Übersicht

Your Majesty! 7 royale Serien für königliche Stunden

Die Queen begeistert auch im Serienformat "The Crown".
Die Queen begeistert auch im Serienformat "The Crown". (©Robert Viglasky/Netflix 2017)

Auch wenn wir uns ihre Herrschaft nicht zurückwünschen, genießen die Königshäuser der Welt nach wie vor ungetrübte Beliebtheit. Und auch in der Serienlandschaft fühlt sich der Hochadel offenbar pudelwohl. Kein Wunder, so kann man auf diese Weise Intrigen am Hofe, weltbewegende Schlachten und eine Tea Time mit der Queen miterleben – und das alles bequem von der Couch aus. Diese sieben royalen Serien haben es uns dabei besonders angetan.

1. "Die Tudors"

Lange bevor die Queen an die Macht kam, lagen die Geschicke Englands in den Händen des berühmt-berüchtigten Tudorkönigs Heinrich VIII. Er machte, neben der Abspaltung der englischen Kirche von Rom für eine Heirat mit Anne Boleyn, vor allem mit seinen zahlreichen Ehefrauen von sich reden. Dieser entledigte sich der britische König oftmals mit tödlichen Methoden. "Die Tudors" wirft einen Blick auf seine Regentschaft – beginnend als junger dynamischer Royal und endend als einsamer alter Mann, der auf den Tod wartet.

Fazit: Der Serie "Die Tudors" haben wir es zu verdanken, dass historische Serien sexy wurden und auch die große Masse begeisterten. Neben der Freizügigkeit überzeugten vor allem die prächtigen Kostüme und Jonathan Rhys Meyer als getriebener Heinrich VIII. 
Laufzeit: 2007 – 2010
Staffeln: 4

2. "The Crown"

Die größte Anziehungskraft besitzt nach wie vor das britische Königshaus rund um die Queen. Inzwischen hat Elizabeth II. ein stattliches Alter von über 90 Jahren erreicht, davon verbrachte sie ganze 65 Jahre auf dem britischen Thron. Doch wie wuchs die bei der Thronbesteigung erst 25-Jährige in die Rolle der Monarchin? Die Netflix-Serie "The Crown" beleuchtet sowohl das private als auch öffentliche Leben der Regentin seit ihrer Hochzeit im Jahre 1947.

Fazit: Hervorragende Schauspieler, opulente, detailverliebte Sets und nicht zuletzt ein ausgeklügeltes Drehbuch lassen die Jugend der Queen und ihrer Vertrauten wiederaufleben.
Laufzeit: seit 2016
Staffeln: bislang 2, insgesamt sind jedoch 6 Staffeln geplant

3. "The Royals"

Wem "The Crown" etwas zu realistisch ist, kann sich in "The Royals" ansehen, wie sich die Amerikaner das britische Königshaus vorstellen. Nämlich sehr viel – sagen wir mal – freizügiger und moderner als das Original. In der US-Serie, die immerhin auf Shakespeares Hamlet basiert, steht eine fiktionale britische Monarchie im Mittelpunkt, in der die machthungrige Königin Helena (Elizabeth Hurley) das Geschick der Monarchie und ihrer Kinder in High Heels lenkt – zahlreiche Intrigen inklusive.

Fazit: Die britische Monarchie trifft auf "Gossip Girl". Ernst nehmen darf man "The Royals" nicht, doch wenn man sich darauf einlässt, ist die royale Soap ganz unterhaltsam.
Laufzeit: seit 2015
Staffeln: bislang 3, eine vierte hat schon grünes Licht bekommen

4. "Versailles"

Ähnlich faszinierend wie Heinrich VIII. in England ist der schillernde französische König Ludwig XIV., der auch unter dem Beinamen der Sonnenkönig bekannt ist. Seinem Leben in dem von ihm selbst erbauten Prunkschloss Versailles widmet sich die gleichnamige Serie des französischen Senders Canal+. Dennoch ist die franko-kanadische Co-Produktion auf Englisch gedreht worden, um die Finanzierung zu sichern. Die Produktion der ersten Staffel allein verschlang 30 Millionen Euro.

Fazit: Die Mühen haben sich gelohnt, denn die Historienserie punktet mit komplexen Charakteren und gewinnt dank Drehs an Originalschauplätzen Authentizität.
Laufzeit: seit 2015
Staffeln: 2, eine dritte ist schon angekündigt

5. "The White Queen"

Dass Geschichte und eine Prise Fantasy wunderbar miteinander vereinbar sind, beweist die Serie "The White Queen", die recht frei vor dem Hintergrund der sogenannten Rosenkriege spielt. In diesen kämpften die Adelshäuser York und Lancaster einst im 15. Jahrhundert um den britischen Thron. "The White Queen", die auf den Romanen von Philippa Gregory beruht, erzählt die historischen Ereignisse aus weiblicher Perspektive. Im Mittelpunkt steht Elizabeth Woodville, die nach der Heirat mit Eduard IV. zur mächtigsten Frau des Reichs wird. Um ihre Feinde in Schach zu halten, nutzt sie auch magische Kräfte.

Fazit: Die Darstellung von Magie und der Leidenschaft zwischen dem späteren Königspaar bekommt eine stärkere Gewichtung als die historische Genauigkeit.
Laufzeit: 2013
Staffeln: 1, eine Fortsetzung namens "The White Princess", erschien 2017, tauschte allerdings den gesamtem Cast aus.

6. "Victoria"

Lange Zeit hielt Queen Victoria mit 63 Jahren den Rekord als am längsten amtierende Monarchin der britischen Geschichte. Erst 2015 wurde sie von Elizabeth II. überholt. Die Serie "Victoria" widmet sich den ersten Regierungsjahren der jungen Königin Mitte des 19. Jahrhunderts, ihrer Beziehung zu Mentor Lord Melbourne und ihren Bemühungen, die Ehe mit ihrem Gemahl Prinz Albert mit ihren royalen Pflichten unter einen Hut zu bekommen.

Fazit: Ein in "Downton Abbey"-Manier erzähltes Historiengemälde, das nichts auf seine Hauptfigur kommen lässt, die von Jenna Coleman vielleicht etwas zu liebreizend verkörpert wird.
Laufzeit: seit 2016
Staffeln: 2, aber es gibt schon grünes Licht für eine dritte

7. "Reign"

Wirklich erst nehmen, kann man "Reign" nicht. Zu viele Freiheiten nimmt sich die Serie, in der die jungen Jahre der Mary Stuart im Fokus stehen, heraus. Die Handlung setzt ein, als die junge schottische Königin am französischen Hof eintrifft und auf ihre Vermählung mit dem Thronfolger Prinz Francis wartet. Begleitet wird sie von ihren Hofdamen, die mit ihren Liebesabenteuern für allerhand Aufregung sorgen. Doch um Marys Liebesglück ist es nicht gut bestellt, denn der Hofastrologie Nostradamus sagt den baldigen Tod ihres Zukünftigen voraus.

Fazit: "Reign" spielt in einer alternativen Realität. Anders kann man sich nicht erklären, was The CW hier für ein Prinzessinnenmärchen für sein Teeniepublikum zusammengebraut hat.
Laufzeit: 2013 – 2017
Staffeln: 4 Staffeln

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben