Diese 16 versteckten Features in iOS 9 bringen Dich weiter

Diese 16 versteckten Features in iOS 9 sind sehr hilfreich. Diese 16 versteckten Features in iOS 9 sind sehr hilfreich. (© 2015 YouTube/Apple)

Das neue Apple-Betriebssystem iOS 9 ist endlich da. Die neue Software für iPhones und iPads legt zwar den Fokus auf Stabilität und Fehlerverbesserungen, führt aber auch einige versteckte Features ein. Welche Funktionen es in iOS 9 zu entdecken gibt, verraten wir Dir hier.

Am Mittwochabend hat Apple sein Betriebssystem iOS 9 für iPhones, iPads und Co. zum Download bereitgestellt. Mit dem Update profitieren die Nutzer von verbesserter Stabilität und neuen Features. Zudem wurden Apps wie Karten oder Notizen gehörig überarbeitet. Nicht zuletzt ist Apples Sprachassistentin Siri noch intelligenter geworden als ohnehin schon. Aber nicht alle Möglichkeiten werden von Apple immer groß kommuniziert. So gibt es in jeder Version Einstellungen und versteckte Features, die bisweilen vielen Nutzern unbekannt sind. Welche geheimen Funktionen das Update auf iOS 9 für Dich bereithält, verraten wir Dir in dieser Topliste.

1. So änderst du die Qualität Deiner Videos

iOS-9-1
Die Qualität der Videoaufzeichnung kann jetzt justiert werden. (© 2015 TURN ON)

"Einstellungen > Fotos & Kamera > Kamera > Video aufnehmen" und die gewünschte Qualität auswählen. Während der Videoaufnahme kann sogar gezoomt werden, dazu musst Du einfach nur im Video die typischen Wischgesten bemühen.

2. Zurück-Button ermöglicht schnellen Wechsel

iOS-9-2
Mit dem Zurück-Button kannst Du schnell wieder zur vorherigen App wechseln. (© 2015 TURN ON)

Wenn Du einen Link aufgerufen hast oder der Benachrichtigung einer App gefolgt bist, kannst Du unter iOS 9 jetzt einfach zum vorherigen Bildschirm zurückkehren. Bislang musste dafür die Multitasking-Ansicht bemüht werden. Das Feature versteckt sich links oben im Bildschirm.

3. Fotos per Fingerwisch nach unten ziehen

iOS-9-3
Mit einem Fingerwisch nach unten landet man sofort wieder im Album. (© 2015 TURN ON)

Wenn Du Dir ein Bild aus der Galerie in iOS 9 anschaust, musst Du nicht mehr zwingend den Zurück-Button betätigen, um zur Album-Ansicht zurückzugelangen. Ab sofort genügt es, bei Ansicht der Bilder einfach mit dem Finger nach unten zu wischen – schon werden Dir alle Fotos des entsprechenden Albums wieder präsentiert.

4. Thumbnail-Leiste erlaubt schnelleres Durchstöbern

iOS-9-4
Dank Thumbnails kannst Du jetzt noch schneller durch Deine Bilder navigieren. (© 2015 TURN ON)

In der Bildansicht gibt es jetzt auch eine Thumbnail-Vorschau. Diese ermöglicht eine deutlich schnellere Navigation und führt Dich schneller zum gewünschten Objekt. Dazu einfach in die Thumbnail-Leiste reintippen und per Wischgeste nach links oder rechts navigieren.

5. So versteckst Du Deine geheimen Bilder

Dazu einfach mehrere Bilder auswählen, den Share-Button auswählen und auf "Ausblenden" klicken. Das versteckte Foto wird somit in den Ansichten Momente, Sammlungen und Jahre ausgeblendet  – und ist nur in den Alben sichtbar.

6. So kannst Du E-Mail-Anhänge direkt bearbeiten

iOS-9-6
Praktisch: PDFs in E-Mails lassen sich direkt bearbeiten und zurücksenden. (© 2015 TURN ON)

Wenn Du einen Dateianhang zu Deiner E-Mail erhältst, kannst Du unter iOS 9 jetzt direkt Anmerkungen zur Anlage hinzufügen – ohne die App Mail verlassen zu müssen. Dazu musst Du lediglich den Anhang gedrückt halten bis sich das Kontext-Menü öffnet.

7. Spotlight zeigt Dir Empfehlungen aus der Umgebung

iOS-9-7
Die Spotlight-Suche ist noch intelligenter geworden. (© 2015 TURN ON)

Wenn Du auf dem Home-Screen einmal mit dem Finger nach links wischst, erhältst Du unter iOS 9 standortbasierte Empfehlungen. So findest Du einfach und unkompliziert Restaurants, Shops, Bars oder auch Tankstellen in Deiner Nähe.

8. Bestimme eine Wegzeit für wichtige Termine

iOS-9-8
Für wichtige Termine kann im Kalender jetzt eine Wegzeit festgelegt werden. (© 2015 TURN ON)

Die App Kalender verrät Dir nun, wann Du zu Deinem nächsten Meeting aufbrechen musst. Beim Anlegen eines neuen Termins kann die benötigte Reisezeit festgelegt werden.

9. So deaktivierst Du die Empfehlungen von Siri

Siri schlägt in iOS 9 Apps, Kontakte oder auch Locations vor, bevor Du überhaupt Deine gewünschte Suchanfrage stellen kannst. Wenn dieses Feature eher nervt, kann es einfach deaktiviert werden. Das funktioniert so: "Einstellungen > Allgemein > Spotlight-Suche > Siri-Vorschläge" per Schieberegler deaktivieren.

10. Apple Music-Songs immer in bester Qualität genießen

Wenn Du Apple Music-Songs stets in bester Qualität genießen willst, ganz gleich ob über WLAN oder LTE, kann die Bitrate von 256 Kbps in den Einstellungen aktiviert werden: "Einstellungen > Musik > Wiedergabe & Downloads > Hohe Qualität ü. mobile Daten" aktivieren. Fortan streamt Apple Music Deine Lieblingssongs immer in der besten Qualität.

11. iCloud Drive auf dem Home-Screen platzieren

Zwar ist iCloud Drive in iOS 9 keine vorinstallierte System-App, soll die Anwendung aber dennoch auf dem Home-Bildschirm platziert werden, kann dies wie folgt konfiguriert werden: "Einstellungen > iCloud Drive > Auf Home-Bildschirm" aktivieren.

12. So wählst Du mehrere Bilder auf einmal aus

iOS-9-9
Mehrere Bilder können jetzt schnell und einfach ausgewählt werden. (© 2015 TURN ON)

Mit iOS 9 können gleich mehrere Bilder aus der Galerie komfortabel ausgewählt werden – ohne, dass jedes einzelne Foto angeklickt werden muss. Dafür in der App Fotos oben rechts auf "Auswählen" klicken und anschließend nur mit dem gedrückten Finger über mehrere Aufnahmen wischen. So kannst Du auf einen Schlag viele Bilder selektieren – etwa um sie anschließend zu löschen oder auch weiterzuschicken.

13. Der WLAN Assist-Modus wechselt auf mobiles Datennetz

Mit iOS 9 hält der neue Modus "WLAN Assist" Einzug. Der Modus verspricht die rasche Umstellung von WLAN auf das mobile Datennetzwerk, wenn die Verbindung einmal schwächelt. Die Funktion versteckt sich ein wenig und lässt sich wie folgt an- und ausschalten: "Einstellungen > Mobiles Netz > WLAN Assist" aktivieren oder deaktivieren. Das Feature befindet sich, je nach dem, wie viele Apps Du auf Deinem iPhone hast, unter Umständen sehr weit unten.

14. Alle iOS-Einstellungen sind jetzt durchsuchbar

iOS-9-11
Die Einstellungen lassen sich endlich durchsuchen. (© 2015 TURN ON)

Die passenden iOS-Einstellungen sind nicht immer auf Anhieb ganz leicht und schnell zu finden – doch mit dem Release von iOS 9 hat das endlose Suchen ein Ende. In den Einstellungen befindet sich jetzt ganz oben eine Suchleiste, sämtliche Menüpunkte lassen sich so rasch finden.

15. Der Energiesparmodus kann manuell aktiviert werden

iOS-9-10
Der neue Energiesparmodus kann manuell aktiviert werden. (© 2015 TURN ON)

iOS 9 verfügt nunmehr auch über einen eigenen Stromsparmodus. Dieser wird bei 20 Prozent verbliebener Akkukapazität per Benachrichtigung angeboten. Wer aber schon vorher Energie sparen will, kann diese Einstellung manuell aktivieren. "Einstellungen > Batterie > Stromsparmodus" aktivieren.

16. So speicherst Du eine Webseite in Safari als PDF

iOS-9-12
Webseiten lassen sich in Safari jetzt direkt als PDF abspeichern. (© 2015 TURN ON)

Sicher gibt es gute Gründe, warum man eine Webseite als PDF abspeichern sollte. Mit dem Release von iOS 9 hat Apple diese Funktion jedenfalls in den Safari-Browser integriert. Wer eine Webseite in Safari geöffnet hat, muss nur noch den Share-Button anklicken und etwas nach rechts scrollen. Das Symbol "PDF in iBooks sichern" speichert die aufgerufene Webseite dann als PDF-Dokument auf dem iPhone ab. Das Dokument kann anschließend auch per E-Mail verschickt werden.