Den Chatverlauf bei WhatsApp wiederherstellen

Der Chatverlauf von WhatsApp kann leicht wiederhergestellt werden. Der Chatverlauf von WhatsApp kann leicht wiederhergestellt werden. (© picture alliance / JFK / EXPA / picturedesk.com)

Ob beim Smartphone-Wechsel oder nach einem Datenverlust: Wer seinen Chatverlauf bei WhatsApp löscht, ist nicht unbedingt aufgeschmissen. Denn zum Glück lässt sich Nachrichtenchronik unter Android und iOS wiederherstellen. Wir zeigen, wie Du mit einem Backup an den Verlauf kommst.

WhatsApp erstellt unter Android automatische Backups

WhatsApp bietet mehrere Möglichkeiten, mit denen Du Deinen Chatverlauf sichern kannst. Dementsprechend lassen sich die Daten bei Bedarf wiederherstellen. Das geht zum einen manuell: Tippe dazu im Chatbildschirm auf die drei Punkte in der unteren Ecke. Von dort geht es weiter in die Optionen unter "Einstellungen > Chat-Einstellungen > Backup" – an dieser Stelle lassen sich die Nachrichten sichern. Zum anderen speichert WhatsApp den Chatverlauf auf Android-Geräten aber auch automatisch. Laut den Entwicklern geschieht dies jede Nacht um vier Uhr Ortszeit.

In beiden Fällen wird die Backup-Datei im WhatsApp-Ordner des Android-Telefons hinterlegt. Dieser befindet sich entweder im internen Speicher des Geräts oder auf einer externen microSD-Karte. Um die neueste Backup-Datei wiederherzustellen, muss WhatsApp gelöscht und erneut installiert werden. Nach der Neuinstallation fragt die App, ob die Chats auf Basis der gefundenen Backup-Datei wiederhergestellt werden sollen.

Ältere WhatsApp-Chatverläufe unter Android wiederherstellen

Auf Android-Smartphones ist es auch möglich, rückwirkend ältere Chatverläufe wiederherzustellen – solange diese nicht länger als sieben Tage zurückliegen. Dafür wird ein Dateimanager benötigt, zudem muss WhatsApp erst einmal gelöscht werden. Im Ordner "/sdcard/WhatsApp/Databases" sollte zunächst eine Kopie der Datei " msgstore.db.crypt7" gespeichert werden, damit die aktuellen Verläufe nicht verloren gehen. Um ein Backup wiederherzustellen, wird die gewünschte Datei von "msgstore-JJJJ-MM-TT.db.crypt7" in "msgstore.db.crypt7" umbenannt. Nach der erneuten Installation von WhatsApp lässt sich das Backup des Chatverlaufs wiederherstellen.

Konversationen auf dem iPhone wiederherstellen

Auf dem iPhone läuft das Backup der WhatsApp-Chatverläufe und Medien über den integrierten Online-Speicherdienst iCloud. Per WhatsApp empfangene Videos sind vom Backup allerdings ausgenommen – so soll Speicherplatz gespart werden. Ein manuelles Backup der Chats wird im Menü "WhatsApp > Einstellungen > Chat-Einstellungen > Chat-Backup" über den Button "Backup jetzt erstellen" angefertigt. Alternativ lassen sich auch automatische Backups im bestimmten Rhythmus einstellen. Achtung: Damit sich die Chatverläufe auf dem Apple-Smartphone wiederherstellen lassen, muss im Menü "Einstellungen > iCloud > Dokumente & Daten" die Sicherung aktiviert sein.

Wer auf Nummer sicher gehen will vor dem Wiederherstellen aus der iCloud: Im Menü "WhatsApp > Chat-Einstellungen > Chat-Backup" lässt sich prüfen, ob tatsächlich ein Backup vorhanden ist. Ist dies der Fall, kann der Messenger gelöscht und erneut installiert werden. Anschließend muss WhatsApp mit der gleichen Telefonnummer verifiziert werden. Zum Wiederherstellen des Chatverlaufs reicht es dann, einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm Folge zu leisten.

Die besten Tipps für WhatsApp-Einsteiger findest Du in diesem Ratgeber. Für Profis gibt es sogar noch mehr Einstellungsmöglichkeiten. Und selbst einfache Spiele sind mit dem beliebten Messenger möglich.