Screenshots machen in Windows 8: So geht’s

Mit "Windows + Druck" lässt sich auch unter Windows 8 schnell ein Screenshot erstellen. Mit "Windows + Druck" lässt sich auch unter Windows 8 schnell ein Screenshot erstellen. (© 2014 CC: Flickr/Al R)

Ob privat oder im Arbeitsalltag: Hin und wieder muss jeder mal schnell einen Screenshot erstellen. In Windows 8 ist das ganz einfach. Wir erklären, wie's geht.

Unsere Tipps funktionieren sowohl auf dem PC als auch auf dem Laptop. Der Tastenbefehl für das Erstellen eines Screenshots ist für Nutzer von Windows 8 auf beiden Geräten identisch.  Mit der Kombination "Windows + Druck" entsteht der Screenshot. Dieser wandert automatisch in den Ordner "Bilder" und wird dort im Unterordner "Screenshots" abgelegt.

Einfache Bildbearbeitung in Windows 8

Wer das Bild zur weiteren Bearbeitung hingegen erst einmal in der Zwischenablage speichern will, drückt nur die Taste "Druck". Die Kombination "Steuerung + V" fügt es danach in diverse Programme ein, zum Beispiel Microsoft Paint. Hier lassen sich ganz schnell und unkompliziert Anmerkungen hinzufügen – oder nette Botschaften an die Kollegen.

Bilder machen und direkt per E-Mail versenden

Besitzer eines Tablets, auf dem Windows 8 oder RT installiert ist, betätigen gleichzeitig die "Windows-Taste" (auf dem Rahmen des Tablets) und "Lautstärke Minus", um ein Bildschirmfoto zu erstellen.

Besonders bequem:  ein soeben erstelltes Bild kann direkt per Mail versendet werden.  Das geht mit der Kombination "Windows + H" in dem Fenster, von dem der Screenshot gemacht werden soll. Es erscheint eine Ansicht zum Teilen des Inhaltes. Per Klick auf den Button "Mail" öffnet sich das ausgewählte Standardprogramm zum E-Mail-Versand. Es erstellt automatisch einen E-Mail-Entwurf und fügt das entsprechende Bild als Anlage bei. Tippe nur noch den Namen des Empfängers ein – fertig.