menu

Von "The Rock" bis Jason Momoa: Das sind die Stuntdoubles der Stars

Auch Jason Momoa schafft nicht alle seine Stunts selbst – und lässt sich deshalb von Action-Doubles helfen.
Auch Jason Momoa schafft nicht alle seine Stunts selbst – und lässt sich deshalb von Action-Doubles helfen.

Nicht erst seit sich Superheldenfilme einer immer größeren Beliebtheit erfreuen, gehören Stuntdoubles in Hollywood zur festen Crew von fast jeder Produktion. Damit den Zuschauern der kleine Bluff am Ende auch ohne CGI nicht auffällt, müssen die Action-Doubles aber nicht nur richtig fit in ihrem Job sein. Sie müssen "ihren" Stars auch optisch möglichst nahe kommen. Im Folgenden ist daher siebenmal Doppeltsehen angesagt.

1. Dwayne Johnson / Tanoai Reed

Auch wenn Dwayne Johnson so aussieht, als könnte er einhändig Bäume ausreißen, braucht selbst "The Rock" hin und wieder ein Stuntdouble. Den nicht immer sonderlich angenehmen Job übernimmt seit inzwischen 17 Jahren Johnsons Cousin Tanoai Reed. Gar nicht so einfach mit den Muskelmassen des Hollywoodstars mitzuhalten. Und dafür gab's von dem Schauspieler jetzt ein ganz besonderes vierrädriges Geschenk als Dankeschön.

2. Tom Hardy / Jacob Tomuri

"The Revenant", "Legend", "Mad Max: Fury Road" – Jacob Tomuri hat bereits in vielen Filmen als Stuntdouble für Tom Hardy übernommen. Auch in "Venom" hielt der Neuseeländer in vielen Szenen den Kopf (und mehr) für den Hollywoodstar hin. Dass das keinem auffällt, könnte dabei an der ausgesprochenen Ähnlichkeit zwischen Hardy und Tomuri liegen. Die führt immerhin auch schon mal dazu, dass die beiden verwechselt werden ...

3. Chris Hemsworth / Bobby Holland Hanton

Selbst ein Superheld braucht gelegentlich ein Stuntdouble. Und da bildet natürlich auch der Gott des Donners keine Ausnahme. Für Thor-Darsteller Chris Hemsworth springt in solchen Momenten seit mehreren Jahren Bobby Holland Hanton ein. Damit die Zuschauer das im fertigen Film nicht bemerken, muss der Stuntman auch darauf achten, genauso muskelbepackt daherzukommen, wie Chris Hemsworth. Quasi ein Job für sich, wie Hanton im Gespräch mit News.com.au verriet.

4. Margot Robbie / Ingrid Kleinig

Seit Jahren arbeitet Ingrid Kleinig als Stuntfrau und wurde dafür sogar mit einem Screen Actors Guild Award ausgezeichnet. Seit 2016 springt die toughe Blondine nun auch für Margot Robbie ein, zuletzt in "Suicide Squad".

Was allerdings nicht bedeutet, dass nicht auch andere Hollywood-Ladys auf die Unterstützung von Kleinig bauen. So sprang die Stuntfrau in "Captain Marvel" und "Kong: Skull Island" etwa für Brie Larson ein. In "Ant-Man and the Wasp" übernahm sie für Evangeline Lilly als Stuntdouble.

5. Jason Momoa / Ryan Tarran / Kim Fardy

In "Aquaman" geht es für Hauptdarsteller Jason Momoa besonders spektakulär zur Sache. So sehr sogar, dass der Star für seinen neuesten Film gleich zwei Stuntdoubles brauchte! Ryan Tarran und Kim Fardy teilten sich den Job und machten ihre Arbeit derart gut, dass Jason Momoa nun endgültig ein Verfechter des Oscars für Stunt-Professionals ist.

6. Hugh Jackman / Eddie Davenport

Seit 2011 sind Hugh Jackman und sein Stuntdouble Eddie Davenport unzertrennlich. Seinerzeit übernahm der Action-Profi in "Real Steel – Stahlharte Gegner" erstmals für den Schauspieler. Und durfte seitdem in jedem Film den Kopf und Körper für Jackman hinhalten. Auch in den verschiedenen X-Men-Filmen ist Davenport daher immer fest mit am Start, wobei er in "Logan: The Wolverine" als Klon X-24 sogar eine kleine Schauspielrolle übernahm. Lediglich Jackmans Gesicht wurde nachträglich noch per CGI auf Davenports Körper gebastelt.

7. Scarlett Johansson / Heidi Moneymaker

Spätestens mit ihrer Rolle als Black Widow hat sich Scarlett Johansson in das Bewusstsein einer ganzen Generation von (Superhelden-)Filmfans gespielt. Ein Part, der der Schauspielerin seit Jahren einiges an körperlicher Fitness abverlangt. Immerhin muss eine Marvel-Heldin ordentlich was aushalten können.

Damit das auch wirklich immer klappt, steht Johansson seit 2009 Heidi Moneymaker zur Seite. Was die Stuntfrau allerdings nicht von kleinen Abstechern in andere Franchise abgehalten hat. Unter anderem hielt Heidi Moneymaker dabei als Action-Double für Ruby Rose in "John Wick: Kapitel 2" her.

Action liegt bei den Moneymakers übrigens offenbar in der Familie. Heidis kleine Schwester Renae arbeitet ebenfalls als Stuntfrau – und hat sich inzwischen als festes Action-Double von Jennifer Lawrence etabliert.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Avengers 4: Endgame

close
Bitte Suchbegriff eingeben