So bekommst Du mehr Smileys und Emojis für WhatsApp

Smileys und Emojis für WhatsApp kann man nie genug haben. Smileys und Emojis für WhatsApp kann man nie genug haben. (© 2015 Twitter/Zachary Waldowski)

Was wäre WhatsApp ohne Smileys und Emojis? Wer von den kleinen Bildchen nicht genug bekommen kann, findet in den App Stores von Google und Apple zahlreiche Zusatz-Anwendungen mit weiteren Motiven. Wir haben uns einige populäre Vertreter einmal näher angesehen.

Wohl jeder, der WhatsApp nutzt, weiß, wie wichtig Smileys und Emojis sind. Obwohl der Anbieter selbst seine Palette an verfügbaren Emojis ständig erweitert, können diese im täglichen Chatbetrieb jedoch schnell langweilig werden. Zum Glück gibt es zahlreiche Apps, mit denen Du Dir zusätzlichen Smileys und Emojis für WhatsApp auf Deinem Smartphone installieren kannst. Einige der Smiley-Apps wollen wir hier einmal vorstellen.

WhatSuite

Die App WhatSuite gibt es kostenlos im Google Play Store. Mit ihr bekommen Android-Nutzer eine ganze Reihe neuer Smileys, die als Bilder in WhatsApp und anderen Messenger-Programmen verschickt werden können. Hier tritt jedoch bei einigen Bildchen ein etwas unschönes Problem auf. Je nachdem in welcher Auflösung die Smileys in der App gespeichert wurden, sind diese nämlich zum Teil nicht an die Pixelzahl aktueller Smartphone-Displays angepasst. Das Ergebnis sind dann mitunter Bilder, die sehr verwaschen wirken. Interessant ist hingegen die Möglichkeit, eigene Memes zu erstellen und diese an Chatpartner zu verschicken. So lassen sich beispielsweise bekannte Motive mit ganz individuellen Botschaften verbinden.

Whatsuite01
Die Auflösung vieler Bilder ist nicht optimal. (© 2015 Screenshot TURN ON)
Whatsuite02
Auch eigene Sticker lassen sich mit der App erstellen. (© 2015 Screenshot TURN ON)
Whatsuite03
So kannst du deine ganz individuellen Botschaften verschicken. (© 2015 Screenshot TURN ON)

Cute Emoticons Sticker

Wenn Du nach einer Auswahl an besonders niedlichen Emojis suchst, wirst Du sicherlich in der App Cute Emoticons Sticker fündig. Auch diese gibt es kostenlos im Google Play Store für Android. Geboten wird eine ganze Palette an niedlichen Tier-Emojis. Ganz gleich ob Äffchen, Panda, Hase oder Katze oder Teddy – die Auswahl ist riesig und wer auf süße Bildchen steht, ist hier genau richtig. Ein Nachteil ist leider auch hier, dass die Auflösung vieler Bilder einfach zu gering ist, sodass die Motive im Chatfenster letztlich einfach nicht besonders schön anzusehen sind.

CuteEmoticons
Die Cute Emoticons sollen vor allem niedlich sein. (© 2015 Screenshot TURN ON)

WhatsApp Smileys

WhatsApp Smileys ist ebenfalls für Android verfügbar und bietet eine Auswahl an Smileys und Emojis zum Verschicken. Die einzelnen Bilder sind auf sieben verschiedene Kategorien verteilt. Insgesamt ist die Auswahl allerdings nicht sehr groß. Wer die normale WhatsApp-Tastatur nutzt, hat hier eine deutlich größere Auswahl an möglichen Motiven. Daher eignet sich die App maximal als Ergänzung.

SmileyWhatsApp
WhatsApp Smileys verspricht viel, bietet aber nur wenig. (© 2015 Screenshot TURN ON)

WhatSmileys for Chat

Und noch eine Android-App: Mit WhatSmileys for Chat bekommst Du eine recht umfangreiche Auswahl an verschiedenen Emojis, die Du per WhatsApp und auch in anderen Text-Apps verschicken kannst. Dabei gibt es zum Beispiel auch für Weihnachten, Ostern und Halloween die passenden Bilder und Grimassen. Auch diese App gibt es leider nur für Android. Wie bei den meisten anderen Anwendungen gilt auch hier: Je nach Auflösung des einzelnen Bildes kann die Einbindung in den WhatsApp-Chat mal mehr und mal weniger gelungen aussehen.

WhatSmileys
In WhatSmileys for Chat gibt es eine grioße Auswahl an Bildern. (© 2015 Screenshot TURN ON)

Emoji Keyboard 2

Auch für iOS gibt es einige Apps, mit denen sich Emoticons per WhatsApp verschicken lassen. Eine davon ist Emoji Keyboard 2, die zum kostenlosen Download im App Store bereitsteht. Mit ihr können auch iPhone-Besitzer eine Vielzahl von Smiley-Bildern verschicken – und das nicht nur per WhatsApp, sondern auch mit anderen Messengern. Auch in der iOS-App ist ein Großteil der Motive leider nicht an die Auflösung aktueller Displays angepasst, sodass viele Motive eher grobkörnig und wenig elegant wirken. Ein weiteres Feature wurde ebenfalls eher lieblos in die App implementiert: So bringt das Programm zwar einige Emojis mit, die sich in die Tastatur installieren lassen, allerdings funktioniert das leider nicht automatisch. Die Emojis müssen daher per Copy & Paste erst umständlich in den WhatsApp-Chat importiert werden. Es funktioniert zwar, wirkt aber nicht besonders geschickt gelöst.

Emoji_Keyboard2
Emoji Keyboard 2 bietet einen großen Funktionsumfang, wirkt aber unübersichtlich. (© 2015 Screenshot TURN ON)

Bitmoji Keyboard

Eine Sonderstellung unter den Emoji-Apps nimmt ohne Zweifel das Bitmoji Keyboard ein, das für Android und iOS verfügbar ist. Mit diesem kleinen Programm kannst Du nämlich nicht nur vorgefertigte Emojis verschicken, sondern auch einen eigenen Avatar erstellen. Zur Erstellung stehen dabei verschiedene Vorlagen zur Auswahl. Unter iOS lässt sich Bitmoji mitsamt der selbst erstellten Avatar-Bilder sogar als alternative Tastatur verwenden. Dazu wechselst Du einfach in das Menü "Einstellungen > Allgemein > Tastatur" und fügst dort unter "Tastaturen" das neue Keyboard Bitmoji ein. Damit Du die Tastatur in allen Programmen verwenden kannst, musst Du dieser "Vollen Zugriff" gestatten. Mit einem längeren Tippen auf die kleine Weltkugel in der Tastatur kannst Du anschließend in WhatsApp auf die alternative Bitmoji-Tastatur wechseln. Unter Android ist die Tastatur-Einbindung bislang leider noch nicht möglich.

Bitmoji4
In Bitmoji kannst Du Deinen eigenen Avatar erstellen. (© 2015 Bitmoji/TURN ON)
Bitmoji
Dabei lassen sich viele Details einstellen. (© 2015 Bitmoji/TURN ON)
Bitmoji
Im Anschluss baut die App Deinen Avatar in verschiedene Bilchen ein. (© 2015 Bitmoji/TURN ON)
Bitmoji
Die Auswahl möglicher Motive kann sich sehen lassen. (© 2015 Bitmoji/TURN ON)