Gratis zocken: Die zwölf besten kostenlosen PC-Spiele

Immer mehr PC-Spiele sind kostenlos verfügbar. Immer mehr PC-Spiele sind kostenlos verfügbar. (© 2015 picture alliance/dpa/Caroline Seidel)

Wer PC-Spiele zocken will, muss nicht unbedingt viel Geld für die neuesten Games ausgeben. Eine riesige Anzahl an Spielen steht mittlerweile kostenlos zum Download bereit oder kann auf Online-Servern gemeinsam mit anderen Gamern gespielt werden. Wir zeigen Dir, welche Freeware-Titel sich besonders lohnen.

"DOTA 2"

DOTA2
"DOTA 2" wurde als kostenloses Spiel für Steam konzipiert. (© 2015 YouTube/ElysianAether)

Das Spiel "DOTA 2" basiert ursprünglich auf der Modifikation "Defense of the Ancients" des Strategiespiels "Warcraft 3". Entwickelt wurde der Titel von Valve, um diesen im Free-to-Play-Modell auf der eigenen Vertriebsplattform Steam anbieten zu können. In "DOTA 2" trittst Du für eine der beiden Fraktionen Dire oder Radiant an und steuerst deine Armeen Genre-typisch aus der Vogelperspektive.

"League of Legends"

LeagueOfLegends
In "League of Legends" können Strategen viel Zeit verbringen. (© 2015 YouTube/LegendofGamer)

Bei "League of Legends" handelt es sich um eine weiterentwickelte Version von "Defense of the Ancients". Vor jeder Partie des teambasierten Strategiespiels wählen die Spieler einen Champion, der als Hauptcharakter dient. Dabei werden nach dem Rotationsprinzip wöchentlich andere Champions angeboten. Auf Wunsch können Spieler jedoch auch einzelne Champions dauerhaft erwerben – das kostet dann allerdings Geld.

"Black Mesa"

BlackMesa
"Black Mesa" erweckt "Half Life" zu neuem Leben. (© 2015 YouTube/Gronkh)

Bei "Black Mesa" handelt es sich um ein Fan-Remake des Shooters "Half Life 1", der ursprünglich von 1998 stammt. Dabei wurde das gesamte Spiel mühevoll mit der Source-Engine nachgebaut, die für "Half Life 2" und zahlreiche andere Spiele zum Einsatz kommt. Das Ergebnis ist ein nach wie vor hervorragendes Spiel im zeitgemäßen Grafikgerüst. In "Black Mesa" steuerst Du den Wissenschaftler Gordon Freeman, der sich nach einem Unfall im Labor mit einer außerirdischen Invasionsarmee konfrontiert sieht.

"GTA" und "GTA 2"

GTA2
Macht auch heute noch viel Spaß: "GTA 2". (© 2015 YouTube/Throneful)

Während mit "GTA V" gerade der neueste Ableger der Serie für den PC erschienen ist, können sich Spieler die ersten beiden Teile der legendären Serie kostenlos downloaden und spielen. Anders als aktuelle Teile werden diese noch aus der Vogelperspektive gesteuert. Die grundlegenden Gameplay-Mechaniken sind jedoch auch in den frühen Serienablegern schon vorhanden.

"Path of Exile"

PathofExile
Die kostenlose Alternative zu "Diablo": "Path of Exile" (© 2015 YouTube/Machinima Trailer Vault)

Bei "Path of Exile" handelt es sich um ein Hack and Slay in klassischer "Diablo"-Manier. Als Spieler steuerst Du einen Helden aus der Vogelperspektive durch düstere Fantasy-Welten. Grafisch kann sich der Titel für ein kostenloses Game durchaus sehen lassen.

"The Elder Scrolls: Arena" und "Daggerfall"

Daggerfall
"Daggerfall" ist er Urahn von "Skyrim". (© 2015 YouTube/JEHINC.)

Mit Spielen wie "Oblivion" und "Skyrim" hat die "Elder Scrolls"-Reihe ein breiteres Publikum erreicht. Doch bereits in den 90er Jahren erschienen mit "Arena" und "Daggerfall" die ersten beiden Titel der populären Reihe. Auch damals konnte der Spieler schon durch riesige, frei begehbare Spielwelten streifen und unzählige Quests lösen. Mittlerweile gibt es beide Titel kostenlos als Download.

"Team Fortress 2"

TeamFortress2
Team-basiert ballern in "Team Fortress 2". (© 2015 YouTube/GamerSpawn)

Der Online-Shooter "Team Fortress 2" ist bereits seit Juni 2011 kostenlos auf der Steam-Plattform von Entwickler Valve verfügbar. Die Spieler treten in zwei Mannschaften gegeneinander an. Dabei stehen eine Vielzahl von verschiedenen Modi wie Deathmatch, Capture the Flag oder King of the Hill zur Verfügung. Zentrale Spielelemente sind die Zusammenarbeit im Team und taktisches Vorgehen.

"Trackmania Nations Forever"

TrackmaniaNationsForever
Dank Streckeneditor sorgt "Trackmania Nations Forever" für Langzeitspaß. (© 2015 YouTube/WorldCyberGames)

Für Fans von Rennspielen eignet sich "Trackmania Nations Forever". Das Online-Spiel bietet die Möglichkeit gegen Fahrer aus der ganzen Welt anzutreten und bietet Ranglisten für unterschiedliche Länder und Bundesländer. Der eigentliche Star des PC-Spiels ist der umfangreiche Streckeneditor, mit dem Gamer ständig neue Rennstrecken designen und diese der Community zur Verfügung stellen können.

"Der Herr der Ringe Online"

HerrderRingeOnline
"Der Herr der Ringe Online" entführt die Spieler nach Mittelerde. (© 2015 YouTube/lordoftherings)

"Der Herr der Ringe Online" wurde ursprünglich bereits 2007 veröffentlicht und sollte als MMORPG (Massive Multiplayer Online Role Playing Game) dem Platzhirsch "World of Warcraft" Konkurrenz machen. Wirklich durchstarten konnte das Spiel jedoch erst ab 2010. Seither ist "Der Herr der Ringe Online" nämlich kostenlos verfügbar und lädt Gamer aus aller Welt dazu ein, gemeinsam oder gegeneinander in Mittelerde zu kämpfen.

"Star Trek Online"

StarTrekOnline
"Star Trek Online" ist ein Paradies für Trekkies. (© 2015 YouTube/PerfectWorldEU)

Wie viele andere Online-RPGs war "Star Trek Online" ursprünglich kostenpflichtig. Mittlerweile kann das Spiel im "Star Trek"-Universum jedoch völlig kostenlos gezockt werden. Der Spieler steuert dabei sein eigenes Raumschiff und bricht zu Missionen in die unendlichen Weiten des Alls auf. Die Entwickler versorgen das Spiel regelmäßig mit neuen Inhalten.

"Star Wars: The Old Republic"

StarWarsTheOldRepublic
Auch für "Star Wars"-Fans gibt es ein passendes MMORPG. (© 2015 YouTube/IGN)

Das Online-Rollenspiel "Star Wars: The Old Republic" spielt zeitlich weit vor den "Star Wars"-Filmen und beschreibt die Schlacht zwischen dem Jedi-Orden und den dunklen Sith um die Vorherrschaft im Universum. Als Spieler wählst Du einen Charakter aus acht verschiedenen Klassen und erlebst je nachdem ein völlig anderes Abenteuer. So lohnt sich auch ein mehrfaches Durchspielen.

"Neverwinter"

Neverwinter
"Neverwinter" setzt auf das regelwerk von Dungeons & Dragons. (© 2015 YouTube/PerfectWorldEU)

Bei "Neverwinter" handelt es sich um ein Online-Rollenspiel, das auf dem Regelwerk von Dungeons & Dragons basiert. Auch Charaktere, Fraktionen und Schauplätze werden aus dem umfangreichen Fantasy-Universum übernommen. Bereits wenige Monate nach dem Start des Games im April 2013 tummelten sich auf den Servern mehrere Millionen Spieler aus aller Welt.