Topliste

Zum Anbeißen: 12 heiße Vampire in Filmen und Serien

Kate Beckinsale gibt in "Underworld: Blood Wars" wieder die sexy Vampirin im Leder-Bodysuit.
Kate Beckinsale gibt in "Underworld: Blood Wars" wieder die sexy Vampirin im Leder-Bodysuit. (©dpa 2017)

Sie sind sexy und sie haben ein unstillbares Verlangen nach Blut: Vampire. Traditionell üben die untoten Geschöpfe in Filmen eine sehr starke sexuelle Anziehungskraft aus. Daher wird es Zeit für die ultimative Liste: Das sind die heißesten Vampire aller Zeiten!

Nicht erst seit "Twilight": Vampire treiben seit jeher ihr Unwesen in der Popkultur. Allerdings löste die Saga rund um Bella und Edward einen Boom aus, infolge dessen viele neue Filme und Serien mit den Blutsaugern entstanden. Wir blicken zurück auf ganz besonders heiße Kreaturen, von denen sich Männer wie Frauen nur allzu gerne beißen lassen würden.

1. Aaliyah – "Königin der Verdammten"

Was für ein sexy Auftritt! In "Königin der Verdammten" (2002) setzte die Musikerin Aaliyah neue ästhetische Maßstäbe für weibliche Vampire. Tragisch: Nur kurz nach Abschluss der Dreharbeiten starb die damals 22-Jährige bei einem Flugzeugabsturz.

2. Brad Pitt – "Interview mit einem Vampir"

Der Durchbruch in Hollywood: An der Seite von Tom Cruise spielte sich Brad Pitt in "Interview mit einem Vampir" (1994) vor allem in die Herzen der weiblichen Zuschauer. Nach seiner ansehnlichen Performance als Louis de Pointe du Lac ging es karrieretechnisch für ihn steil bergauf.

3. Salma Hayek – "From Dusk Till Dawn"

Unvergessen: Salma Hayek ließ in "From Dusk Till Dawn" (1996) nach einem heißen Tanz zum eingängigen Song "After Dark" von Tito & Tarantula buchstäblich die Hölle los und hetzte ihre Vampire auf George Clooney und Co.

4. Ian Somerhalder – "The Vampire Diaries"

Die Rolle seines Lebens? Der zuvor wenig bekannte Schauspieler Ian Somerhalder wurde durch "The Vampire Diaries" (2009 – heute) zum absoluten Sexsymbol. Ebenfalls sehr anschaulich in der Serie: Nina Dobrev. Die beiden waren zeitweise sogar im echten Leben liiert.

5. Kate Beckinsale – "Underworld"-Reihe

Der Kampf der Vampire gegen die Lykaner scheint gar kein Ende zu nehmen. Fünf Teile des düsteren Fantasy-Spektakels gibt es inzwischen. Und in allen Teilen lässt Kate Beckinsale als Selene nicht nur die Muskeln spielen, sondern sieht dabei auch noch verdammt sexy aus!

6. Robert Pattinson – "Twilight"-Saga

Die "Twilight"-Saga (2008 – 2012) auf Grundlage der gleichnamigen Bücher von Stephenie Meyer löste einen popkulturellen Boom rund um Vampire aus, der seitdem nie wieder ganz abebbte. Robert Pattinson verpasste den Untoten mit seiner Darstellung ein neues menschliches (Kuschel-)Image: das des soften, rechtschaffenden und emotionalen Blutsaugers.

7. Monica Bellucci – "Brams Stoker's Dracula"

"Bram Stoker's Dracula" (1992) von Francis Ford Coppola zählt zu den besten Verfilmungen rund um den Fürsten der Finsternis. Ganz im Stile der alten Vampirschule: Monica Bellucci sorgte in dem Streifen für besonders sinnlich-erotische Momente.

8. Jonathan Rhys Meyers – "Dracula"

Definitiv ein Augenschmaus ist auch Jonathan Rhys Meyers in der "Dracula"-Serie (2013 – 2014). Nach nur einer Staffel war allerdings schon wieder Schluss. Schade, denn die etwas andere Geschichte über einen ambivalenten Vampirprinzen war eine willkommene Abwechslung im Genre.

9. Olga Kurylenko – "Paris, je t'aime"

Kurzer, aber ziemlich beeindruckender Auftritt im Stile eines Klassikfilms: In einer Sequenz des europäischen Episodenfilms "Paris, je t'aime" (2006) hat Olga Kurylenko als Vampirin in der Stadt der Liebe ein "Rendezvous" der etwas anderen Art mit Elijah Wood.

10. Alexander Skarsgård– "True Blood"

Zum Dahinschmachten – besonders, wenn er seinen Oberkörper entblößt: In der Serie "True Blood" (2008 – 2014) zog Alexander Skarsgård regelmäßig blank und stellte den eigentlichen Hauptdarsteller Stephen Moyer damit immer wieder in den Schatten.

11. Sharon Tate – "Tanz der Vampire"

Ein Auftritt für die Filmgeschichtsbücher: Die Swinging-Sixties-Stilikone Sharon Tate lieferte in der klassischen Horrorkomödie "Tanz der Vampire" (1967) von Roman Polanski eine unnachahmliche Performance ab. Tate galt damals als eine der schönsten Frauen der Welt und ihr stand eine große Karriere bevor. 1968 wurde sie von Mitgliedern der Manson-Familie ermordet.

12. Jude Law – "Die Weisheit der Krokodile"

Der anspruchsvolle Film "Die Weisheit der Krokodile" gewährte im Jahr 1998 einen neuen Einblick in das Leben und Leiden der Vampire. Überzeugend und unaufgeregt sexy zugleich gibt sich Jude Law in der Hauptrolle als Mediziner Steven Griscz, der zum Überleben menschliches Blut benötigt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben