Topliste

Von Justin Bieber bis Barack Obama: 12 Lieblingsfilme der Stars

Überraschung: Der Lieblingsfilm von Vin Diesel ist ein echter Herzschmerzklassiker: "Vom Winde verweht".
Überraschung: Der Lieblingsfilm von Vin Diesel ist ein echter Herzschmerzklassiker: "Vom Winde verweht". (©picture alliance/akg-images; CC: Wikimedia/Gage Skidmore 2017)

Sie sind selbst oft genug von Kameras umgeben, führen ein Jetsetleben und wissen genau, was hinter den Kulissen vor sich geht – doch natürlich lassen sich auch die Promis gerne mal als Zuschauer in die Welt des Films entführen. Dabei reichen die Lieblingsfilme der Stars von erfolgreichen Blockbustern bis hin zu zeitlosen Leinwandklassikern.

1. Barack Obama – "Der Pate" und "Der Pate – Teil II"

Als die Journalistin Katie Couric den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama zur Zeit seiner Kandidatur nach seinem Lieblingsfilm fragt, erwidert Obama laut mental_floss: "Ich denke, das müsste 'Der Pate' sein. Eins und zwei. Drei nicht so sehr. Diese Saga – ich liebe den Film. Ich denke, mein Lieblingsmoment ist die Eröffnungsszene des ersten 'Paten'… Sie bestimmt den Ton für den ganzen Film."

2. Vin Diesel – "Vom Winde verweht"

Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet der muskelbepackte Actionstar Vin Diesel hängt sein Herz an einen Klassiker unter den Liebesfilmen: "Vom Winde verweht". Diese überraschende Info enthüllt der "xXx"-Star für das Buch "You Gotta See This" von Hollywood-Reporterin Cindy Pearlman.

3. Johnny Depp – "Der Zauberer von Oz"

Auch "Fluch der Karibik"-Star Johnny Depp ist einer der zahlreichen Stars, die im Gespräch mit Pearlman seinen Lieblingsfilm preisgeben: Es ist "Der Zauberer von Oz" von 1939 mit Judy Garland in der Hauptrolle. Die Begründung des Schauspielers ist allerdings eher traurig als zauberhaft: "Ich wollte, dass mich ein Tornado hinwegfegt und mich fortträgt von dem Leben, das ich als Teenager gelebt habe", so Depp.

4. Tom Hanks – "2001: Odyssee im Weltraum"

Für Tom Hanks ist der Streifen "2001: Odyssee im Weltraum" von 1968 ganz klar der beste Film aller Zeiten. Im Gespräch mit moviepilot verkündet Hanks begeistert, er habe den Sci-Fi-Film von Stanley Kubrick rund 60-mal gesehen und entdecke trotzdem immer wieder etwas Neues in seinem Lieblingsfilm.

5. Salma Hayek – "Charlie und die Schokoladenfabrik"

Dem Kinderfilmklassiker "Charlie und die Schokoladenfabrik" von 1971 haben reifere Kinofans offenbar mehr zu verdanken als nur schöne Kindheitserinnerungen. Denn: Der Film weckte bei Hollywoodschönheit Salma Hayek das Interesse an der Schauspielerei, berichtet IMDb.

6. Justin Bieber – "Stiefbrüder"

Über die Komödie "Stiefbrüder" mit Will Ferrell und John C. Reilly kann Justin Bieber offenbar besonders lachen. "'Stiefbrüder' ist mein Lieblingsfilm", verrät der Pop-Bengel 2010 im Interview mit US Weekly.

7. Steven Spielberg – "Lawrence von Arabien"

Für den Regisseur war es Liebe auf den ersten Blick, als er das Abenteuerepos "Lawrence von Arabien" 1962 erstmals sah. Erst viel später sei ihm bewusst geworden, wie sehr ihn dieser Film beeinflusst hat, erklärt Spielberg im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Laurent Bouzereau.

8. Charlize Theron – "Bretter, die die Welt bedeuten"

"Es ist mein absoluter Lieblingsfilm aller Zeiten", stellt Theron laut Pearlman klar und meint damit "Bretter, die die Welt bedeuten". Das Melodrama von 1963 über eine Diva, die für die Karriere am Broadway einst ihre Familie aufgab, ist für die "Monster"-Darstellerin der beste Film, den sie je gesehen hat.

9. Morgan Freeman – "Moulin Rouge"

Morgan Freeman zählt selbst längst zu den ganz großen Stars im Filmgeschäft. Doch auch der Oscarpreisträger hat einen persönlichen Lieblingsstreifen, in dem er nicht mitgewirkt hat. "'Moulin Rouge'. Ich finde diesen Film einfach fabelhaft", so Freeman auf Nachfrage von IGN.

10. Matthias Schweighöfer – "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs"

Welchen Film Matthias Schweighöfer auf eine einsame Insel mitnehmen würde, wenn er nur einen einzelnen auswählen dürfte, will der Bayrische Rundfunk von dem "Der Nanny"-Schauspieler wissen. Für Schweighöfer steht fest: Es zieht ihn nach Mittelerde. "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" ist sein Favorit für die Insel und einer seiner Lieblingsfilme.

11. Manuel Neuer – "The Wolf of Wall Street"

Die Lieblingsfilme der deutschen Nationalelf nimmt die Südwest Presse unter die Lupe. So stellt sich heraus: Statt für einen sportlichen Klassiker wie "Das Wunder von Bern" begeistert sich Nationaltorhüter Manuel Neuer für Martin Scorseses Film "The Wolf of Wall Street" über einen gerissenen Finanzgauner an der Börse.

12. Karl Lagerfeld – "Das Cabinet des Dr. Caligari"

Etwas ausgefallener als die übrigen Stars auf dieser Liste mag es Modeschöpfer Karl Lagerfeld. Den Stummfilm "Das Cabinet des Dr. Caligari" aus dem Jahr 1920 erklärt der Designer in Interviews wiederholt zu seinem Lieblingsfilm. Er erwirbt sogar eines der seltenen zugehörigen Filmplakate, wie er im Gespräch mit Die Zeit ausplaudert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben