Topliste

Zum Welt-Pinguin-Tag: 7 Filme und Serien mit Pinguinen

Am 25. April ist Welt-Pinguin-Tag – genau der richtige Zeitpunkt, um den liebenswert-tollpatschigen Zeitgenossen zu huldigen.
Am 25. April ist Welt-Pinguin-Tag – genau der richtige Zeitpunkt, um den liebenswert-tollpatschigen Zeitgenossen zu huldigen. (©ThinkstockPhotos/fieldwork 2017)

Jedes Jahr am 25. April ist es wieder so weit: Der Welt-Pinguin-Tag will gefeiert werden. Wir haben sieben Filme und Serien mit Pinguinen zusammengestellt, die Du einfach gesehen haben musst.

Ja, den Welt-Pinguin-Tag gibt es wirklich. Der Tag markiert laut Umweltbundesamt die Rückkehr der flugunfähigen Tiere in ihre Brutkolonie an Land – ein guter Anlass, um sie auch mal wieder über die TV-Bildschirme watscheln zu lassen, schließlich haben die Frackträger längst den Sprung in zahlreiche Filme und Serien geschafft.

1. "Die Reise der Pinguine"

Mit eindrucksvollen Bildern und menschlichen Synchron-Stimmen brachte Antarktisforscher Luc Jacquet im Oktober 2005 Kinogängern "Die Reise der Pinguine" näher. Die ungewöhnliche Dokumentation zeigt den Weg der Kaiserpinguine durchs endlose Eis und ihren harten Kampf ums Überleben. Die berührende Geschichte ließ keinen Zuschauer kalt und brachte dem Streifen unter anderem ein weltweites Einspielergebnis von mehr als 127 Millionen US-Dollar sowie einen Oscar als bester Dokumentarfilm ein.

2. "Happy Feet" und "Happy Feet 2"

Ein wesentlich fröhlicheres, wenn auch nicht weniger emotionales Bild der Kaiserpinguine lieferte der Animationsfilm "Happy Feet" im Jahr 2006. In einer tierischen Gesellschaft, in der jeder Pinguin mit einem Herzenslied seinen perfekten Partner findet, kommt der kleine Mumble zur Welt. Der süße Pinguin kann nicht singen, aber das Stepptanzen liegt ihm im Blut – ein Umstand, der ihn schon früh zum Außenseiter macht. Beim Kinopublikum kamen Mumble und seine Freunde jedoch hervorragend an und ertanzten sich sowohl einen Oscar für den besten animierten Spielfilm als auch einen Golden Globe Award für den Track "The Song of the Heart". Da erscheint es wenig verwunderlich, dass 2011 das erste Sequel folgte.

3. "Die Pinguine aus Madagascar"

Ein ganz besonderes tierisches Quartett darf am Welt-Pinguin-Tag nicht fehlen: "Die Pinguine aus Madagascar". Nachdem die Pinguine Skipper, Kowalski, Rico und Private bereits in drei "Madagascar"-Filmen als Nebenfiguren auftauchten und in Serien-Ablegern glänzten, bekamen die schrägen Vögel 2014 ihren ersten Solofilm. Zusammen mit der Elite-Einheit Nordwind müssen sich die vier Helden darin dem Schurken Dr. Octavius Brine stellen – und der ist alles andere als süß und knuddelig.

4. "Könige der Wellen" und "Könige der Wellen 2 – Wave Mania"

Wer nicht genug von animierten Pinguinen bekommen kann, stürzt sich mit dem surfenden Felsenpinguin Cody in "Könige der Wellen" in die Fluten. Ein echter Experte kann sogar Anspielungen auf andere Pinguin-Filme und -Serien entdecken. So antwortet Filmheld Cody auf die Frage, ob er auch noch andere Talente neben dem Surfen hat: "So was wie singen und tanzen?" Damit spielten die Macher auf den ein Jahr zuvor veröffentlichten Musicalstreifen "Happy Feet" an. Ähnlich wie sein tanzender Kollege schwamm auch Cody auf der Erfolgswelle und bekam mit "Könige der Wellen 2 – Wave Mania" ein Sequel, in dem diverse Profi-Wrestler den Charakteren ihre Stimmen liehen.

5. "Mr. Poppers Pinguine"

Jim Carrey tanzt mit seiner Komödie "Mr. Poppers Pinguine" aus dem Jahr 2011 ein wenig aus der Reihe, denn diesmal sind die frechen Pinguine nicht gänzlich animiert. Gemeinsam mit sechs Eselspinguinen sorgt Carrey in "Mr. Poppers Pinguine" für reichlich turbulente Familienunterhaltung inklusive synchroner Tanzeinlage. Dabei herrschte am Set wahrlich eine frostige Stimmung: Um für die tierischen Co-Stars möglichst angenehme Drehbedingungen zu schaffen, wurde die Temperatur konstant bei fünf Grad Celsius gehalten.

6. "Gotham"

Dass ausgerechnet eine DC-Serie es auf diese Film- und Serien- Liste zum Welt-Pinguin-Tag schafft, ist einem alles andere als niedlichen Namensgenossen zu verdanken: Oswald Cobblepot alias der Pinguin. Der Werdegang des Superschurken ist einer der zentralen Handlungsstränge im Batman-Prequel und eng verknüpft mit der Geschichte von Polizeichef James Gordon. Letzterer versucht, in Gotham für Recht und Ordnung zu sorgen – und steht damit in der düsteren Serie allein auf weiter Flur.

7. "Pingu"

Zu guter Letzt folgt noch ein Klassiker für den Welt-Pinguin-Tag: Die Puppentrickserie "Pingu" flimmerte bereits 1986 erstmals über die Fernsehbildschirme. In knapp fünfminütigen Episoden bestreitet Titelheld Pingu seither zahlreiche Abenteuer mit seinem Freund Robby, dem Seehund. Wer pünktlich zum Welt-Pinguin-Tag in Kindheitserinnerungen abtauchen möchte, ist mit "Pingu" sicherlich bestens beraten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben