Apps, Musik und Filme verschenken: So gehts in iOS & Android

So kannst Du digitale Güter in Android und iOS verschenken. So kannst Du digitale Güter in Android und iOS verschenken. (© 2015 TURN ON)

Musik, Filme oder Apps verschenken: Digitale Inhalte eignen sich hervorragend als Präsent – ganz unkompliziert ohne großen Aufwand, ohne großen Stress. Wie das unter iOS und Android funktioniert und warum das iPhone für digitale Geschenke die bessere Anlaufstelle ist, klären wir jetzt.

Apps, Musik und Filme mit iOS verschenken

Unter iOS auf dem iPhone oder iPad lassen sich Apps, Musik oder Filme spielend leicht verschicken. Gut zu wissen: Einzelne Songs kannst Du nur direkt am Computer per iTunes verschenken, nicht aber am iPhone oder iPad. Wähle also die App, das Spiel, ein Album oder einen Film und tippe oben rechts auf den Share-Button. Dann wählst Du "Geschenk", möglicherweise musst Du Deine Apple-ID eingeben.

Anschließend gibst Du die E-Mail-Adresse des Begünstigten an (muss nicht die Apple-ID sein). Willst Du einen bestimmten Versandtermin definieren, klicke auf "Heute" und wähle Dein präferiertes Datum aus dem Dropdown-Menü aus. Danach kannst Du noch ein Motiv auswählen, zum Abschluss musst Du den Kauf bestätigen.

Gutscheinkarten oder Musik-Abo mit Android verschenken

Auf einem Android-Smartphone funktioniert das Verschenken von digitalen Gütern leider nicht so wie auf einem iPhone. Wer etwas verschenken will, muss daher auf Gutscheinkarten zurückgreifen. Diese gibt es in zahlreichen Supermärkten, Tankstellen und sonstigen Shops zu kaufen. Direkt vom Smartphone aus kann Guthaben in Deutschland, anders als in den USA, noch nicht verschenkt werden.

Allenfalls ein Abo für Google Play Musik kannst Du verschenken. Starte dazu auf Deinem Android-Smartphone die Google Play Musik App, tippe auf das Menüsymbol und wähle "Einstellungen > Geschenk senden". Suche das gewünschte Geschenk aus und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.