Foxx) in das Geschehen verwickelt. Das Ergebnis? Ein spannender Thriller mit herausragendem Cast!

  • Javier Bardem als Drogenbaron Felix
  • Erscheinungsjahr: 2004

"Das Meer in mir"

Das Drama "Das Meer in mir" beruht auf der wahren Geschichte des Spaniers Ramón Sampedro, der nach einem Kopfsprung ins Meer vom Hals abwärts gelähmt war und 28 Jahre lang dafür kämpfte, sterben zu dürfen. Der Film, der sich intensiv mit dem Thema der aktiven Sterbehilfe auseinandersetzt, wurde unter anderem 2005 mit dem Oscar als "Bester fremdsprachiger Film" ausgezeichnet – was nicht zuletzt der berührenden Performance von Hauptdarsteller Javier Bardem zu verdanken ist.

  • Javier Bardem als Querschnittsgelähmter Ramón
  • Erscheinungsjahr: 2004

"No Country for Old Men"

Keine Frage: Eine seiner besten Leistungen lieferte Javier Bardem in "No Country for Old Men" ab. Der Film der Coen-Brüder erntete ganze vier Oscars, einer davon ging an Javier Bardem für seine Darbietung als gnadenloser Killer. Letzterer heftet sich an die Fersen eines Mannes (Josh Brolin), der in der Wüste ein blutiges Massaker und zwei Millionen Dollar in bar vorfindet – und sich unbedacht mit dem Geld davon macht. Komplettiert wird das hoffnungslose Katz-und-Maus-Spiel von einem ausgebrannten Sheriff, glorreich gespielt von Tommy Lee Jones.

  • Javier Bardem als Auftragskiller Anton Chigurh
  • Erscheinungsjahr: 2007

"Vicky Cristina Barcelona"

Auf der Leinwand gibt Javier Bardem nicht selten den Verführer – so auch in Woody Allens romantischer Komödie "Vicky Cristina Barcelona". Hinter der Kamera funkt es ebenfalls: Javier Bardem und Co-Star Penélope Cruz verlieben sich während der Dreharbeiten, 2010 heiratet das Paar. Ein reales Happy End, das lange auf sich warten ließ, denn zum ersten Mal standen Bardem und Cruz bereits in den 1990er-Jahren für "Jamon Jamon" gemeinsam vor der Kamera.

  • Javier Bardem als charmanter Künstler Juan Antonio
  • Erscheinungsjahr: 2008

"Biutiful"

Im krassen Gegensatz zur schönen, sonnigen Metropole Spaniens aus Allens "Vicky Cristina Barcelona" steht die triste, chaotische Stadt aus Alejandro Iñárritus Film. Die Gemeinsamkeit: Javier Bardem. Diesmal spielt der Schauspieler einen Kleinganoven, der unheilbar an Krebs erkrankt ist. Seine Tage sind gezählt. Der Todgeweihte verbringt sie mit dem verzweifelten Versuch, die Zukunft seiner zwei Kinder abzusichern.

Eigenen Angaben zufolge schrieb Iñárritu die Rolle des Uxbal speziell für Javier Bardem – und das zahlte sich aus: "Biutiful" ist der erste komplett spanisch-sprachige Film, der in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" für einen Oscar nominiert wurde.

  • Javier Bardem als todkranker Kleinkrimineller Uxbal
  • Erscheinungsjahr: 2010

"James Bond 007: Skyfall"

Für reichlich Aufsehen sorgte Javier Bardem mit "Skyfall": Sein Cyberterrorist Raoul Silva, der auf tödliche Rache an M sinnt, zählt für viele Fans zu den besten Antagonisten der 007-Filmreihe. "Er ist ein Pfau von einem Charakter, ganz anders als alles, was Javier zuvor gespielt hat", beschreibt Regisseur Sam Mendes den Bond-Gegner (via The Guardian). "Schlau und gerissen sowie kokett auf eine verstörende Weise, die selbst ich nicht erwartet habe."

  • Javier Bardem als Bond-Bösewicht Raoul Silva
  • Erscheinungsjahr: 2012

"Loving Pablo"

In diesem biografischen Crime-Drama spielt Penélope Cruz die TV-Journalistin Virginia Vallejo, die den brutalen kolumbianischen Drogenhändler Pablo Escobar (Javier Bardem) kennenlernt und trotz seines "Jobs" eine Affäre mit ihm beginnt.

Die Arbeiten an "Loving Pablo" verlangten dem Spanier einiges ab: Beim Dreh zum Escobar-Film musste Javier Bardem in kürzester Zeit zu- und wieder abnehmen, um den Drogenbaron in verschiedenen Lebensabschnitten darzustellen. Zudem hatte der Schauspieler teils Schwierigkeiten, seine Rolle nach Drehschluss wieder abzuschütteln. "Um Escobar zu spielen, musste ich eine sehr düstere Energie in mich aufnehmen", erklärt Bardem im Interview mit Welt.de. "Ich musste damit spielen. Manchmal kam ich nach den Dreharbeiten nach Hause und hatte immer noch diese düstere Energie im Körper."

  • Javier Bardem als kolumbianischer Drogenboss Pablo Escobar
  • Erscheinungsjahr: 2017

"Offenes Geheimnis"

Ein vergleichsweise neuer Film mit Penélope Cruz und Javier Bardem ist das Melodrama "Offenes Geheimnis" des oscarprämierten Regisseurs Asghar Farhadi ("The Salesman"). In dem Familiendrama reist Cruz' Protagonistin Laura zur Hochzeit ihrer Schwester zurück in ihr Heimatdorf, wo sie unter anderem auf ihre Jugendliebe Paco (Bardem) trifft. Dann wird Lauras Tochter entführt und das titelgebende dunkle Geheimnis drängt ans Licht.

  • Javier Bardem als Weingutbesitzer Paco, die einstige Jugendliebe der Protagonistin
  • Erscheinungsjahr: 2018

Ausblick: Kommende Filme mit Javier Bardem

Neuer Film mit Javier Bardem gefällig? Diese Kinofilme mit dem Spanier stehen in den Startlöchern:

  • "The Roads Not Taken" (Drama, Kinostart: 30. April 2020)
  • "Dune" (Sci-Fi, Kinostart: 17. Dezember 2020)

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Schauspieler

close
Bitte Suchbegriff eingeben