menu

Weit mehr als Harry Potter: 14 Filme und Serien mit Daniel Radcliffe

daniel radcliffe die unfassbaren 2
Ex-Zauberlehrling Daniel Radcliffe hat sich zum vielseitigen Schauspieler gemausert.

Ganz ehrlich: Nach dem Ende von "Harry Potter" habe ich nicht damit gerechnet, noch viel von Daniel Radcliffe zu sehen. Als Zauberschüler hat er mir gefallen, aber ich dachte, er verschwindet bald von der Bildfläche. Doch weit gefehlt: Mit unterschiedlichsten Rollen hat sich Radcliffe von seinem Image als Hogwarts-Schüler gelöst und bewiesen, dass er als Schauspieler ernst zu nehmen ist. Wir werfen einen Blick auf seine interessantesten Rollen in Film und Fernsehen –  auch auf seinen allerersten Auftritt im TV.

"David Copperfield" (1999)

Sein Leinwanddebüt feiert Radcliffe im Alter von zehn Jahren in der TV-Miniserie "David Copperfield". In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Charles Dickens spielt er in den ersten beiden Folgen die junge Titelfigur. David Copperfield leidet unter seinen grausamen Stiefvater, der ihn schließlich auf eine Privatschule unter Leitung des grausamen Mr. Creakle schickt. Nach dem Tod seiner Mutter muss er dann in einer Fabrik für einen Hungerlohn schuften. Erst als er zu seiner Tante flieht, wendet sich das Blatt.

"Harry Potter"-Filme (2001 - 2011)

Nach einer kleinen Rolle im Thriller "Der Schneider von Panama" landet Radcliffe auch schon den Part, der sein Leben verändern sollte: Er wird als Harry Potter für "Harry Potter und der Stein der Weisen" gecastet. Regisseur Chris Columbus war durch Radcliffes  Rolle in "David Copperfield" auf den Kinderdarsteller aufmerksam geworden. Auch in den weiteren sieben Filmen gibt Daniel Radcliffe bekanntlich den Zauberschüler, der gegen den schwarzen Magier Lord Voldemort kämpft. Die Filme machen ihn und seine Kollegen Emma Watson und Rupert Grint zu Stars.

"December Boys" (2007)

Neben den "Harry Potter"-Filmen und der Schule bleibt Radcliffe nicht viel Zeit für andere Projekte. Doch er lässt es sich nicht nehmen, trotz vollem Terminkalender in einigen Produktionen wie "December Boys" aufzutreten. In dem Filmdrama spielt Radcliffe wie in "Harry Potter" eine Waise. Dieses Schicksal und der gemeinsame Geburtsmonat Dezember verbindet die australischen Jungs Maps (Radcliffe), Misty, Spark und Spit. Sie haben kaum eine Chance, adoptiert zu werden, dürfen jedoch ihre Weihnachtsferien am Meer verbringen.

"Die Frau in Schwarz" (2012)

Nach dem Ende der "Harry Potter"-Filmreihe versucht Radcliffe, sich als Schauspieler neu zu erfinden. Er wählt eine Rolle aus, die vom Zauberlehrling kaum weiter entfernt sein könnte: In "Die Frau in Schwarz" spielt Radcliffe einen verwitweten Anwalt und Familienvater, der es bei der Nachlassauflösung eines Klienten mit der geheimnisvollen Frau in Schwarz zu tun bekommt. Statt auf Fantasy setzt das Drama auf Gothic Horror – und Radcliffe gibt eine unerwartet gute Figur ab.

"A Young Doctor's Notebook & Other Stories" (2012 - 2013)

Seine erste Hauptrolle in einer Serie übernimmt Radcliffe 2012 in "A Young Doctor's Notebook". Nachdem er den Anwalt in "Die Frau in Schwarz" mit Bravour verkörpert hat, gibt er in der schwarzhumorigen Serie den jungen Arzt Doktor Vladimir Bomgard. Den verschlägt es 1934 nach dem Studium in Moskau in ein sibirisches Kaff, in dem er schnell mit der harten Realität konfrontiert wird. Hilfe bekommt Bomgard von unerwarteter Seite: von seinem älteren Ich in Form von Jon Hamm ("Mad Men"). 

"Kill Your Darlings – Junge Wilde" (2013)

In der Filmbiografie "Kill Your Darlings" begibt sich Radcliffe unter die Poeten. Er schlüpft in die Rolle von Allen Ginsberg, dem berühmten Dichter der Beat Generation. Ginsberg beginnt 1944 sein Studium an der Columbia University, wo er in den Bannkreis seines Kommilitonen Lucien Carr gerät. Gemeinsam mit William Burroughs und Jack Kerouac wollen die beiden die vorherrschenden literarischen Konventionen aufbrechen. Doch ein eifersüchtiger Professor droht, alles zunichtezumachen.

"Horns – Für sie geht er durch die Hölle" (2013)

Mit mitunter extremen Rollen versucht Radcliffe weiterhin, sein "Harry Potter"-Image abzuschütteln. Dazu gehört auch sein Part im unkonventionellen Horror-Drama "Horns". Radcliffe spielt Ig Perrish, dessen Freundin im Wald vergewaltigt und ermordet wurde. Die ganze Gemeinde hält Perrish für den Schuldigen und schneidet ihn. Da wachsen dem jungen Mann auf einmal Hörner und er hat Visionen, die ihm die dunklen Geheimnisse seiner Mitmenschen offenbaren.

"The F-Word" (2013)

2013 ist ein arbeitsreiches Jahr für Radcliffe – und er wechselt abermals das Genre. In der romantischen Comedy "The F-Word" spielt er Wallace, der den Glauben an die Liebe verloren hat. Dann verliebt er sich auf einer Party in die hübsche Chantry (Zoe Kazan). Doch die Angebetete ist schon vergeben, deshalb können sie nur Freunde sein. Wallace willigt widerwillig ein, kann seine Gefühle für Chantry aber nicht lange unterdrücken.

"Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn" (2015)

Frankenstein und sein Monster kennt jeder, doch "Victor Frankenstein" erzählt Mary Shelleys Fabelaus einer neuen Perspektive: aus der Sicht von Frankensteins Diener und Assistent Igor (Radcliffe). Den gibt es in der Romanvorlage zwar nicht, doch er ist fester Bestandteil des Film-Kanons. Aufgrund seines Buckels ist Igor eine Attraktion in einem Zirkus, bis er von Doktor Frankenstein (James McAvoy) befreit wird. Igor hilft dem Genie bei dessen fragwürdigen Forschungen – auch wenn sich bald moralische Bedenken melden.

"Swiss Army Man" (2016)

Die bislang extremste Rolle übernimmt Radcliffe in der grotesken Tragikomödie "Swiss Army Man", in der er eine Leiche spielt. Ja, richtig: einen Toten. Dieser wird zum Gefährten von Hank (Paul Dano), der auf einer einsamen Insel strandet. Und entdeckt, dass eine ständig pupsende Leiche wirklich nützlich sein kann – als eine Art Schweizer Taschenmesser in Körperform. Als der Manny getaufte Leichnam auch noch zu sprechen beginnt, ist die Freundschaft perfekt.

"Die Unfassbaren 2" (2016)

In "Die Unfassbaren 2" darf Daniel Radcliffe deutlich aktiver als in "Swiss Army Man" sein. Er stößt zwar (leider) nicht zu den vier Reitern, dafür spielt er das technische Wunderkind Walter Mabry, das die Trickkünstler anheuert. Die Illusionisten sollen einen Computerchip stehlen, der jede Firewall durchbrechen kann. Doch Mabry verfolgt seine eigene geheime Agenda.

"Imperium" (2016)

Der vermutlich größten Herausforderung in seiner bisherigen Karriere stellt sich Radcliffe 2016 in "Imperium" – und meisterte die Aufgabe mit Bravour: Seine Schauspielleistung fand bei den Kritikern großen Anklang. Er ist als idealistischer FBI-Agent Nate Foster zu sehen, der in ein ultrarechtes Neonazi-Netzwerk eingeschleust wird. Der introvertierte Agent Foster muss seine wahre Identität verschleiern und um seine eigenen moralischen Wertvorstellungen kämpfen.

"Jungle" (2017)

Dass Daniel Radcliffe sich auch vor körperlich anstrengenden Rollen nicht scheut, bewies er mit "Jungle". In dem Überlebensdrama, das auf wahren Begebenheiten beruht, gibt er den israelischen Backpacker Yossi Ghinsberg, der Anfang der 1980er-Jahre mit zwei Freunden durch Lateinamerika reist. Als ihnen der österreichische Aussteiger Karl (Thomas Kretschmann) unerforschte Gebiete im Dschungel zeigen will, ist Yossi Feuer und Flamme. Doch der Trip wird zum Überlebenskampf für die Freunde.

"Miracle Workers" (seit 2019)

Von seiner humorvollen Seite kann sich Radcliffe in der Comedyserie "Miracle Workers" zeigen. Der Brite verkörpert Craig, einen Engel von niedrigem Rang, der für Heaven Inc. ganz allein die Gebete aller Menschen abarbeiten muss. Die dringend benötigte Unterstützung bekommt er von Eliza, die aus der Abteilung für Schmutz zu ihm versetzt wird. Als Gott (Steve Buscemi) das Projekt Planet Erde einstellen will, hilft nur noch ein Wunder.

Ausblick: Neue Filme mit Daniel Radcliffe

  • "Guns Akimbo" (Action, Comedy; 2019)
  • "Unbreakable Kimmy Schmidt"-Special (TV-Film, Comedy; Start unbekannt)
  • "Escape from Pretoria" (Thriller; Start unbekannt)
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Harry Potter

close
Bitte Suchbegriff eingeben