menu

Terror Zuhause: 12 Home-Invasion-Filme für Deine Watchlist

Sleep Tight
Tagsüber die Unschuld vom Lande, nachts der wahrgewordene Albtraum: Pförtner César.

Gibt es etwas Schlimmeres, als wenn Fremde ins Eigenheim eindringen? Sogenannte Home-Invasion-Filme haben genau diesen Albtraum als Schwerpunkt – auch wenn das Genre nicht zwingend Horrorthriller beinhaltet. Spoiler: Einer der folgenden zwölf Filme aus den vergangenen Jahrzehnten wurde 2020 sogar mit einem Oscar ausgezeichnet.

Was bedeutet "Home Invasion"?
Diebstahl, Raubüberfall, Mord: Wenn sich jemand Fremdes gegen Deinen Willen in Deine heimischen vier Wände schleicht, wird von 'Home Invasion' gesprochen.

"Die Nacht der lebenden Toten" (1968)

George A. Romero schuf mit "Die Nacht der lebenden Toten" den Zombieklassiker schlechthin. Vermutlich hätte nicht einmal Romero selbst damit gerechnet, dass er damit einen regelrechten Untoten-Hype lostritt. In dem Schwarz-Weiß-Film versteckt sich eine zufällig zusammengewürfelte Gruppe vor einer Horde sabbernder Zombies in einem Farmhaus. Die Untoten sprießen plötzlich wie Unkraut aus der Erde ...

"Kevin – Allein zu Haus" (1990)

Zwei Ganoven haben es auf das Haus der McCallisters abgesehen: Sie wollen wertvolle Habseligkeiten stehlen, während die Familie die Weihnachtsferien in Frankreich verbringt. Was die beiden aber nicht ahnen: Mama und Papa McCallister haben den 8-jährigen Kevin (Macaulay Culkin) zu Hause vergessen und mit dem sollte man sich besser nicht anlegen. Das kleine Schlitzohr hat zahlreiche Tricks auf Lager, mit denen er den Einbrechern das Leben zur Hölle macht. Wer hätte gedacht, wozu Spielzeugautos, Farbeimer und Reißzwecken so nützlich sein können ...

"Kap der Angst" (1991)

14 Jahre lang saß Max (Robert De Niro) im Gefängnis. Natürlich unschuldig, zumindest sieht er das so. Die Schuld sucht er entsprechend nicht bei sich, sondern bei seinem damaligen Anwalt Sam Bowden (Nick Nolte), der seiner Arbeit nicht gut genug nachgegangen ist. Max stattet Bowden sowie dessen Frau (Jessica Lange) und Tochter (Juliette Lewis) einen Besuch ab und zeigt sich von seiner perfekten Psychopathenseite. Die Familie ist so eingeschüchtert, dass sie die Flucht ergreift. Für Max allerdings kein Grund, aufzuhören ...

"Der Feind in meinem Bett" (1991)

Sara Waters (Julia Roberts) führt ein perfektes Leben: Sie ist bei ihren Mitmenschen beliebt und ihr neuer Nachbar Ben Woodward fühlt sich direkt von ihr angezogen. Doch Sara hat eine düstere Vergangenheit: Sie war bereits verheiratet, flüchtete allerdings aus der Ehe, indem sie ihren Tod vortäuschte – denn ihr Ehemann war ein sadistischer Perfektionist. Als Sara unter neuem Namen ihre zurückgewonnene Freiheit genießt und sich in Sicherheit wiegt, geschehen in ihrem Haus seltsame Dinge.

"Funny Games" (1997)

Der Urlaub von Anna, Georg und ihrem gemeinsamen Sohn hätte so schön und idyllisch sein können – wenn sich nicht zwei junge Männer überlegt hätten, die Familie mit sadistischen Spielchen auf Trab zu halten. Der deutschsprachige Film von Regisseur Michael Haneke war so beliebt, dass er selbst zehn Jahre später ein US-Remake mit Naomi Watts ("Twin Peaks"), Tim Roth ("The Hateful 8") und Michael Pitt ("7 Psychos") drehte: "Funny Games U.S.".

"Panic Room" (2002)

Nach ihrer Scheidung wagt Meg Altman (Jodie Foster) mit ihrer Tochter Sarah (Kristen Stewart) einen Neustart: Gemeinsam ziehen sie in eine geräumige Stadtvilla. Das neue Zuhause wird allerdings schnell zum Albtraum, als drei Männer einbrechen. Den beiden Altman-Frauen bleibt nur ein Ausweg: Sie müssen sich im abgeschotteten Panikraum in Sicherheit bringen.

"Them" (2006)

Noch ein Home-Invasion-Film gefällig? Dann wäre der französische Horrorfilm "Them" von David Moreau ein weiterer Titel auf Deiner Liste. Darin erleben Clémentine und Lucas den blanken Horror, als jemand offenbar in ihr Haus in Bukarest eindringt. Zunächst wird ihr Auto gestohlen, dann funktionieren Telefon und die Lichter nicht mehr. Ihre einzige Rettung ist zunächst der Keller, doch der Unbekannte ist ihnen bereits auf den Fersen.

"The Strangers" (2008)

Der Tag hätte für Kristen (Liv Tyler) und James (Scott Speedman) so schön enden können: Erst waren sie auf der Hochzeit von Freunden, später am Abend macht James seiner Liebsten einen Heiratsantrag. Doch Kristen lehnt den Antrag zu James' Überraschung ab. Während er die Unterkunft verlässt, um ein bisschen Zeit für sich zu haben, nimmt der Abend für Kristen einen ganz unschönen Lauf: Nachdem zunächst einige Gegenstände verschwinden, stehen plötzlich drei Maskierte vor ihrer Tür.

"Sleep Tight" (2011)

Für César ist seine Tätigkeit als Pförtner nicht nur ein Beruf, sondern Berufung. Mit viel Hingabe steht er den Bewohnern seines Hauses zur Verfügung und hilft, wo und wann immer er kann. Was jedoch niemand ahnt: Bewohnerin Clara liegt ihm besonders am Herzen. So sehr, dass er sich nachts in ihre Wohnung schleicht und stundenlang unter ihrem Bett liegt. Oder tagsüber, während sie arbeitet, an ihrer Wäsche schnuppert. Die junge Frau ahnt davon natürlich nichts. Die Situation gerät immer mehr außer Kontrolle, als Clara mit ihrem Freund nach Hause kommt.

"You're Next" (2011)

Wenn Dir jemand mit Fuchs-, Lamm- oder Tigermaske einen Besuch abstattet, wäre es an der Zeit, ein wenig skeptisch zu werden. Im Fall von "You're Next" bedeutet es nämlich den sicheren Tod. Die drei Männer hinter den Masken crashen ein Familientreffen und eliminieren ein Mitglied nach dem anderen. Allerdings haben sie die Rechnung ohne Erin gemacht: Die junge Frau verfügt über einige Kampf- und Überlebensskills, weshalb sie sich mit aller Macht gegen die Peiniger zur Wehr setzt.

"The Purge" (seit 2013)

Es ist ein perfides Konzept: Über einen Zeitraum von zwölf Stunden gelten an einem Tag des Jahres keinerlei Gesetze. Die Menschen können tun und lassen, was sie wollen, ohne die Konsequenzen ihrer Taten zu fürchten. Entsprechend verbarrikadiert sich jeder in der sogenannten "Nacht der Säuberung". Doch was, wenn jemand panisch um Hilfe bettelnd an die Tür klopft?

"Parasite" (2019)

And the Oscar goes to ... "Parasite", dem preisgekrönten Home-Invasion-Film von Bong Joon-ho. Darin zeckt sich die aus armen Verhältnissen stammende Familie Kim immer weiter in das Leben der reichen Parks ein – unter falschen Namen und Angaben. Die Frage ist nur, wie lange Familie Kim den Betrug aufrechterhalten kann?

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horror

close
Bitte Suchbegriff eingeben