Ratgeber

Wenn Promis kreischen: 15 Celebrity-Apple-Fanboys

Diese Promis lieben Apple fast so sehr wie Mitbegründer Steve "Woz" Wozniak.
Diese Promis lieben Apple fast so sehr wie Mitbegründer Steve "Woz" Wozniak. (©YouTube/Bloomberg News 2014)

Apple ist eine der beliebtesten Technik-Marken der Welt. Doch nicht nur Otto Normalverbraucher würden ihr iPhone 6 oder iPad Air 2 niemals freiwillig hergeben, auch Promis outen sich immer wieder als Apple-Anhänger. Wir haben 15 Celebrity-Apple-Fanboys zusammengestellt.

1. Al Gore

fullscreen
Apple-Fanboys unter sich: Bono und Al Gore. (©CC: Flickr/Robert Scoble 2015)

Er war acht Jahre lang Vizepräsident der USA und im Jahr 2000 sogar Präsidentschaftskandidat der Demokraten. Am bekanntesten ist Al Gore jedoch für sein umweltpolitisches Engagement. Mit "Eine unbequeme Wahrheit" rüttelte er weltweit Menschen wach und gewann 2007 sogar den Friedensnobelpreis. Was nicht viele wissen: Er ist begeisterter Apple-Fan. Und das wusste selbst Steve Jobs, denn sein 2003 sitzt Al Gore sogar im Aufsichtsrat von Apple.

2. Stephen Fry

Hierzulande eher weniger bekannt, im Vereinigten Königreich jedoch eine Legende und bekennender Apple-Fanboy: Stephen Fry. Der Komiker, Moderator und Schauspieler (unter anderem "Sherlock Holmes", "Alice im Wunderland", "Der Hobbit", "V wie Vendetta") widmete Apple sogar ein ganzes Kapitel in seiner Autobiografie und war bei der Präsentation von iPhone 6 und Apple Watch live dabei.

3. Drake

fullscreen
Drake hat eine Apple Watch und trägt sie wie kein anderer. (©Instagram/Drake 2015)

Wo Apple ist, ist derzeit der Rapper Drake nicht weit. Nicht nur durfte er Apple Music der Weltöffentlichkeit präsentieren, auch auf seine Apple Watch ist er mächtig stolz. Zwar kassiert er für sein Engagement Berichten zufolge zweistellige Millionenbeträge – doch Drake wirkt so, als würde er es auch umsonst tun.

4. Robert A. Iger

fullscreen
Disney-Chef Robert A. Iger verabschiedet seinen langjährigen Freund Steve Jobs. (©CC: Flickr/Disney | ABC Television Group 2015)

Selbst bei Disney findet man Apple-Fanboys. Zugegeben, es sind nicht Micky Maus, Donald Duck und Goofy, sondern Robert A. Iger. Sagt Dir nichts? Er ist der Präsident und Geschäftsführer der Walt Disney Company und überzeugter Apple-Fan. Iger fädelte sogar den Kauf des von Steve Jobs aufgebauten Animationsstudios Pixar ein. Seit 2011 sitzt der Disney-Chef im Aufsichtsrat von Apple.

5. John Mayer

John Mayer ist ein Phänomen. Nicht nur konnte er sich in der Vergangenheit Traumfrauen wie Jennifer Aniston, Katy Perry und Minka Kelly angeln – auch Steve Jobs hat er um den Finger gewickelt. Die Beziehung der beiden war etwas Besonderes: Mayer outete sich als gigantischer Apple-Fan und Steve Jobs später als großer John Mayer-Fan. In Folge war Mayer oft bei Apple involviert, wenn es um Musik ging, beispielsweise bei dem Programm Garageband oder dem iPod. Doch: Jobs und Mayer hatten auch zahlreiche Fehden, beispielsweise als John das Werbegesicht von BlackBerry wurde.

6. Jimmy Kimmel

Klares Zeichen von Überkompensation? US-Talkshow-Host Jimmy Kimmel ist bekannt für seine witzigen Spitzen – auch gegen Apple. Eine schnelle YouTube-Suche zeigt, wie häufig er Apple aufs Korn nimmt. Aber alles nur Show! Privat besitzt Kimmel ein iPhone und ein iPad mit – nach eigener Aussage – über 700 Apps. Übrigens hat Jimmy Kimmel sogar seine eigene App.

7. U2

Die Geschichte von Apple und U2 gibt es schon länger als das iPhone. Auch wenn das berühmteste Ereignis wohl das Gratisalbum war, das niemand haben wollte. Dennoch: Schon 2004 erschienen Bono und Co. im iPod+iTunes-Werbespot.  Die von Apple oft unterstützte (RED)-Kampagne? Gegründet vom U2-Frontmann.

8. Jerry Seinfeld

Wenn Du nicht weißt, wer Jerry Seinfeld ist, dann frag‘ kurz Deinen Vater. Und obwohl er heute kaum bis gar nicht mehr arbeitet, ist er immer noch der bestverdienenste Komiker der Welt. Warum? Ganz einfach: Er kassiert noch kräftig ab für die Wiederholungen seiner Kult-Sitcom "Seinfeld". In der fanden sich übrigens viele Apple-Produkte. Vom Macintosh SE über das Powerbook Duo bis hin zum Power Macintosh – Seinfeld hatte sie alle. Sogar in diversen Apple-Spots, wie hier ab Sekunde 21, war er zu sehen.

9. Justin Timberlake und Jimmy Fallon

Talkshow-Host und weltberühmter Musiker – eine nicht ganz übliche Mischung. Doch wer die Clips und Stories von Justin Timberlake und Jimmy Fallon kennt, der weiß, wie gut sie sich verstehen. Beide sind auch bekennende Apple-Fans. Macbook und Co. finden sich ständig in den Kulissen und auf dem Bildschirm. Für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus gab es in den USA sogar eine witzige Kampagne mit den beiden. In Deutschland wurde sie synchronisiert von...

10. Joko und Klaas

Und auch unsere deutschen Moderatoren sind Fans von Apple. So durften sie nicht nur als Werbegesichter – oder eher: Werbestimmen – herhalten, auch privat setzen sie auf Apple-Produkte, wie ein schneller Blick in die sozialen Netzwerke zeigt.

11. Pharrell Williams

fullscreen
Auch Pharrell Williams ist ziemlich stolz auf seine Apple-Smartwatch. (©Instagram/WatchAware 2015)

Fast genauso wie Drake ergeht es im Moment Pharrell Williams. Der Mann mit mehr Grammys als Socken trägt nicht nur gerne seine Apple Watch spazieren, sondern veröffentlichte auch als erster exklusives Material  für Apple Music. Der Apple-Fan und Oscar-Gewinner ist zudem das Gesicht für die Connect-Funktion im neuen Streaming-Dienst.

12. The Rock

Und auch der Berg von einem Mann ist bekennender Apple-Fan. Dwayne "The Rock" Johnson legt sein iPhone kaum aus der Hand. Gelegentlich sieht man es sogar im Case mit zusätzlichem Akku. Mit seinem iPhone 6 brach er vor kurzem sogar alle Selfie-Rekorde.

13. Gwen Stefani

Apple hat es mit den Musikern – auch Gwen Stefani ist seit Jahren begeistert vom iPhone und selten ohne das Mobiltelefon mit dem Apfel zu sehen. Dank ihrer Verbindung zu Dr. Dre ist sie nun sogar Teil des Apple-Konzerns. So darf sie nicht nur bei Apple Music mitmachen, sondern ist auch das Gesicht der Apple Pay-Kampagne.

14. Barack Obama

fullscreen
Da guckt er neidisch: Barak Obama hätte auch gern ein iPhone. (©picture alliance / Photoshot 2015)

Auch POTUS Barack Obama ist Apple-Fan. Obwohl er beruflich eher auf gesicherte Telefone von BlackBerry zurückgreifen muss, hätte er privat gerne ein iPhone 6. Nach eigenen Angaben verbringt der US-Präsident zudem täglich mehrere Stunden an seinem iPad. Nette Geschichte: Kurz nach dem Release des iPhone 6 traf Obama auf einer UN Generalversammlung den Botschafter von Bahrain, der bereits ein brandneues iPhone hatte, das Barack Obama dann natürlich sofort unter die Lupe nahm.

15. Beyoncé

fullscreen
Beyoncé Knowles mit ihrer goldenen Apple Watch. (©Instagram/WatchAware 2015)

Und auch Queen B ist Apple-Fan. So schmückt sie nicht nur ihr iPhone mit witzigen Cases und trägt gerne ihre goldene Apple Watch, sie veröffentlichte vergangenes Jahr ihr Überraschungsalbum sogar exklusiv auf iTunes – und brach damit alle Rekorde. Knapp 830.000 Mal wurde die Platte in nur drei Tagen heruntergeladen. Schade nur, dass Ehemann Jay-Z einen Deal mit Samsung einging.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben