GoPro Hero 3: Update der Firmware installieren

Das Firmware-Update der GoPro Hero 3 ist in drei einfachen Schritten erledigt. Das Firmware-Update der GoPro Hero 3 ist in drei einfachen Schritten erledigt. (© 2014 CC: Flickr/Pete Prodoehl)

Zwar ist die GoPro Hero 3 schon im Jahr 2012 erschienen – dennoch erfreut sie sich auch heute noch großer Beliebtheit. Damit dies auch so bleibt, hat GoPro eine Update-Funktion ermöglicht. Seit April 2013 lässt sich die Firmware der Kamera aktualisieren. Wir erklären, wie die Installation gelingt und was das bringt.

Nicht jeder kaufte sich sofort die GoPro Hero 3+, als sie ihre Vorgängerversion 2013 ablöste. Um aber auch die ältere Action-Cam GoPro Hero 3 auf einen aktuelleren Stand zu bringen, stellte der Hersteller im selben Jahr ein Firmware-Update für die 3er bereit. Dieses bringt nicht nur kleinere Bugfixes, sondern auch neue Funktionen und andere Verbesserungen mit sich. So können GoPro-Besitzer nach dem Update im 720p-Modus zwischen den Blickwinkeln "Wide", "Medium" und "Narrow" wählen und die Funktion Protune lässt sich in höherer Auflösung nutzen. Darüber hinaus wird die Navigation durch das Kameramenü schneller und die Verzögerung bei der Anzeige des Live-Bilds auf der iOS- oder Android-App geringer.

Einfaches Update am PC oder Umweg über die SD-Karte

Wer sich für das Update der GoPro Hero 3-Firmware entscheidet, kann dies auf zwei Wegen durchführen. Am einfachsten und schnellsten gelingt es, wenn die Kamera an den PC angeschlossen wird. Ist das aus irgendeinem Grund nicht möglich, etwa weil das Verbindungskabel nicht zur Hand ist, geht es auch anders. Hierzu muss die Aktualisierung mit einem kleinen Umweg über die SD-Karte vorgenommen werden.

Schritt 1: Die GoPro Hero 3 vorbereiten

Als Erstes muss die SD-Karte formatiert werden. Stelle sicher, dass alle vorhandenen Dateien bereits gesichert sind und lösche sie von der Karte – entweder am PC oder im Werkzeugmenü der Kamera. Im Anschluss muss der Batteriestatus geprüft werden, da die GoPro Hero 3 während des Updates nicht ausgehen darf. Dafür kannst Du beispielsweise kurz in den Fotomodus wechseln, ein Foto machen und die Kameraanzeige prüfen. Zeigt der Ladebalken zwei Striche oder mehr an? Gut, dann kann es mit der Aktualisierung losgehen. Stelle sicher, dass WiFi ausgeschaltet ist und verbinde die Action-Cam mit dem PC.

Schritt 2: Das Firmware-Update am PC durchführen

Die Aktualisierung der Firmware erfolgt über den Support-Bereich der Herstellerseite. Nach Auswahl des entsprechenden Modells unter "Produkt-Updates" und einem Klick auf "Update starten" wird eine Verbindung zur Kamera hergestellt. Nun ist die Angabe eines Namens und einer E-Mail-Adresse erforderlich. Wer den bereits gesetzten Haken auf der Seite entfernt, erhält im Anschluss keine Newsletter. Jetzt kann die Erkennung der Kamera per Klick auf das entsprechende Feld gestartet werden. War dieser Schritt erfolgreich, öffnet sich als Nächstes ein Kamera-Setup. Hier besteht unter anderem die Möglichkeit, der GoPro Hero 3 einen Namen zu geben. Dieser Schritt kann jedoch auch übersprungen werden. Im Anschluss ist dann der Download der neuen Firmware möglich.

Schritt 3: Die Action-Cam nimmt die Aktualisierung vor

Ist der Download erfolgt, muss die Verbindung zwischen Kamera und PC getrennt werden. Anschließend muss die GoPro Hero 3 nur noch aus- und wieder eingeschaltet werden. Dann nimmt sie automatisch die Installation der heruntergeladenen Firmware vor. Das kann eine Weile dauern und ist per Fortschrittsanzeige auf der Kamera verfolgbar. War das Update erfolgreich, schaltet sich die Action-Cam aus und zeigt beim nächsten Start die neue Firmware-Version an.

Manuelles Update: Dateien herunterladen und auf die SD-Karte übertragen

Ist die Kamera nicht mit dem PC verbunden, kann sie dennoch aktualisiert werden. Halte dich dazu an Schritt 1 und Schritt 2 ohne die GoPro – wie erläutert – mit dem PC zu verbinden. Die benötigten Update-Dateien lassen sich auch auf den PC herunterladen. Es handelt sich um zwei Dateien mit der Endung ".bin" und eine mit dem Namen "update.cmd", verpackt in eine Zip-Datei. Entpacke diese und verschiebe deren Inhalt in das Hauptverzeichnis der zuvor formatierten SD-Karte. Stecke diese in die ausgeschaltete Action-Cam und starte sie neu. Jetzt sollte sich die GoPro Hero 3 automatisch aktualisieren.