menu

Vor "Game of Thrones"-Finale: Diese Folgen solltest Du erneut schauen

Der Nachtkönig ist der wichtigste Gegner in Staffel 8 von "Game of Thrones".
Der Nachtkönig ist der wichtigste Gegner in Staffel 8 von "Game of Thrones".

Nur noch wenige Tage bis zum Start der finalen Staffel 8 von "Game of Thrones"! Wenn Du es nicht mehr schaffst, bis zum 15. April alle alten Folgen noch einmal zu schauen, legen wir Dir zumindest die folgenden fünf Episoden besonders ans Herz.

Natürlich lohnt es sich prinzipiell, alle bisherigen sieben Staffeln von "Game of Thrones" als Recap vor dem Start der letzten Season noch einmal zu schauen. Wenn Du dafür jedoch nicht genügend Zeit hast, eignen sich fünf Folgen ganz besonders, da sie wichtige Storyteile für die gesamte Serie enthalten.

"Der Winter naht" (Staffel 1, Folge 1)

Schlüsselszenen? Prolog mit der Nachtwache, Ned Stark und Robert Baratheon in der Krypta von Winterfell, Einführung aller wichtigen Charaktere

Warum ist die Folge wichtig? Um das Ende von "Game of Thrones" wertschätzen zu können, sollte man zumindest die allererste Folge noch einmal schauen. (Fast) Alle wichtigen Charaktere tauchen in "Der Winter naht" zum ersten Mal auf. Zudem kündigten die Macher der Show an, dass der Pilot für die finale Staffel eine wichtige Rolle spielen wird. Außerdem sieht man hier zum ersten Mal die Weißen Wanderer und es wird der Grundstein für das Geheimnis um Jon Snows Herkunft gelegt.

"Hartheim" (Staffel 5, Folge 8)

Schlüsselszenen? Der Angriff der Weißen Wanderer

Warum ist die Folge wichtig? In der letzten Staffel von "Game of Thrones" wird der Fokus auf dem Kampf der Menschen gegen die Weißen Wanderer liegen. In "Hartheim" ist gut zu sehen, wie ein solcher Krieg aussehen könnte. Um es vorwegzunehmen: Es sieht nicht gut für die Lebenden aus! So kann der Nachtkönig seine Truppen offenbar endlos mit getöteten Menschen "auffüllen" und Weiße Wanderer können nur mit Waffen aus Drachenglas oder Valyrischem Stahl erledigt werden.

"Das Tor" (Staffel 6, Folge 5)

Schlüsselszenen? Der Ursprung der Weißen Wanderer (Flashback)

Warum ist die Folge wichtig? In einer Vision mit dem Dreiäugigen Raben lernt Bran vom Ursprung der Weißen Wanderer. Die Kinder des Waldes haben vor vielen Jahren den ersten Weißen Wanderer (der Nachtkönig?) erschaffen, um sich gegen die Menschen zu verteidigen. Dafür stießen sie einem an einen Baum gefesselten Mann einen Dolch aus Drachenglas ins Herz.

"Die Winde des Winters" (Staffel 6, Folge 10)

Schlüsselszenen? Die Geburt von Jon Snow (Flashback)

Warum ist die Folge wichtig? In der Folge "Die Winde des Winters" wird bestätigt, was viele Fans von "Game of Thrones" schon seit Jahren ahnten. Jon Snow ist der Sohn von Lyanna Stark und somit kein Bastard, sondern der Neffe von Ned Stark.

"Der Drache und der Wolf" (Staffel 7, Folge 7)

Schlüsselszenen? Die Hochzeit von Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen (Flashback), Einsturz der Mauer

"Game of Thrones" bei SATURN
Zum Start der finalen Staffel gibt es im Online-Shop von SATURN zahlreiche Angebote mit "GoT"-Bezug, darunter Blu-rays, DVDs, Fernseher und Merch.

Warum ist die Folge wichtig? In einer weiteren Vision von Bran wird bestätigt, dass Rhaegar Targaryen tatsächlich der Vater von Jon Snow ist (R+L=J) und zudem mit Lyanna Stark verheiratet war. Somit ist Jon Snow auch der Neffe von Daenerys Targaryen und zugleich der Targaryen-Spross mit dem stärksten Anspruch auf den Eisernen Thron.

Zudem legt die Folge mit dem Einsturz der Mauer den Grundstein für die komplette Staffel 8 – der Krieg gegen die Weißen Wanderer beginnt!

Sendehinweis

Sky zeigt die achte Staffel von "Game of Thrones" ab dem 15. April parallel zur US-Ausstrahlung. Die letzte Season hat sechs Folgen in Spielfilmlänge.

Foto-Credits: HBO

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Game of Thrones

close
Bitte Suchbegriff eingeben