menu

"Westworld": Staffel 3 – Alles, was Du seit Staffel 2 vergessen hast

westworld-season-3-collage
"Westworld": Alles, was Du brauchst, um in Season 3 zurückzufinden.

Das komplexe Ende von der zweiten "Westworld"-Staffel hat selbst erfahrene Seriengucker vor Herausforderungen gestellt. Wie soll man sich nun zwei Jahre später noch an die Ereignisse erinnern, mit denen Season 2 zu Ende ging? Wir helfen Dir zum Start von Staffel 3 mit unserer Zusammenfassung auf die Sprünge und erklären, wo wir Dolores, Charlotte, Maeve, Bernard oder William zuletzt gesehen haben.

In Sachen Komplexität liegt "Westworld" ganz weit vorne. Die Serie erzählt ihre Story in den ersten beiden Staffeln auf verschiedenen Zeitebenen und macht es den Fans nicht immer leicht, der Handlung zu folgen. Wir fassen zum Start von Season 3 zusammen, was Du wissen musst.

Wie war das noch mit Bernard?

westworld-season-2-bernard-facebook fullscreen
Hatte eine tragende Rolle in Staffel zwei: Bernard (Jeffrey Wright).

Bernards Plan, den er die gesamte zweite Staffel von "Westworld" über verfolgt, ist es, die Roboter zu retten. Er pflanzt den Geist von Dolores in einen neuen Körper, der ihr das Aussehen von Charlotte verleiht. Bernard führt die Dalos-Sicherheitsleute in die Irre, sodass diese die Kugel mit den Daten der Hosts im Großen Tal für das Exemplar halten, auf der sich aufgezeichnete Daten aller bisherigen Parkbesucher befinden. Bernard wird von Dolores am Ende der zweiten Staffel in der Welt der Menschen wiederbelebt.

Dolores steckte in Charlottes Körper

Westworld Charlotte fullscreen
Das Aussehen von Charlotte (Tessa Thompson), den Charakter von Dolores.

Als das Dalos-Team die Daten auf der Kugel in die freie Welt übertragen will, tötet Dolores – im Körper von Charlotte – die Sicherheitsleute und Bernard. Sie ändert das Ziel der Übertragung zu einem Ort, den die Menschen nicht erreichen können, und entnimmt Bernards Körper die Kugel mit seinem Geist. Mit vier weiteren Kugeln, auf denen vermutlich andere Hosts gespeichert sind, verlässt sie den Park unerkannt Richtung Festland. Dabei hilft ihr der Sicherheitsmann Stubbs – entweder, weil er selbst ein Host ist oder aus Dankbarkeit dafür, dass Dolores sein Leben verschonte. Stubbs ist auch im Trailer zu Season 3 zu sehen.

luke hemsworth westworld fullscreen
Spielt offenbar eine größere Rolle: Stubbs (Luke Hemsworth).

In der Welt der Menschen begibt Dolores sich in das Haus von Bernard und stellt dort seinen und ihren alten Körper wieder her. In Charlottes Körper implantiert sie offenbar den Geist eines anderen Hosts, den sie aus Westworld mitgebracht hat. Dolores ist der Meinung, dass die künstliche Spezies sie selbst und Bernard braucht, um die Menschheit zu besiegen. Sie ist sich aber darüber im Klaren, dass er versuchen wird, sie davon abzuhalten, alle Menschen zu töten.

westworld-season-3-dolores-hbo-sky fullscreen
Zeigt in der dritten Staffel viel futuristische Mode: Dolores (Evan Rachel Wood).

Wo ist William, der Mann in Schwarz?

Noch bevor Bernard Dolores' Geist in den Körper von Charlotte überträgt, überlistet Dolores William, den Mann in Schwarz: Sie lädt seine Waffe mit einer manipulierten Kugel. Nachdem diese Pistole in seiner Hand explodiert, nimmt der Zuschauer an, William würde Bernard und Dolores in die Schmiede folgen. Allerdings öffnet sich die Fahrstuhltür ganz offensichtlich in einer späteren Zeitlinie. Er wird von einem Host in Gestalt seiner erschossenen Tochter Emily erwartet, die ihm die gleichen Testfragen stellt, mit denen William einst den künstlichen James Delos auf seine Überlebensfähigkeit prüfte.

Augenscheinlich ist der Mann in Schwarz zu diesem Zeitpunkt kein Mensch mehr, sondern lebt nur noch als künstliche Intelligenz oder Host. Im Trailer zur dritten Staffel ist William in einer Art Einrichtung zusammen mit Dolores zu sehen.

Ist auch nicht mehr der, der er mal war: William (Ed Harris).

Was ist mit Maeve?

Nachdem Maeve mithilfe ihrer speziellen Fähigkeiten sicherstellte, dass ihre Tochter es ins Große Tal schaffte, wurde sie von Dalos-Sicherheitskräften erschossen. Sie wird aber in Staffel drei von "Westworld" wieder dabei sein, das verrät der Trailer, in dem sie in Warworld, einem Weltkriegs-Freizeitpark zu sehen ist. Zuvor wird sie vom neuen Bösewicht Serac, gespielt von Vincent Cassel, dazu aufgefordert, Dolores aufzuspüren und zu töten. Im Trailer wird sie auch in einer Art Ninja-Outfit inklusive Schwert gezeigt.

westworld-maeve-season-2-facebook fullscreen
Glänzte als die coolste Sau der "Westworld"-Schau: Maeve (Thandie Newton).

Wer kehrt in Staffel 3 nicht zurück?

Showrunner Lisa Joy bestätigte, dass alle Hosts, die ins Große Tal entkommen sind, nicht mehr in der Serie auftauchen werden, darunter Akechata, Teddy oder die Tochter von Maeve. Ford, der Schöpfer des Parks, wird in Season 3 ebenfalls nicht mehr zu sehen sein, genau wie Elsie, die in der vergangenen Staffel von Charlotte ermordet wurde.

Westworld fullscreen
Hatte weder als Dumpfbacke, noch als Killermaschine Zukunft: Teddy (James Marsden, links).

Wen spielt Aaron Paul?

"Breaking Bad"-Star Aaron Paul spielt in Staffel drei von "Westworld" einen Bauarbeiter namens Caleb Nichols, dessen Freund George ein großer kantiger Roboter ist. Caleb wird Dolores' Wahrnehmung der Menschen auf die Probe stellen und offenbar eine große Rolle spielen.

westworld-aaron-paul-season-3-hbo-sky fullscreen
Hat eine besondere Beziehung zu Robotern: Caleb (Aaron Paul, links).
Sendehinweis

Die deutsche Erstausstrahlung von "Westworld", Staffel 3, startet am 30. März um 20:15 Uhr auf Sky Atlantic und im Stream über Sky Go, On Demand und Sky Ticket. Jeden Montag gibt es eine neue Folge.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Westworld

close
Bitte Suchbegriff eingeben