Übersicht

"The Walking Dead": Unser großer Episodenguide zu Staffel 9

"The Walking Dead" ist zurück im Fernsehen – und zwar mit Staffel 9.
"The Walking Dead" ist zurück im Fernsehen – und zwar mit Staffel 9. (©Fox and its related entities. All rights reserved. 2018)

Ab dem 08. Oktober 2018 hat das Warten der Fans endlich ein Ende: "The Walking Dead" ist mit brandneuen Episoden zurück im TV! Und Staffel 9 hat nicht nur neue Folgen im Gepäck, sondern auch eine ganze Menge schlurfender Untoter, neue Allianzen und eine neue Bedrohung in Form der Whisperer.

Mit unserem großen Episodenguide zu Staffel 9 behältst Du immer den Überblick, wann welche Folge wo ausgestrahlt wird und wie sie heißt. Außerdem bekommst Du eine kurze Zusammenfassung der jeweiligen Episode. Die ausführlichen Recaps der "The Walking Dead"-Folgen sind anschließend nur noch einen Klick entfernt.

1. "Ein neuer Anfang" (08.10.2018, Fox)

In "Ein neuer Anfang" ist der Titel Programm: Showrunner Angela Kang führt uns in die neue Welt nach dem angekündigten Zeitsprung ein und die Figuren sind fleißig mit Wiederaufbau beschäftigt. Klingt langweilig? Keine Sorge, natürlich brodelt unter der netten Oberfläche längst der nächste Konflikt in der Welt von "The Walking Dead".

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 9 Episode 1.

2. "The Bridge" (15.10.2018, Fox)

3. "Warning Signs" (22.10.2018, Fox)

4. "The Obliged" (29.10.2018, Fox)

5. "What Comes After" (05.11.2018, Fox)

6. "Untitled" (12.11.2018, Fox)

7. "Stradivarius" (19.11.2018, Fox)

8. "Evolution" (26.11.2018, Fox)

 


Rückblick auf Staffel 8

1. "Erster Kampf" (23.10.2017, Fox)

Endlich schlurfen wieder die Untoten über die TV-Bildschirme – wobei ehrlicherweise von denen in Episode 1 gar nicht so viel zu sehen war. Ganz im Gegenteil fokussierte sich die Staffelpremiere auf die Vorbereitungen des Krieges gegen Negan und die Saviors.

Somit wurden wieder hochtrabende Reden gehalten, Autos präpariert und von einer besseren Zukunft geträumt. Während Daryl zu seinen alten Stärken zurückfand und Negan wie immer einen Bad-Ass-Auftritt hinlegte, gab es in der übrigen Folge wenig Erinnerungswürdiges. Es kann nur besser werden ...

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 1.

2. "Die Verdammten" (30.10.2017, Fox)

Um einiges actionreicher als der Staffelauftakt ist Episode 2. In "Die Verdammten" kämpfen die vereinten Communities gleich an vier Fronten und treiben die Saviors in die Enge. Was bei Aaron und seiner Gruppe gut funktioniert, geht bei den anderen nur schleppend voran.

Tara, Jesus und Morgan stehen sich hingegen selbst im Weg und verfolgen keinen einheitlichen Plan, bei Carol und König Ezekiel kommen die Feinde immer näher und Rick trifft während seiner Suche nach Waffen auf einen alten Bekannten.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 2.

3. "Wir oder die" (06.11.2017, Fox)

Nachdem Episode 2 endlich etwas auf das Action-Pedal getreten hat, wird in Episode 3 von Staffel 8 vor allem wieder viel geredet. Auch interne Konflikte kommen in dieser Folge nicht zu kurz: Egal, ob Morgan und Jesus endgültig aneinandergeraten, oder es zwischen Rick und Daryl brodelt: Für die kommenden Folgen von "The Walking Dead" ist offensichtlich jede Menge Konfliktpotenzial vorhanden. Auch in dieser Folge gab es übrigens einen überraschenden Wiederkehrer, doch der führt ziemlich sicher nichts Gutes im Schilde, auch wenn er nicht mit gezückter Waffe da steht ...

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 3.

4. "Nur Irgendwer" (13.11.2017, Fox)

In Episode 4 von Staffel 8 geht es hoch her. Es kommt zu großen Verlusten auf Seiten "der Guten" und vor allem König Ezekiel muss so richtig leiden in dieser Folge. Zum Glück kann er auch in seiner schwärzesten Stunde auf Carol und Leibwächter Jerry bauen. Rick und Daryl gelingt derweil ein wichtiger Coup, der Negan gar nicht schmecken dürfte.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 4.

5. "Die Beichte" (20.11.2017, Fox)

In Episode 5 geht es tatsächlich in erster Linie genau um das, was der Titel "Die Beichte" erwarten lässt: eine Beichte. Vater Gabriel, der noch immer mit Negan im Trailor festsitzt, besteht darauf, dem Oberbösewicht die Beichte abzunehmen. Doch dem ist so gar nicht an göttlicher Vergebung gelegen. Und dann wird es doch noch spannend.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 5.

6. "Der König, die Witwe und Rick" (27.11.2017, Fox)

In "Der König, die Witwe und Rick" wendet sich "The Walking Dead" in Staffel 8 einmal mehr den vereinten Communities zu. Allerdings nicht als Ganzes, sondern fein portioniert in Form der Alleingänge einiger Helden. Wie sich Michonne und Rosita zusammenraufen, was Daryl und Tara treiben und ob Carol König Ezekiel den Kopf zurecht rücken kann, erfahren die Fans in Episode 6. Ach ja, und wen hat Carl da eigentlich im Wald aufgetan?

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 6.

7. "Für danach" (04.12.2017, Fox)

In Episode 7 bekommen es die Zuschauer mit den Folgen der Alleingänge aus Folge 6 von Staffel 8 zu tun. Während im Sanctuary Eugene und Dwight aneinandergeraten und die Ereignisse langsam aber sicher aus dem Ruder laufen, genießt Rick noch immer die zweifelhafte Gastfreundschaft der Scavengers. Dabei kommt Jadis auf ziemlich seltsame Ideen.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 7.

8. "Kampf um die Zukunft" (11.12.2017, Fox)

In Episode 8 kracht es an allen Ecken und Enden. Während der Krieg gegen die Saviors eine ungute Wendung nimmt, werden die Charaktere im Midseason-Finale vor einige dramatische Entscheidungen gestellt. Und für eine zentrale Figur aus "The Walking Dead" läutet die aktuelle Folge den Schwanengesang ein.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 8.

9. "Ehre" (26.02.2018, Fox)

In Episode 9 wird kräftig auf die Tränendrüse gedrückt. Nachdem die Saviors sich verzogen haben, heißt es für die Überlebenden aus Alexandria erst mal: sich sammeln! Der tragische Abschied von einer besonders beliebten Figur macht das allerdings nicht unbedingt einfach. Achja, und im Königreich geht es auch zur Sache ...

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 9.

10. "Botschaften" (05.03.2018, Fox)

In Episode 10 dreht sich alles um das Thema Botschaften. Und wir meinen jetzt nicht nur die, die Carl in Briefform für seinen Vater und Co. hinterlassen hat. In Alexandria, dem Sanctuary und auf dem Schrottplatz werden in dieser Folge von Staffel 8 diverse Lehren erteilt und eingesteckt. Und die Macher scheinen es sich zur impliziten Aufgabe gemacht zu haben, den Zuschauern die Vielschichtigkeit ihrer Figuren regelrecht um die Ohren zu hauen. Und in Oceanside brodelt es ebenfalls.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 10.

11. "Flucht nach Hilltop" (12.03.2018, Fox)

In Episode 11 ist der Name Programm. Während Daryl die Überlebenden aus Alexandria mit Dwights Hilfe durchs Unterholz führt, gelangen Doktor Carson und Gabriel zu einem unerwarteten Unterschlupf. Doch dann läuft es an allen Ecken und Enden völlig anders, als geplant. Und auch für Maggie steht auf dem Hilltop eine schwere Entscheidung an.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 11.

12. "Der Schlüssel zur Zukunft" (19.03.2018, Fox)

In Episode 12 spitzt sich die Lage zunehmend zu. Während man sich auf dem Hilltop mit überraschendem Besuch konfrontiert sieht, erhält Rick unerwartet die Gelegenheit zum Schlagabtausch mit Negan. Und dann ist da noch ein ganz spezieller Unruhestifter, der versucht, sein eigenes Süppchen zu brauen.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 12.

13. "Der Weg der Toten" (26.03.2018, Fox)

In Episode 13 bringen die Saviors den offenen Krieg endgültig nach Hilltop – allerdings haben die Bewohner unter der Führung von Maggie nicht vor, so einfach klein beizugeben. Es kracht an allen Ecken und Enden und auch mit unliebsamen Überraschungen gehen die Macher in dieser Folge von Staffel 8 nicht gerade sparsam um.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 13.

14. "Ich sterbe nicht" (02.04.2018, Fox)

In Episode 14 dreht sich alles um die Folgen der großen Schlacht zwischen Saviors und Hilltop. Für Rick und Co. beginnt das Aufräumen, was sich vor allem auf die geflüchteten Gefangenen bezieht. Dabei kommt es zu einigen heftigen Zusammenstößen – und auf dem Schrottplatz wartet der wohl größte WTF-Moment der gesamten Staffel 8 auf die Zuschauer!

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 14.

15. "Die rechte Hand" (09.04.2018, Fox)

In Episode 15 gibt es jede Menge Ärger im Sanctuary. Negan statuiert ein mehr als deutliches Exempel an Simon und auch für Dwight wird es in dieser Folge von Staffel 8 ziemlich eng. Kaum besser läuft es für Aaron in Oceanside, wobei die Macher von "The Walking Dead" für den Alexandrianer wenigstens einen kleinen Hoffnungsschimmer parat haben.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 15.

16. "Zorn" (16.04.2018, Fox)

In Episode 16 steht der letzte große Kampf zwischen den Saviors und den vereinten Communitys an. Während es für Rick nicht nur um eine bessere Zukunft für seine Leute, sondern auch eine grundlegende Entscheidung über sein eigenes weiteres Leben geht, will Negan dem Ganzen endgültig ein Ende bereiten. Doch beide haben nicht mit gewissen Entwicklungen in den jeweils eigenen Reihen gerechnet.

Hier findest Du unser komplettes Review zu "The Walking Dead" Staffel 8 Episode 16.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben