Topliste

Vorschau bis Sommer: Auf diese 9 Kinofilme 2018 freuen wir uns

"Tomb Raider" ist nur einer von vielen Highlights der Kinofilme 2018.
"Tomb Raider" ist nur einer von vielen Highlights der Kinofilme 2018. (©Graham Bartholomew/Warner Bros. Entertainment Inc. and Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. All Rights Reserved. 2017)

Einmal nicht hingeschaut und schon ist das Kinojahr 2017 wieder vorbei. Das bedeutet aber auch: Es stehen eine ganze Reihe neuer Kinofilme bereit, die im kommenden Jahr die große Leinwand erobern werden. Auf welche Blockbuster wir uns bis Mai dieses Jahres freuen dürfen, verraten wir Dir in unserer Vorschau auf die kommenden Kinofilme 2018.

1. "Black Panther"

Endlich startet mit "Black Panther" das nächste Marvel-Soloabenteuer in den Kinos. Nach seinem ersten kurzen Miniauftritt in "The First Avenger: Civil War", fährt der schwarze Panther nun in seiner Heimat Wakanda die Krallen aus. Tatsächlich ist "Black Panther" der erste Solo-Superheldenfilm mit einem schwarzen Schauspieler in der Hauptrolle – zumindest was das Marvel Cinematic Universe (MCU) betrifft.

  • Kinostart: 15. Februar 2018

2. "Shape of Water – Das Flüstern des Wassers"

Seit "Crimson Peak" ist es auf der Kinoleinwand ruhig um Guillermo del Toro geworden. Das ändert sich allerdings endlich Mitte Februar 2018, wenn sein Fantasydrama "Shape of Water" startet. Darin geht es um eine Labormitarbeiterin, die während des Kalten Krieges in Amerika für die US-Regierung arbeitet. Einsam, allein und unter absoluter Geheimhaltung. Dann entdeckt sie jedoch, warum so viel Geheimniskrämerei betrieben wird und macht Bekanntschaft mit dem lebendigen Ergebnis eines Bio-Experiments.

"Shape of Water" wurde bereits mit zwei Golden Globes ausgezeichnet und ist mit 13 Oscar-Nominierungen der große Favorit bei den diesjährigen Academy Awards.

  • Kinostart: 15. Februar 2018

3. "Tomb Raider"

Nicht nur die "Tomb Raider"-Spiele wurden generalüberholt, auch die Filmreihe hat ein erfrischendes Reboot erhalten. Die Hobby-Archäologin ist nicht mehr nur mit Schusswaffen ausgestattet, sondern ihre liebsten Begleiter sind inzwischen der Eispickel sowie Pfeil und Bogen. Doch eines macht Lara Croft immer noch zu schaffen: der Verbleib ihres Vaters. Also macht sich die junge Frau auf in ihr erstes großes Abenteuer. Durch die Neuauflage wurde natürlich auch ein frisches Gesicht für die Hauptakteurin gecastet: Alicia Vikander wird ab Mitte März unter Beweis stellen, wie sie sich als toughe Actionheldin schlägt.

  • Kinostart: 15. März 2018

4. "Pacific Rim 2: Uprising"

In den Untiefen brodelt es wieder, was bedeutet: Die Jaeger – inzwischen eine neue Generation – haben wieder alle (Roboter-)Hände voll zu tun, um die Gefahr abzuwehren. Nachdem Charlie Hunnam aus Teil 1 dem Sci-Fi-Spektakel den Rücken gekehrt hat, gibt es frischen Wind auf der Besetzungsbank: Scott Eastwood und John Boyega werden als neue Jaeger-Piloten in Erscheinung treten und den Kaiju ordentlich den Allerwertesten vermöbeln.

  • Kinostart: 22. März 2018

5. "Ready Player One"

Ein bisschen Nostalgie-Luft dürfen wir Anfang April in "Ready Player One" schnuppern. Das Sci-Fi-Abenteuer stammt von Steven Spielberg höchstpersönlich und nimmt uns mit in die Welt des Jahres 2045. Dort erwartet uns eine Schnitzeljagd nach einem Easter Egg, das dem Finder Reichtum und Kontrolle über die OASIS verschafft – einer virtuellen Welt, in der die Menschen die meiste Zeit ihres Lebens verbringen. Aufgepasst: Wer entdeckt im Trailer bekannte Gesichter der Gaming-Branche und Popkultur?

  • Kinostart: 05. April 2018

6. "Avengers: Infinity War"

Endlich wird das große Finale der dritten MCU-Phase eingeläutet, In "Avengers: Infinity War" nehmen es die Rächer mit ihrer wohl größten Herausforderung auf: Bösewicht Thanos. Und da reicht es nicht mehr nur, dass Captain America, Iron Man und Co. ihre Kräfte vereinen, der Heldentrupp muss zusätzlich durch Doctor Strange und die Guardians of the Galaxy unterstützt werden. Möge die Schlacht beginnen!

  • Kinostart: 26. April 2018

7. "Rampage"

Ein Riesen-Gorilla, ein Riesen-Krokodil und ein – natürlich fliegender?! – Riesen-Wolf legen eine US-amerikanische Metropole in Schutt und Asche. Wem das noch nicht abgefahren genug klingt, dem sei gesagt, dass zudem niemand Geringeres als Dwayne Johnson mitmischt und den genmanipulierten Tieren Feuer unterm Hintern macht – zumindest zwei davon. Ob ihm das nachhaltig gelingt? Wir haben keine Zweifel, immerhin ist es "The Rock".

  • Kinostart: 10. Mai 2018

8. "Deadpool 2"

Trainier besser schon mal Dein Nervenkostüm, denn ab Mitte Mai wirft Ryan Reynolds als Deadpool wieder mit fiesen Sprüchen nur so um sich. Der Söldner mit der großen Klappe hat bereits in den Promo-Aktionen zum Sequel gezeigt, auf was sich Zuschauer freuen dürfen. Das bekam in erster Linie sein Kollege Josh Brolin als Cable zu spüren, der für ein paar gute Lacher seinen Kopf hinhalten musste.

  • Kinostart: 17. Mai 2018

9. "Solo: A Star Wars Story"

Der Millennium Falcon kann betankt werden, denn Ende Mai nimmt uns Disney mit auf einen weiteren Ritt durch die weit, weit entfernte Galaxis. Mit "Solo: A Star Wars Story" bekommt der wohl berühmteste Schmuggler der Sternensaga sein eigenes Spin-off, in dem die Geschichte des jungen Han Solo erzählt wird. Und damit auch das erste Zusammentreffen von ihm und Chewie. Wir sind gespannt!

  • Kinostart: 24. Mai 2018

Diese Filme haben wir bereits im Kino gefeiert:

1. "Insidious 4 – The Last Key"

Welche Jahreszeit eignet sich besser für einen Kinobesuch als der Winter? Wie gut, dass mit "Insidious 4 – The Last Key" der passende Film für kalte Wintertage startet. Anders als in den vorherigen drei Teilen der Reihe steht dieses Mal Medium Elise Rainier selbst im Fokus der Handlung und hat mit einer schaurigen Heimsuchung zu kämpfen. Ob es ihr gelingt, die bösen Geister zu vertreiben?

  • Kinostart: 4. Januar 2018

2. "The Commuter"

Liam Neeson is back! Dabei hatte er zuletzt eigentlich noch mit dem Gedanken gespielt, in Rente zu gehen. Ein bisschen muss dieses Vorhaben allerdings noch warten, da eine ganze Reihe von Zugpassagieren darauf wartet, von ihm im Action-Thriller "The Commuter" vor dem sicheren Tod gerettet zu werden. Ebenfalls mit an Bord: Vera Farmiga, Patrick Wilson, Sam Neill und Jonathan Banks.

  • Kinostart: 11. Januar 2018

3. "Downsizing"

Irgendwann wird die Erde nicht mehr genügend Ressourcen für wachsende Bevölkerung zur Verfügung stellen können. Wie man dieses Problem bis auf Weiteres hinauszögert? Man schrumpft die Menschen, damit sie kleinere Mengen im Alltag benötigen. Hierzulande startet die Sci-Fi-Komödie mit Matt Damon, Christoph Waltz und Kristen Wiig knapp einen Monat nach US-Release in den Kinos.

  • Kinostart: 18. Januar 2018

4. "The Disaster Artist"

In dieser Dramedy nimmt James Franco die Entstehungsgeschichte des wohl schlechtesten Films aller Zeiten ("The Room") auf die Schippe. Allerdings nicht, um sich darüber lustig zu machen, sondern um auf die Widrigkeiten der Entstehungsgeschichte hinzuweisen und den Schöpfer, Tommy Wiseau, in den Fokus zu rücken. James Franco spielt in "The Disaster Artist" nicht nur die Hauptrolle, sondern nahm auch hinter der Kamera als Regisseur Platz und übernahm zudem den Posten als ausführender Produzent.

  • Kinostart: 1. Februar 2018

5. "Fifty Shades of Grey 3 – Befreite Lust"

Und täglich grüßt das Murmeltier – oder eben Christian Grey. Denn kurz vor dem Valentinstag startet der dritte Teil der SM-Romanze in den Kinos. Wer die Bücher nicht kennt, wird spätestens dann endlich erfahren, wie die Beziehung von Anastasia Steele und Christian Grey ausgeht. Wird es bei all der Tragik, die sich in den ersten beiden Teilen abspielte, endlich zum ersehnten Happy End für die beiden kommen?

  • Kinostart: 8. Februar 2018
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben